‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Erste Wahl - 20 Jahre „Texte zur Kunst“ 2. Dekade 20 Jahre "Texte zur Kunst" 2. Dekade

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Draxler, Helmut (Herausgeber); Graw, Isabelle (Herausgeber); Rottmann, André (Herausgeber)

Erste Wahl - 20 Jahre „Texte zur Kunst“ 2. Dekade 20 Jahre "Texte zur Kunst" 2. Dekade (Gebundene Ausgabe)


Reihe: Fundus-Bücher 201

Philo Fine Arts, Philo Fine Arts Stiftung & Co. KG, Dezember 2010


582 S. - Sprache: Deutsch - 168x108x40 mm Lesebändchen

ISBN: 3865726682 EAN: 9783865726681

'Texte zur Kunst ist Prada, monopol ist H&M', flachste der monopol-Redakteur Oliver Koerner von Gustorf auf dem art forum 2007. Tatsächlich ist die Zeitschrift Texte zur Kunst das wichtigste, international renommierteste deutschsprachige Kunst-Theorieorgan, trotz oder vielleicht gerade wegen der ausdauernden Hassliebe, die manchen Ku?nstler und Kunstbeobachter an sie bindet. 1990 von Isabelle Graw und Stefan Germer gegru?ndet, nahm sich das Heft das US-Periodikum October zum Vorbild und hat wesentlich zum Import internationaler, vor allem US-amerikanischer, kunsthistorischer und theoretischer Debatten beigetragen. Mit und in den Texten zur Kunst gelang der deutschen Kunstkritik ein Neubeginn, hier fand sie endlich Anschluss an die internationale Theorielandschaft, hier wurde auch - bei aller Aufmerksamkeit fu?r spezifisch ku?nstlerische Semantiken - immer wieder der Bru?ckenschlag zwischen Kunst und Gesellschaft gewagt. Zum 20. Jubiläum haben die Herausgeberin Isabelle Graw, der Chefredakteur Andr? Rottmann und das langjährige Beiratsmitglied Helmut Draxler eine Auswahl von Essays, Interviews und Gesprächsrunden getroffen, die in der Zeitschrift erschienen sind. Neben ebenso grundlegenden wie Debatten anregenden Texten zur Gegenwartskunst versammelt die Anthologie ausgewählte Originalbeitrage zur Rezeption französischer Theorie im deutschsprachigen Raum, Social Art History, Gender Studies und Kulturpolitik fu?hrender Vertreter und Vertreterinnen aus den Bereichen der Kunstkritik, Kunstgeschichte und Philosophie sowie Essays und Statements zeitgenössischer Ku?nstler.


Preis: 20,00 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 20,00 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Bildende Kunst

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Über den Autor

Helmut Draxler, 1956 geboren, lebt als Kunst- und Kulturtheoretiker in Berlin. Er ist Professor fu¿r Ästhetische Theorie an der Merzakademie, Hochschule fu¿r Gestaltung in Stuttgart.Isabelle Graw, 1962 geboren, lebt als Kunstkritikerin in Berlin. Sie ist Herausgeberin von Texte zur Kunst und lehrt Kunsttheorie und Kunstgeschichte an der Städelschule in Frankfurt am Main.André Rottmann, 1977 geboren, lebt als Kunstkritiker in Berlin. Er ist Chefredakteur von Texte zur Kunst und publiziert u.a. in Artforum.


ISBN 3-86572-668-2

ISBN 978-3-86572-668-1

Buch empfehlen Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Ivan Moudov Certificate of Authenticity von Gregoric, Alenka (Herausgeber)
38,00 EUR
28,00 EUR

Erich Heckel in den Kunstsammlungen Chemnitz von Mössinger, Ingrid (Herausgeber); Richter, Anja (Herausgeber)
38,00 EUR

Uta Schotten Mein Reich ist nicht von dieser Welt von Caspary, Gundula (Herausgeber); Bertsch, Markus (Herausgeber)
29,90 EUR
Ulrike Ottinger Eine Autobiografie des Kinos von Rickels, Laurence A; Wünsch, Michaela (Übersetzung); Kesting, Marietta (Übersetzung)
20,00 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.