‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » » Ein Leben ist nicht genug Memoiren einer Wiener Jüdin

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Bader, Lilian M.; Dabic, Mascha (Übersetzung)

Ein Leben ist nicht genug Memoiren einer Wiener Jüdin (Gebundene Ausgabe)


Originaltitel: One Life is not enough

Milena Verlag, Oktober 2011


240 S. - Sprache: Deutsch - Originalsprache: Englisch - mit Abbildungen - 218x149x24 mm

ISBN: 3852862078 EAN: 9783852862071

Wien im Fin de si?cle. Lilian Bader, geborene Stern, wächst in behütet bürgerlichen Verhältnissen auf, wenngleich das nach außen aufrechterhaltene Bild nicht der familiären Realität entspricht. Es sind die letzten Jahre der Donaumonarchie, die Bader, neben der ständigen Abwesenheit des Vaters, prägen: das bunte Treiben in der kaiserlichen Residenzstadt, der Tod der Kaiserin; das künstlerische Wien, das nicht zuletzt aufgrund der Arbeit ihrer Mutter als Klavierlehrerin und des musikalischen Talents ihrer Schwester an Bedeutung gewinnt. Lilian Bader, die mit ihrer Familie 1938 zur Emigration gezwungen wird, erzählt auf beeindruckend analytische Weise von ihren Studienjahren als eine der ersten Chemiestudentinnen in Wien, dem zunehmenden Antisemitismus, der jungen 1. Republik, dem Dollfuß-Attentat, den Jahren des Austrofaschismus und der familieneigenen "Stern'schen Schule", einer bekannten Mädchenschule, die von Bader nach dem Tod der Mutter geleitet wurde und die nach der erfolgten Arisierung in der Nazizeit, als Exempel für die Restituierungspolitik in der 2. Republik, verstanden werden kann.

Titel derzeit leider nicht verfügbar.

 

Über den Autor

Lilian M. Bader, geb. Stern, geb. 1894 in Wien. Nach einem abgebrochenen Studium der Germanistik und Literaturwissenschaften begann sie 1914 mit dem Chemiestudium. 1919 schloss sie ¿ als eine der ersten Frauen in Österreich ¿ ihr Doktorat ab. 1918 heiratete sie Dr. Edwin Bader. Nach dem Tod ihrer Mutter im Jahr 1935 übernahm sie die Leitung der Stern¿schen Schule in Wien. 1938 emigrierte sie mit ihrem Ehemann und den beiden Töchtern nach England und von dort 1940 in die USA, wo Lilian Bader als Lehrerin in der Hudson School in Westchester, New York, arbeitete. Lilian Bader verstarb 1959 in New York.

Kritikerstimmen

Obwohl ich damals noch so klein war, war es für mich nicht ungewöhnlich, fremde Sprachen zu hören. Es kam oft vor, dass ein Fremder, der soeben am Bahnhof angekommen war, nach dem Weg fragte, in einer Sprache, die niemand verstand. Menschen, die ich jeden Tag sah, sprachen nur gebrochen Deutsch. Der Schuster, der unsere Schuhe reparierte, sprach Tschechisch. Der Mann, der Eier und Butter direkt vom Hof verkaufte, kam von der anderen Hälfte des Reiches, hinter der Grenze; er war Ungar. Der Mann, der in der Straße laut rief, dass er alte Kleidung kaufte, war Pole. Der Eisverkäufer mit dem kleinen Wagen und einer schrillen Glocke war Italiener, er stammte aus dem Süden der Monarchie, aus dem Gebiet Triest. In diesem Reich wurden achtzehn verschiedene Sprachen gesprochen, und Gott weiß wie viele Dialekte! Wien, als das Zentrum des Reiches, übte eine magnetische Anziehung aus. Eines Tages, es war Anfang September, versanken unsere Straße und die Seitengässchen in tiefer Trauer. Lange schwarze Fahnen hingen von jedem Dach herab, jedes Fenster war mit schwarzem Krepp ausgekleidet; in jedem Schaufenster war das schwarz eingerahmte Porträt einer wunderschönen Dame zu sehen: Kaiserin Elisabeth, die Gattin von Kaiser Franz Josef, war einem Attentat zum Opfer gefallen.

ISBN 3-85286-207-8

ISBN 978-3-85286-207-1

Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund
Ein Leben ist nicht genug: Memoiren einer Wiener Jüdin

Lilian M. Bader
Ein Leben ist nicht genug: Memoiren einer Wiener Jüdin 1
Milena Verlag,2011 Gebundene Ausgabe EAN: 9783852862071 (ISBN: 3852862078)


Gebraucht - Sehr gut Ungelesen, vollständig, sehr guter Zustand, leichte Lagerspuren, als Mängelexemplar gekennzeichnet
Schlagworte: Judentum / Erinnerung, Brief, Tagebuch; Wien / Erinnerung, Brief, Tagebuch

Bestell-Nr.: INF1100134063

Preis: 11,96 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 13,96 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
PaypalEuro-Card, Master-CardVisa-Card

 
Versandkostenfrei nach DE ab 50,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 50,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Leben, auf Papier beschrieben Briefe aus dem Krieg von Lobo Antunes, António; Meyer-Minnemann, Maralde (Übersetzung)
24,95 EUR

Volles Herz - Leere Hände Leben?! ... Nach dem Tod des Kindes von Qunanian, Silke; Qunanian, Silke (Herausgeber)
12,95 EUR

Das Tagebuch und das Traumbuch von Keller, Gottfried
11,90 EUR

My JoyDiaRY Eine Art Tagebilderbuch von Kunz, Pramesh Gerhard (Herausgeber)
19,50 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.