‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » EXIT Wohlstand ohne Wachstum

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Miegel, Meinhard; Rückemann, Oliver (Herausgeber); Heidenreich, Gert (Vorleser)

EXIT Wohlstand ohne Wachstum (Audio-CD)

Ungehört Verlag, Ungehört, August 2010


Sprache: Deutsch - Originalsprache: Deutsch - 127x151x30 mm

ISBN: 3942402017 EAN: 9783942402019

Die ewige Jagd nach Wirtschaftswachstum und materieller Wohlstandsmehrung ist in den fr?h industrialisierten L?ndern an kaum ?berwindbare Grenzen gesto?en. Sie fortzusetzen ist deshalb sinnlos. Das aber hei?t: Jeder Einzelne und die Gesellschaft als Ganzes sind nicht nur frei, sondern auch gefordert, neue, zukunftsf?hige Ziele zu verfolgen. Das ist die zentrale Botschaft von Meinhard Miegel in seinem Buch EXIT. Fachlich kompetent und sprachlich brillant zeigt er, wie es von nun an weitergehen k?nnte und sollte. Seine ?berlegungen sind tiefsch?rfend, seine Argumente ?berzeugend. Aber sie sind nie akademisch trocken. Vielmehr vermittelt er sie h?chst anschaulich und mit bemerkenswerter Leichtigkeit. Unterst?tzt wird er hierin von Gert Heidenreich, der durch seine gro?e Sprachkunst dem Text zus?tzlich Transparenz und Farbigkeit verleiht. Gekonnt f?hrt er den H?rer auch durch solche Kapitel, die unvertrautes Gedankengut enthalten.


Preis: 9,95 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 12,95 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: AUDIO/Politikwissenschaft/Soziologie/Populäres

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Produktdetails

Dieses H?rbuch ist nicht nur ein H?rerlebnis, sondern dar?ber hinaus sehr au?ergew?hnlich in der Produktionsweise. Umweltfreundlichkeit als das oberste Ziel wurde kompromisslos umgesetzt. Die Verpackung besteht ausschlie?lich aus Papier, bedruckt mit auf Wasser basierenden Lacken und wirkt dabei optisch und haptisch betont edel. Um ein Einschwei?en mit Plastik zu verhindern, wird das Produkt von fast durchsichtigem Papier ummantelt. Die nicht zu verhindernden Emissionen werden gemessen und mittels des Co2mpense-Programms ausgeglichen. Somit ist die Produktion CO2-neutral.

Inhaltsverzeichnis

CD1 PROLOG Wachstum, Wachstum über alles Des Fischers Frau Im Rausch Ritt auf dem Tiger Spieler und Schaumschläger WACHSTUMSWAHN Warum Wachstum? Materielle Bedürfnisse Arbeitsplätze Soziale Sicherungssysteme und öffentliche Haushalte Arm und Reich --------------------------------------------------------------------------------- CD2 Expansionsdrang Die Stunde der Wirtschaft Status Wachstum als Ideologie Menetekel ENDE UND ANFANG Zahlenspiele Unendliches im Endlichen Vom Gebrauch zum Verbrauch Geschundene Erde Heile Welt? --------------------------------------------------------------------------------- CD3 Lichterkette und Stichflamme Vom Jenseits ins Diesseits Zuversicht und Blindheit Verstandeskräfte Mit leeren Händen BILANZEN Existenzfragen Luft Wasser Land --------------------------------------------------------------------------------- CD4 Nahrungsmittel Rohstoffe Energie Bevölkerung Migration Zerbrechliche Gesellschaft --------------------------------------------------------------------------------- CD5 Unmündige Gesellschaft Gedopte Gesellschaft Hilflose Gesellschaft Überforderte Gesellschaft Bilanz des Scheiterns WIE WIR BESSER LEBEN KÖNNEN Wachstum und Wohlstand Richtungswechsel Erneuerung Wahre Bedürfnisse --------------------------------------------------------------------------------- CD6 Umverteilung Ethische Fragen Aufwertung der Arbeit Barrieren abbauen Neue Formen der Gleichheit Umbau des Sozialstaats --------------------------------------------------------------------------------- CD7 Entfaltung des Gemeinsinns Verantwortung der Gesellschaft Kultur und Vielfalt Neue Altersgrenzen Leben und Arbeiten Soziale Bildung Bewusstseinswandel --------------------------------------------------------------------------------- CD8 Verkauft für ein Linsengericht? EPILOG BONUS Exklusives Interview mit Meinhard Miegel

Über den Autor

Meinhard Miegel wurde 1939 in Wien geboren und studierte nach dem Abitur, das er 1957 in Bad Langensalza ablegte, zunächst zwei Semester Musik an der Musikhochschule Weimar. Nach seiner Flucht in die Bundesrepublik begann er 1958 mit dem Studium der Soziologie und Philosophie an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main. 1959 ging er nach Washington D.C. und erwarb dort 1961 den Bachelor of Arts. Von 1961 bis 1966 studierte er in Frankfurt am Main und Freiburg Rechtswissenschaften, Philosophie und Volkswirtschaftslehre. 1966 legte er das 1. und 1969 das 2. juristische Staatsexamen ab. 1967 wurde er zum Dr. iur. utr. promoviert. Er war von 1977 bis 2008 Leiter des Instituts für Wirtschaft und Gesellschaft in Bonn (IWG), das er zusammen mit Kurt Biedenkopf gegründet hat. Seit 2007 ist er Vorstandsvorsitzender des "Denkwerk Zukunft - Stiftung kulturelle Erneuerung" in Bonn, Beiratsmitglied zahlreicher wissenschaftlicher Einrichtungen und ständiger Berater von Politik und Wirtschaft. Darüber hinaus ist er seit 2008 Beiratsmitglied der Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen. 1992 wurde Meinhard Miegel als außerplanmäßiger Professor an die Universität Leipzig berufen, wo er bis 1998 lehrte und das Zentrum für internationale Wirtschaftsbeziehungen leitete. Dieses Zentrum ist eine interdisziplinäre Forschungseinrichtung, die die politisch-historischen Rahmenbedingungen und die soziokulturellen Einflüsse des wirtschaftlichen Wandels in Mittel- und Osteuropa erforscht. Autor der Bestseller Die deformierte Gesellschaft (2002) und Epochenwende (2005). Für seine Werke erhielt er bislang folgende Auszeichnungen: Cicero-Preis (1995) Schaderpreis (2000) Corine (2002) Hanns Martin Schleyer-Preis (2004) Theodor-Heuss-Preis (2005)

Kritikerstimmen

Stimmen zum Originalbuch: »Unsere Debatten über die Zukunft des Sozialstaats kranken zumeist daran, dass Sie nur an der Oberfläche kratzen. Meinhard Miegel versteht es in seinem neuen Buch meisterhaft und sprachlich brillant, zu der wirklich großen Frage vorzudringen: Wie sieht künftig der Wohlstand in einer Gesellschaft aus, die nicht mehr auf automatisches Wachstum setzen kann und will? Miegels Antworten sind radikal und äußerst bedenkenswert.« Thomas Schmid, Herausgeber WELT-Gruppe »Seine Analyse liefert einen wichtigen Denkanstoß, der eine vertiefte Auseinandersetzung verdient. Es ist ein kraftvolles Buch, das von der sorgfältigen Argumentation und dem souveränen Erzählstil des Autors lebt.« Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, Philipp Krohn, 08.03.2010 »Das Neue an Meinhard Miegels Buch ist, dass er zweierlei zusammenführt: die umweltorientierte Kapitalismuskritik mit dem wertorientierten Kulturpessimismus einer erschöpften Gesellschaft.« ZEIT LITERATUR / März 2010 »Das Thema ist flächenbrandaktuell ... Ein Buch, das die gegenwärtige Gesamtmisere gut erklärt und zum (Rück-)Besinnen auffordert.« Manager Magazin, 4/2010 »Wer die nationale Selbstbezogenheit ... unserer ... Diskussionskultur im Auge hat, wird mit Freude vermerken, dass hier einer weit über unseren nationalen Tellerrand hinaus schaut. Miegel denkt global.« Deutschlandradio Kultur, Peter Merseburger,18.4.2010


ISBN 3-942402-01-7

ISBN 978-3-942402-01-9

Buch empfehlen Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.
Das Ende der Banken Warum wir sie nicht brauchen von McMillan, Jonathan; Presser, Armand
24,95 EUR

Wir erklären den Frieden! Für einen Fortschritt des Geistes von Lama, Dalai; Hessel, Stéphane; Pohl, Jörg (Vorleser); Rudolph, Sebastian (Vorleser); Aumüller, Alici
9,99 EUR
Die Schulz-Story: Ein Jahr zwischen Höhenflug und Absturz - Ein SPIEGEL-Hörbuch von Feldenkirchen, Markus; Winkelmann, Helmut (Vorleser)
20,00 EUR

Donald Trump Gier nach Macht und Geld von Meyer, Sabine; Lehnen, Stefan (Vorleser)
18,95 EUR

Außer Dienst Eine Bilanz von Schmidt, Helmut; Zischler, Hanns (Vorleser)
9,99 EUR

Der neue Tugendterror Über die Grenzen der Meinungsfreiheit in Deutschland von Sarrazin, Thilo; Schwarzmaier, Michael (Vorleser)
29,99 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.