‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » » Dr. Jekyll and Mr. Hyde - Der Getriebene Mensch zwischen Apollon und Dionysos

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Stoltz, Matthias

Dr. Jekyll and Mr. Hyde - Der Getriebene Mensch zwischen Apollon und Dionysos (Kartoniert / Broschiert / Paperback)

GRIN Publishing, September 2010


1. Auflage. - 32 S. - Sprache: Deutsch - 210x149x9 mm

ISBN: 3640696980 EAN: 9783640696987

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 1,0, Universität des Saarlandes (Komparatistik), Veranstaltung: Das andere der Vernunft, Sprache: Deutsch, Abstract: In einem Kommentar zu seinem Werk, bezeichnet Stevenson "The Strange Case of Dr. Jekyll und Mr. Hyde" als gelungene "bogey story". Auch wenn er damit wohl recht behält, so vermag diese Erklärung alleine nicht ausreichen um den weltweiten Erfolg der Geschichte zu erklären. Die anhaltende Beliebtheit der fesselnden Novelle, die in immer neue Versionen und Varianten mündet, lässt solch eine simple Rechtfer-tigung nicht zu. Und so liegt die Vermutung nahe, dass die Geschichte mehr als eine zweckorientierte Genreproduktion ist. Deshalb existieren bereits eine Reihe von Interpretationsansätzen, die der Geschichte eine tiefere Deutung nahe legen. Vladimir Nabokov beispielsweise, verweist auf die Möglichkeit einer unterdrückten Homose-xualität - eine Lesart die bei vielen Kritikern Anklang fand und weiter untersucht wurde. Den meisten Deutungsmustern ist jedoch gemein, dass es sich um den Gegen-satz zweier Pole handelt. Henry Jekyll eine positive, kontrollierende Kraft und Mr. Hyde eine unterdrückte, und wie schon der Name vermuten lässt, versteckte negative Kraft. In dieser Arbeit soll nun ein Interpretationsansatz entwickelt werden, welcher ein, die schon existierenden Deutungen übergreifendes Verständnis ermöglicht, und so ver-sucht den Gegensatz in seiner Ursprünglichkeit zu erfassen. Die Prämisse einer sol-chen Untersuchung ist die Annahme, dass es sich hier um einen Gegensatz von all-gemeiner Gültigkeit handelt. Entsprechend muss sich in diesem Fall ein kulturphilo-sophisches Weltbild äußern, welches der Geschichte unterliegt. Aus diesem Grund möchte ich zunächst einige Thesen und Gedanken aus Nietzsches Geburt der Tragödie, sowie Bachtins Schrift "Der groteske Leib" ausführen. E

Titel derzeit leider nicht verfügbar.

 

ISBN 3-640-69698-0

ISBN 978-3-640-69698-7

Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.