‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » » Dissoziative Identitätsstörung Ein Abriss der Ursachen und Auswirkungen multipler Identitätskonstruktion zum Verständnis in der Sozialen Arbeit

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Hentschke, Patrick

Dissoziative Identitätsstörung Ein Abriss der Ursachen und Auswirkungen multipler Identitätskonstruktion zum Verständnis in der Sozialen Arbeit (Kartoniert / Broschiert / Paperback)

GRIN Publishing, Oktober 2010


1. Auflage. - 68 S. - Sprache: Deutsch - 209x148x10 mm

ISBN: 3640724836 EAN: 9783640724833

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,1, Hochschule Darmstadt, Veranstaltung: Subjektorientierte Fallarbeit (Master), Sprache: Deutsch, Abstract: Der Begriff der Identität ist heute im alltäglichen Sprachgebrauch eingebunden und wird quasi inflationär benutzt, wenngleich seine genaue Bedeutung oft undifferenziert bleibt. In verschiedensten Kontexten ist die Rede von Personen, Unternehmen oder politischen Parteien, die sich in einer Identitätskrise befinden und jeder von uns hat sein eigenes Bild davon, was das im Speziellen bedeuten möge. Doch was ist eigentlich Identität und wie wird sie (heute) gebildet? Welchen Herausforderungen ist das einzelne Individuum dabei ausgesetzt? Wann bricht eine Identität zusammen? Hintergrund dieser Arbeit soll es sein, aufzuzeigen wie Identität konstruiert wird, welche Faktoren diesen Konstruktionsprozess bedrohen können und wie sich eine gestörte Identitätsentwicklung äußern kann. Am Beispiel der 'Dissoziativen Identitätsstörung' (DIS) - vielen wahrscheinlich eher noch unter der veralteten Bezeichnung 'Multiple Persönlichkeitsstörung' bekannt - möchte ich verdeutlichen, wie die individuelle Identitätsarbeit durch traumatisierende Ereignisse gestört werden kann. Dabei soll auf Symptome dieser Erkrankung, auf das Erleben der Störung durch die Betroffenen und auf jene Faktoren eingegangen werden, die einen Menschen auch nach der Verwicklung in traumatisierende Kontexte vor der Erkrankung an DIS schützen können. Im abschließenden Bezug zur Sozialen Arbeit möchte ich darauf eingehen, warum der Erwerb von Grundkenntnissen über Identität sowie über Abläufe und Auswirkungen psychischer Traumatisierung für verschiedene Wirkungsfelder dieser Profession künftig eine immer bedeutsamere Rolle spielen wird.

Titel derzeit leider nicht verfügbar.

 

ISBN 3-640-72483-6

ISBN 978-3-640-72483-3

Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Die 50er Jahre Fotokarten zur Biografiearbeit von Hense, Margarita (Herausgeber)
14,00 EUR

Pflegekinderhilfe im Aufbruch Aktuelle Entwicklungen und neue Herausforderungen in der Vollzeitpfleg von Kuhls, Anke (Herausgeber); Glaum, Joachim (Herausgeber); Schröer, Wolfgang (Herausgeber)
24,95 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.