‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Die tote Mutter Psychoanalytische Studien zu Lebensnarzissmus und Todesnarzissmus

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch
EN9/783/837/9783837921212.jpg

Green, Andre

Die tote Mutter Psychoanalytische Studien zu Lebensnarzissmus und Todesnarzissmus (Kartoniert / Broschiert / Paperback)


Reihe: Bibliothek der Psychoanalyse

Psychosozial Verlag, Wirth, Johann, u. Hans-Jrgen Wirth GbR, Januar 2011


304 S. - Sprache: Deutsch - 211x148x25 mm

ISBN: 3837921212 EAN: 9783837921212

Mit der Metapher der »toten Mutter« beschreibt André Green nicht deren realen Tod, sondern die Erfahrung des Kindes mit einer innerlich abwesenden, depressiv zurückgezogenen Mutter. Zur Veranschaulichung der aus dieser Konstellation resultierenden psychischen Defizite des Kindes spricht er von den »psychischen Löchern« einer »weißen Depression«. Ausgehend von dieser frühkindlichen Erfahrung, widmet sich Green der Entwicklung des Narzissmus, nimmt nicht ausgearbeitete Gedanken der Freud'schen Narzissmustheorie auf und denkt sie weiter. Dabei bezieht er sowohl die Klassiker zum Narzissmus von Kernberg und Kohut wie auch weitere renommierte Theoretiker der Psychoanalyse in seine Überlegungen mit ein: Bion, Klein, Lacan und Winnicott. Green gelingt es, die Pole des Narzissmus - Lebens- und Todesnarzissmus - neu und nachhaltig ins Blickfeld zu rücken.


Preis: 29,90 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 29,90 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Sprachwissenschaft/Allg. u. vergl. Sprachwiss.

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Inhaltsverzeichnis

Inhalt Vorwort Der Narzißmus und die Psychoanalyse. Gestern und heute 1. Einer, Anderer, Neutrum: Narzißtische Wertskalen Desselben 2. Primärer Narzißmus: Struktur oder Zustand? 3. Angst und Narzißmus 4. Der moralische Narzißmus 5. Geschlecht: Neutrum 6. Die tote Mutter Nachwort Das sterblich-unsterbliche Ich

Über den Autor

André Green emigrierte 1946 nach Paris, studierte dort Medizin und spezialisierte sich anschließend in Psychiatrie, wurde nach seiner Ausbildung zum Psychoanalytiker in Abgrenzung von Lacan 1965 Mitglied der Pariser Psychoanalytischen Gesellschaft und war 1986-89 deren Vorsitzender, 1975-77 war er stellvertretender Vorsitzender der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung und 1979-80 Professor am University College London; zahlreiche Publikationen zu Theorie und Praxis der Psychoanalyse sowie psychoanalytischer Kultur- und Literaturkritik.


ISBN 3-8379-2121-2

ISBN 978-3-8379-2121-2

Buch empfehlen Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Perspektive Nord: Zu Theorie und Praxis einer modernen Didaktik der Landeskunde Beiträge zur 2. Konf von Becker, Christine (Herausgeber); Grub, Frank Thomas (Herausgeber)
44,95 EUR

Ernst Cassirer und Benedetto Croce Ein Vergleich ihrer Sprachtheorien von Dessí Schmid, Sarah; Meisterfeld, Reinhard (Übersetzung)
58,00 EUR

Kleine Sprachgeschichte von Nordrhein-Westfalen von Cornelissen, Georg; Mecking, Sabine (Herausgeber); Köster, Markus (Herausgeber)
18,90 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.