‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Die lykischen Bundespriester Repräsentation der kaiserzeitlichen Elite Lykiens

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Reitzenstein, Denise

Die lykischen Bundespriester Repräsentation der kaiserzeitlichen Elite Lykiens (Gebundene Ausgabe)


Reihe: KLIO / Beihefte. Neue Folge 17

Akademie Verlag GmbH, De Gruyter, April 2011


280 S. - Sprache: Deutsch - 247x182x23 mm

ISBN: 3050050616 EAN: 9783050050614

Auf der lykischen Halbinsel im S?dwesten der heutigen T?rkei pr?sidierte in der Zeit des 1. bis 3. Jahrhunderts n. Chr. j?hrlich ein Bundespriester des Kaiserkultes, der Archiereus, dem lykischen Bund, einem festen Zusammenschluss lykischer St?dte. Er war auch der wichtigste Ansprechpartner der r?mischen Statthalter und kaiserlichen Procuratoren in der Provinz. Nach seiner Amtszeit blieb das hohe Ansehen des Bundespriesters bestehen. Die ehemaligen Archiereis, ihre Familien, Heimatst?dte und andere lykische Gemeinden machten das gewonnene Prestige f?r repr?sentative Zwecke nutzbar. Diesem Umstand ist es auch zu verdanken, dass die meisten verf?gbaren Informationen zu den Bundespriestern inschriftlich ?berliefert sind. Bisherige Untersuchungen haben diese Wandlungsprozesse von der hellenistischen Zeit bis in das 3. Jahhrundert n. Chr. nicht ber?cksichtigt. Sie beschr?nken sich fast ausschlie?lich auf eine Analyse von Einzelfragen, etwa nach dem Verh?ltnis der kaiserzeitlichen Titel Archiereus und Lykiarch zueinander oder nach den Beziehungen einzelner Bundespriesterfamilien. Die vorliegende Studie geht daher diachron der inschriflichen Repr?sentation des obersten Bundesamtes nach. Sie untersucht jedoch nicht nur seine historische Entwicklung, sondern setzt auch die ?berlieferung in Beziehung zu den relevanten Akteuren der Kaiserzeit, d.h. Familie, Stadt, Statthalter und Kaiser. Der systematische Teil wird erg?nzt durch einen Abschnitt zu den unterschiedlichen Kompetenzen des amtierenden Bundespriesters, aber auch seines weiblichen Pendants, der Archiereia. Dar?ber hinaus werden weitere Funktionen der Archiereis und ihre Bedeutung im Repr?sentationsverhalten untersucht. Erstmals liegt damit ein systematischer Katalog der lykischen Bundespriester vor. Die Ergebnisse der Arbeit liefern ein umfangreiches Bild der hellenistisch-kaiserzeitlichen Elite Lykiens, der gesellschaftlichen und politischen Eigenarten gegen?ber anderen Regionen des r?mischen Reiches, aber auch der Integrationsf?higkeit der lykischen in die kaiserzeitliche Gesellschaft. Die Studie tr?gt damit zu einem besseren Verst?ndnis der griechisch-r?mischen Sozialgeschichte bei. algeschichte bei.


Preis: 99,95 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 99,95 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Geschichte/Altertum

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Produktdetails

Nicht-exklusives Verkaufsrecht für: Gesamte Welt.

Kritikerstimmen

"Zusammenfassend lässt sich sagen, daß die Arbeit durch ihre vorzügliche Materialkenntnis besticht [...]." Martina Pesditschek in: Informationsmittel (IFB), 6.10.2011 (http://ifb.bsz-bw.de/bsz34035285Xrez-1.pdf)


ISBN 3-05-005061-6

ISBN 978-3-05-005061-4

Buch empfehlen Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Ägyptische Amulette aus Palästina/Israel II von Herrmann, Christian; Herrmann, Christian
65,00 EUR

Löhne, Preise, Werte Quellen zur römischen Geldwirtschaft von Szaivert, Wolfgang; Wolters, Reinhard
69,90 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.