‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » "Die Wahrheit ist auf unserer Seite" Nation, Marxismus und Geschichte im Ostblock

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Gorny, Maciej; Loew, Peter Oliver (Übersetzung); Bialkowski, Blazej (Übersetzung); Warnecke, Andreas (Übersetzung)

"Die Wahrheit ist auf unserer Seite" Nation, Marxismus und Geschichte im Ostblock (Kartoniert / Broschiert / Paperback)


Originaltitel: Przede wszystkim ma byc naród. Marksistowskie historiografie w Europie Srodkowo-Wschodniej (Warschau 2007). Reihe: Europäische Diktaturen und ihre Überwindung. Schriften der Stiftung Ettersberg 16

Böhlau-Verlag GmbH, B”hlau Verlag GmbH & Cie, Mai 2011


440 S. - Sprache: Deutsch - 233x160x33 mm

ISBN: 3412207020 EAN: 9783412207021

Die mit mehreren polnischen Fachpreisen ausgezeichnete Studie analysiert die ostdeutsche, polnische und tschechoslowakische Geschichtswissenschaft nach dem Zweiten Weltkrieg. Der Autor untersucht die historischen Diskurse und stellt sie in den wissenschaftspolitischen Kontext der kommunistischen Regime. Górnys Buch ist nicht als Darstellung des Stalinismus als Geschichts-epoche zu verstehen; vielmehr soll eine umfassendere Perspektive marxistischer Geschichtswissenschaft vergleichend in drei Volksrepubliken Ostmitteleuropas geboten werden. Dabei wird deutlich: Die in ihren jeweiligen Ländern führenden Historiker verfolgten keineswegs die gleiche Linie, sondern es gab eine bedeutende Vielfalt von Geschichtsinterpretationen. Nicht zuletzt des­-halb lehnt Górny die These vom »antinationalen« Charakter stalinistischer Geschichtsschreibung ab. Zugleich plädiert er dafür, die derzeitige Forschung zur DDR-Historiografie um den Vergleich mit anderen Staaten des ehemaligen Ostblocks zu erweitern, da sich der alleinige Fokus auf den Kontext der deutsch-deutschen Beziehungen als unzureichend erwiesen hat.


Preis: 45,00 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 45,00 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Zeitgeschichte/Politik (ab 1949)

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Inhaltsverzeichnis

Geleitwort von Klaus Zernack Danksagung 1 Themen und Forschungsmethoden13 2 Institutionen, Historiker und Entwicklungen der historischen Wissenschaften in Ostmitteleuropa zwischen 1945 und 1949 sowie ihre spätere Stalinisierung Der Wiederaufbau der Historiographie nach dem Krieg Deutschland, Ungarn und die Slawenheit - ein Präludium zur Neuinterpretation der Nationalgeschichte. Die Sowjetisierung der historischen Wissenschaften. Die Aufgaben der Geschichtswissenschaften Die Popularisierung der marxistischen Methodik. Die zentralen historischen Zeitschriften Die wissenschaftliche Diskussionskultur Die Treffpunkte: Konferenzen und Historikertage . Die marxistischen Synthesen der Nationalgeschichte - zur Verwirklichung der Idee kollektiver Arbeit. Die Synthese im Tauwetter - das Jahr 1956 und die Diskussion über die Entwürfe. Das Lehrbuch der deutschen Geschichte . Die Geschichtsinstitute der Akademien 3 Die Marxisten und die historiographische Tradition Die Traditionen der nationalen Historiographien in Ostmitteleuropa . Die Dilemmata der polnischen Historiographie seit dem Ende des 18. Jahrhunderts . Die tschechische Historiographie im Schatten der nationalen Wiedergeburt. Die Geschichte im Kampf um das Existenzrecht - die slowakische Historiographie Die Kontinuität der Motive in den nationalen Historiographien . Die marxistische Historiographie in Polen und die historiographischen Traditionen Adam Naruszewicz und die Historiographie der Aufklärung Joachim Lelewel und die polnische Historiographie der Romantik Karol Boromeusz Hoffman und die beginnende Auseinandersetzung über die Rolle des Positivismus . Die Krakauer Schule: Michal Bobrzynski Die Warschauer Schule: Streit um die Kriterien von Fortschrittlichkeit und die Bewertung des Positivismus . Die polnische Historiographie des 20. Jahrhunderts Das Kriterium der Fortschrittlichkeit in der Erforschung der Historiographie Die marxistische Historiographie in Tschechien und die historiographische Tradition Die Historiker der Aufklärung, die nationale Wiedergeburt . FrantiSek Palacký Josef Pekar TomáS Garrigue Masaryk - Historiographie und Legende in den Augen der Marxisten . Alois Jirásek und Zdenek Nejedlý. Die tschechoslowakische Historiographie der Zwischenkriegszeit . Die marxistische Historiographie in der Slowakei und die historiographischen Traditionen . Die Historiographie der Aufklärung. Die Anfänge der nationalen Wiedergeburt Die »ältere« und die »jüngere« bürgerliche Geschichtsschreibung Die Rolle der Matica slovenská Die neueste slowakische Historiographie - Suche nach einem marxistischen Bezugspunkt . Die ostdeutschen Marxisten und das Erbe der deutschen Historiographie Die Historiographie der Aufklärung Die Historiker im Kampf um die deutsche Einheit . Leopold von Ranke und der deutsche Historismus . Sybel - Droysen - Treitschke - Mommsen. Die borussische Schule. Die Historiographie vom Kaiserreich zum Dritten Reich. Die bürgerliche und die marxistische Historiographie . 4 Die marxistischen Interpretationen der Nationalgeschichten. Problembezogene Perspektiven. Zu Beginn des Feudalismus Die antifeudale soziale Revolution Zwischen Französischer Revolution und russischer Armee . Die Nationalbewegungen des 19. Jahrhunderts. Der Einfluss der Großen Sozialistischen Oktoberrevolution auf die Geschichte Ostmitteleuropas 5 Zusammenfassung . »Pessimismus« und »Optimismus« im marxistischen Geschichtsbild . Der Platz der vier Historiographien im Kontext der Region Abkürzungen. Auswahlbibliographie Personenregister

Über den Autor

Maciej Górny ist Assistent am Institut für Geschichte der Polnischen Akademie der Wissenschaften.


ISBN 3-412-20702-0

ISBN 978-3-412-20702-1

Buch empfehlen Buch empfehlen
Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund
Die Wahrheit ist auf unserer Seite: Nation, Marxismus und Geschichte im Ostblock

Gorny, Maciej:
Die Wahrheit ist auf unserer Seite: Nation, Marxismus und Geschichte im Ostblock Übersetzt von Peter Oliver Loew (Autor), Blazej Bialkowski und Andreas Warnecke
Böhlau Köln, 2011. 440 Seiten Broschiert EAN: 9783412207021 (ISBN: 3412207020)


Buch als Mängelexemplar gekennzeichnet, Buch ansonsten in gutem, ungelesenem Zustand, leichte äußere Schäden. Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer liegt bei.
BITTE BEACHTEN SIE: EIN VERSAND VON BÜCHER-UND WARENSENDUNGEN AN DHL-PACKSTATIONEN IST VON UNS NICHT MÖGLICH!!!!!!! PAKETE KÖNNEN AN PACKSTATIONEN VERSCHICKT WERDEN.
Schlagworte: Geschichte im Ostblock, Historiographiegeschichte, Diktatur

Bestell-Nr.: 159804

Preis: 22,51 EUR
Versandkosten: 2,40 EUR
Gesamtpreis: 24,91 EUR
In den Warenkorb
Anbieter: Buecherdackel   Katalog: Varia
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 190,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 190,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Das Fernsehen in der DDR von Lembke, Stephan
12,99 EUR
Russland heute Rezentralisierung des Staates unter Putin von Buhbe, Matthes (Herausgeber); Gorzka, Gabriele (Herausgeber)
54,99 EUR

Voices of Freedom - Western Interference? 60 Years of Radio Free Europe von Bischof, Anna (Herausgeber); Jürgens, Zuzana (Herausgeber)
50,00 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.