‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Die Schrift und die Differenz

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Derrida, Jacques

Die Schrift und die Differenz (Kartoniert / Broschiert / Paperback)


Reihe: suhrkamp taschenbücher wissenschaft 177

Suhrkamp Verlag AG, Suhrkamp, Juli 2000


Neuauflage, Nachdruck - 451 S. - Sprache: Deutsch - 176x109x23 mm

ISBN: 3518277774 EAN: 9783518277775

Derridas Arbeit geh?rt zu den Versuchen, die ?logozentrischen? Schranken der abendl?ndischen Philosophie zu ?berwinden. ?ber die Philosophie hinauszugehen, hei?t f?r Derrida nicht, ?ihr den R?cken zuzukehren (was meistens schlechte Philosophie zur Folge hat). Es hei?t: die Philosophen auf eine bestimmte Art und Weise zu lesen?.Die in Die Schrift und die Differenz enthaltenen Essays sind Beispiele einer neue Perspektiven er?ffnenden Lekt?re von Texten Descartes', Hegels, Freuds, Husserls, Heideggers, Batailles, Foucaults, Artauds u. a. m.Inhalt: Kraft und Bedeutung / Cogito und Geschichte des Wahnsinns / Edmond Jabes und die Frage nach dem Buch / Gewalt und Metaphysik. Essay ?ber das Denken Emmanuel Levinas /. ?Genesis und Struktur? und die Ph?nomenologie / Die soufflierte Rede / Freud und der Schauplatz der Schrift / Das Theater der Grausamkeit und die Geschlossenheit der Repr?sentation / Von der beschr?nkten zur allgemeinen Okonomie. Ein r?ckhaltloser Hegelianismus / Die Struktur, das Zeichen und das Spiel im Diskurs der Wissenschaften vom Menschen / Ellipse


Preis: 20,00 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 20,00 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: TB/Philosophie/20./21. Jahrhundert

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Inhaltsverzeichnis

Kraft und Bedeutung. Cogito und die Geschichte des Wahnsinns. Edmond Jabés und die Frage nach dem Buch. Gewalt und Metaphysik. Essay über das Denken Emmanuel Levinas. »Genesis und Struktur« und die Phänomenologie. Die soufflierte Rede. Freud und der Schauplatz der Schrift. Das Theater der Grausamkeit und die Geschlossenheit der Repräsentation. Von der beschränkten zur allgemeinen Ökonomie. Ein rückhaltloser Hegelianismus. Die Struktur, das Zeichen und das Spiel im Diskurs der Wissenschaften vom Menschen. Ellipse.

Über den Autor

Jacques Derrida wurde am 15. Juli 1930 in El-Biar in der N?he von Algier als Sohn j?discher Eltern geboren und starb am 8.Oktober 2004 in Paris. W?hrend seiner Schulzeit war er antisemitischen Repressionen ausgesetzt. Ab 1949 lebte er in Frankreich und besuchte das Lyc?e Louis-le-Grand in Paris. Von 1952 bis 1954 studierte er an der ?cole Normale Sup?rieure, wo er Vorlesungen bei Louis Althusser und Michel Foucault besuchte und sich mit Pierre Bourdieu anfreundete. 1956 gewann er ein Stipendium f?r einen Studienaufenthalt an der Harvard University. W?hrend seines Milit?rdienstes von 1957 bis 1959 lehrte er Englisch und Franz?sisch in Algerien. Von 1960 bis 1964 war er wissenschaftlicher Assistent an der Sorbonne. Ab 1965 bis 1984 bekleidete er eine Professur f?r Geschichte der Philosophie an der ?cole Normale Sup?rieure. Den Durchbruch erlangte Derrida im Jahr 1967, als er nahezu zeitgleich in drei bekannten Verlagen drei wichtige Schriften ver?ffentlichte: De la grammatologie, La Voix et le ph?nom?ne sowie L'?criture et la diff?rence. Auf Vortragsreisen in den USA lernte er Paul de Man und Jacques Lacan kennen. 1981 gr?ndete er die Gesellschaft Jan Hus (eine Hilfsorganisation f?r verfolgte tschechische Intellektuelle). Im selben Jahr wurde er in Prag verhaftet und erst nach einer energischen Intervention Fran?ois Mitterrands und der franz?sischen Regierung von der Tschechoslowakei freigelassen. 1983 gr?ndete er das Coll?ge international de philosophie, zu dessen erstem Direktor er gew?hlt wurde.


ISBN 3-518-27777-4

ISBN 978-3-518-27777-5

Buch empfehlen Buch empfehlen
Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund

Derrida, Jacques:
Die Schrift und die Differenz. Übersetzt von Rodolphe Gasché. Erste Auflage.
Frankfurt am Main. Suhrkamp, 1972. 451 Seiten. 8°, broschiert ISBN: 3518277774 (EAN: 9783518277775 / 978-3518277775)


Einband an den Rändern gedunkelt sowie mit Lesefalten am Rücken und einem kleinen Knick. Papier etwas gedunkelt.
Schlagworte: Philosophie, Sprachwissenschaft

Bestell-Nr.: 14196

Preis: 16,00 EUR
Versandkosten: 1,50 EUR
Gesamtpreis: 17,50 EUR
In den Warenkorb
Anbieter: Antiquariat Dirk Borutta   Katalog: Philosophie
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung
Paypal

 

Derrida, Jacques
- Die Schrift und die Differenz.
suhrkamp taschenbuch wissenschaft 1972 . TB. 451 S. ISBN: 3518277774 (EAN: 9783518277775 / 978-3518277775)


* wenige Bleistiftanstreichungen, papierbedingt gebräunt, (K108).

Bestell-Nr.: 21237

Preis: 18,00 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 21,00 EUR
In den Warenkorb
Anbieter: Antiquariat Herold   Katalog: Philosophie
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Die Lesbarkeit der Welt von Blumenberg, Hans
20,00 EUR

Menschen in finsteren Zeiten von Arendt, Hannah; Ludz, Ursula (Herausgeber)
14,00 EUR

Körperlose Organe Bausteine für eine Begegnung zwischen Deleuze und Lacan von Zizek, Slavoj; Schneider, Nikolaus G. (Übersetzung)
15,00 EUR

Profanierungen von Agamben, Giorgio; Schneider, Marianne (Übersetzung)
12,00 EUR

Whitehead und der deutsche Idealismus. Whitehead and German Idealism von Lucas, George R. (Herausgeber); Bräckman, Antoon (Herausgeber)
42,80 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.