‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Die Romane

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Carpentier, Alejo

Die Romane (Kartoniert / Broschiert / Paperback)


Reihe: Quarto

Suhrkamp Verlag AG, Suhrkamp, Juli 2011


1735 S. - Sprache: Deutsch - 221x144x45 mm

ISBN: 3518422162 EAN: 9783518422168

Alejo Carpentier war Wegbereiter und Meister der modernen Erzählprosa Lateinamerikas. In seinen Romanen hat er die großen Geschichten seines Kontinents eingefangen. Fast alles, was Lateinamerika ausmacht, hat er geschildert. Im Vorwort seines Romans "Das Reich von dieser Welt", »einer der vollkommensten Romane, die in spanischer Sprache im 20. Jahrhundert geschrieben wurden« (Mario Vargas Llosa), formuliert Carpentier den Begriff des »wunderbar Wirklichen«, Grundgedanke des »magischen Realismus«, der prägend wurde für die gesamte lateinamerikanische Literatur. Der vorliegende Band versammelt die bedeutendsten Romane des großen kubanischen Romanciers. Der Band enthält die Romane: Das Reich von dieser Welt, Die verlorenen Spuren, Die Hetzjagd, Explosion in der Kathedrale, Die Methode der Macht, Barockkonzert, Le Sacre du printemps, Die Harfe und der Schatten.


Preis: 35,00 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 35,00 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Belletristik/Romane/Erzählungen

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Über den Autor

Alejo Carpentier wurde 1904 als Sohn eines franz?sischen Architekten und einer Russin in Havanna geboren. Zweisprachig mit Franz?sisch und Spanisch erzogen, ging er in Havanna und Paris zur Schule, studierte Architektur, Literatur und Musikwissenschaften. Er war Mitarbeiter und Herausgeber verschiedener Zeitungen und Zeitschriften, organisierte sich in der Opposition und kam 1927 wegen rebellischer Aktivit?ten f?r ein halbes Jahr ins Gef?ngnis. Kurze Zeit sp?ter ging Carpentier f?r 11 Jahre ins Exil nach Paris, wo er als Musikkritiker, Komponist und Journalist arbeitete. Das Exil machte ihn mit aktuellen Str?mungen, vor allem mit dem Surrealismus, und mit vielen spanischen und lateinamerikanischen Schriftstellern vertraut und sensibilisierte ihn f?r seine lateinamerikanischen Wurzeln. Das Aufeinanderprallen von moderner Zivilisation und mythischen Kulturen Lateinamerikas bestimmte schon seinen ersten, dokumentarischen Roman ?Ecu?-Yamba-O! von 1933. Von 1939 an lebte Carpentier wieder in Havanna. Er fand schnell Anschlu? an die intellektuellen Kreise, lehrte als Professor f?r Musikwissenschaft an der Universit?t, schrieb Zeitungsbeitr?ge und arbeitete f?r eine staatliche Rundfunkanstalt. 1945 floh er vor dem Terror der Batista-Diktatur ins venezolanische Exil nach Caracas, wo ihm eine gut bezahlte Stelle bei einer Werbeagentur finanzielle Unabh?ngigkeit sicherte; gleichzeitig hatte er den Lehrstuhl f?r Kulturgeschichte an der dortigen Kunsthochschule inne. Die Eindr?cke und Erfahrungen einer Haiti-Reise verarbeitete er in dem Roman El reino de este mundo von 1949 (dt. Das Reich von dieser Welt, 1964) ?ber den Aufstand der Haitianer gegen die franz?sischen Unterdr?cker in Napoleonischer Zeit. Zu einem Manifest lateinamerikanischer Kultur wurde das Vorwort zu diesem Buch, in dem Carpentier sein Konzept des ?Wunderbar Wirklichen? darlegte. Mit La m?sica en Cuba von 1946 machte er sich einen Namen als einer der f?hrenden Musikwissenschaftler Lateinamerikas. Musik spielte in seinem Leben und in seinen B?chern eine gro?e Rolle, so in den Romanen Los pasos perdidos von 1953 (dt. Die verlorenen Spuren, 1982) und El acoso von 1956 (dt. Finale auf Kuba, 1960; Hetzjagd, 1989). In den 50er Jahren geh?rte Carpentier schon zu den bekanntesten Schriftstellern Lateinamerikas. Nach Castros Sieg kehrte er 1959 nach Kuba zur?ck, wo ihm viele hohe ?mter ?bertragen wurden. Er war au?erdem Professor f?r Literatur an der Universit?t Havanna und von 1967 an Leiter des Staatsverlages. 1962 erschien der historische Roman El siglo de las luces (dt. Explosion in der Kathedrale, 1964) ?ber die Folgen der franz?sischen Revolution auf Kuba. Von 1966 an lebte Carpentier als Kulturattach? der kubanischen Regierung in Paris. 1974 erschienen der Roman El recurso del m?todo, (dt. Staatsraison, 1976; Die Methode der Macht, 1989) - eine sarkastische Charakterisierung eines lateinamerikanischen Diktators - und die Novelle Concierto barroco (dt. Barockkonzert, 1976). La consagraci?n de la primavera von 1978 (dt. Le Sacre du Printemps, 1993) gilt als eine Bilanz des 20. Jahrhunderts und tr?gt deutlich autobiographische Z?ge. 1979 erschien sein letztes Buch El arpa y la sombra (dt. Die Harfe und der Schatten, 1979). Carpentier war ein enzyklop?disch gebildeter Autor, dessen Werk als monumentales literarisches Geschichtsfresko Lateinamerikas bezeichnet wird. Es ist bestimmt von einer engagierten Verbindung von Literatur, Politik und Geschichte und dem Bekenntnis zur menschlichen und gesellschaftlichen Freiheit. Carpentier hat mit seinem Konzept des ?Wunderbar Wirklichen? die Heterogenit?t lateinamerikanischer Kulturen in einer Konstante zusammengefa?t und den Weg geebnet f?r eine k?nstlerische und kulturelle Selbstbestimmung Lateinamerikas. Alejo Carpentier starb am 24. 04. 1980 in Paris.

Kritikerstimmen

»Viel große Literatur für wenig Geld hat Suhrkamp da auf den Markt geworfen (...)«


ISBN 3-518-42216-2

ISBN 978-3-518-42216-8

Buch empfehlen Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

One Part Woman von Murugan, Perumal
17,55 EUR

Krähenbeißer von Lenk, Wiete
12,90 EUR

Das grüne Gesicht von Meyrink, Gustav
29,90 EUR

Lyrik und Prosa unserer Zeit Neue Folge, Band 11 von Fischer, Karin (Herausgeber)
29,90 EUR

Pond von Bennett, Claire-Louise
15,50 EUR
Vicisitudes von Díez, Luis Mateo
15,99 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.