‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Die Richter des Jüngsten Gerichts Roman

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch
EN9/783/902/9783902005984.jpg

Akhanli, Dogan; Engin, Hülya (Übersetzung)

Die Richter des Jüngsten Gerichts Roman (Kartoniert / Broschiert / Paperback)

Kitab Verlag, Verlag KITAB, Februar 2007


277 S. - Sprache: Deutsch - Originalsprache: Türkisch - 203x134x17 mm

ISBN: 390200598X EAN: 9783902005984

Dogan Akhanli knüpft an die von E. Hilsenrath für das Erzählen über den Genozid eingeführten Verfahren an und entwickelt sie entsprechend seinen literarischen Bedürfnissen weiter. Ein "Zeitreisender", der weise Ümit Bey aus Izmir, steht im Zentrum. Zu den Zeitsprüngen kommen verschiedene Identitätswechsel: Ümit erlebt sich zeitweise als Armenier und Angehöriger der Opfer. Solche gegen den main stream offiziellen türkischen Selbstverständnisses gezeichneten und daher verwirrenden Perspektivwechsel und Metamorphosen entsprechen der Aussage der Trilogie "Die verschwundenen Meere" ("Kayip Denizler"), die der Generation des Autors zugefügten Leiden in den größeren Kontext einer seit langem andauernden, weil unbewältigten Gewalt zu stellen. Zugleich fordern Ümit Beys Identitätswechsel, aber auch die Schicksalsläufe einiger armenischer Protagonisten das Selbstverständnis einer Gesellschaft heraus, die sich nie in vollem Umfang ihrer nationalen Vergangenheit und noch nicht allzu weit entfernten Präsenz der Opfer bewusst werden konnte.


Preis: 18,00 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 18,00 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Belletristik/Romane/Erzählungen

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Über den Autor

Dogan Akhanli (geb. 1957) ist Schriftsteller und lebt in seit 1992 Köln. Der Militärputsch von 1980 in der Türkei zwang ihn in den Untergrund, 1985-87 saß er als politischer Häftling im Militärgefängnis von Istanbul. Die Trilogie bildet eine kritische Bestandsaufnahme der politischen Entwicklung der Republik Türkei in jenen Jahrzehnten, die der Autor während seiner Studien- und Jugendzeit in der Türkei als Zeitzeuge und politisch Verfolgter selbst erfahren hat. Der symbolhafte Titel, der sich in freierer Übersetzung auch mit "Die verschwundenen Horizonte (Perspektiven") wiedergeben ließe, bezieht sich auf das vom Militärputsch des Jahres 1980 geprägte Schicksal der Generation des Autors. 1998/99 erschien im Istanbuler Belge-Verlag "Kiyamet Günü Yargiçlari" ("Die Richter des jüngsten Gerichtes"), das den Völkermord an den Armeniern von 1915 thematisiert, als erster Band der Trilogie, der zweite "Gelincik Tarlasi" (Das Mohnblumenfeld); der letzte Roman der Trilogie "Der letzte Traum der Madonna" (2005); er erzählt über den Fall ,Struma', ein Flüchtlingsschiff, welches 1942 im Schwarzen Meer versenkt wurde und 769 jüdische Flüchtlinge mit in die Tiefe riss. Akhanli arbeitet beim "Kölner Appell gegen Rassismus", wo er Veranstaltungen und Kulturprojekte zum Völkermord an den Armeniern initiiert und durchführt.


ISBN 3-902005-98-X

ISBN 978-3-902005-98-4

Buch empfehlen Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Nur ein Apfel Und andere Erzählungen von Fässler-Baumgartner, Anny
9,80 EUR

Wer ist Mr Satoshi? von Lee, Jonathan; Holfelder-von der Tann, Cornelia (Übersetzung)
14,99 EUR

Oleander Girl von Divakaruni, Chitra Banerjee
20,49 EUR
Es waren ihrer sechs von Neumann, Alfred
25,00 EUR

Der Vampir von Ropraz von Chessex, Jacques; Edl, Elisabeth (Übersetzung)
12,90 EUR

Ganz oben Roman von Gerster, Andrea
22,90 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.