‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Die Religion

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Derrida, Jacques; Vattimo, Gianni

Die Religion (Kartoniert / Broschiert / Paperback)


Reihe: edition suhrkamp 2049

Suhrkamp Verlag AG, Suhrkamp, Mai 2001


Nachdruck - 250 S. - Sprache: Deutsch - 177x108x22 mm

ISBN: 3518120492 EAN: 9783518120491

Im Licht der Wiederkehr des Religi?sen und seiner weltweiten Konjunktur erf?hrt die Religion ihre philosophische Nobilitierung jenseits der tradierten Dichotomie von Mythos und Aufkl?rung. Die Beitr?ge von Jacques Derrida, Gianni Vattimo, Maurizio Ferraris, Hans-Georg Gadamer, Aldo Giorgio Gargani, Eugenio Tr?as und Vincenzo Vitiello dokumentieren eine kardinale Wende der zeitgen?ssischen Philosophie.


Preis: 16,00 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 16,00 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: TB/Philosophie/Sonstiges

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Inhaltsverzeichnis

Mit Beiträgen von Eugenio Trías, Aldo Giorgio Gargani, Vincenzo Vitielo, Maurizio Ferraris, Hans-Georg Gadamer

Über den Autor

Jacques Derrida wurde am 15. Juli 1930 in El-Biar in der N?he von Algier als Sohn j?discher Eltern geboren und starb am 8.Oktober 2004 in Paris. W?hrend seiner Schulzeit war er antisemitischen Repressionen ausgesetzt. Ab 1949 lebte er in Frankreich und besuchte das Lyc?e Louis-le-Grand in Paris. Von 1952 bis 1954 studierte er an der ?cole Normale Sup?rieure, wo er Vorlesungen bei Louis Althusser und Michel Foucault besuchte und sich mit Pierre Bourdieu anfreundete. 1956 gewann er ein Stipendium f?r einen Studienaufenthalt an der Harvard University. W?hrend seines Milit?rdienstes von 1957 bis 1959 lehrte er Englisch und Franz?sisch in Algerien. Von 1960 bis 1964 war er wissenschaftlicher Assistent an der Sorbonne. Ab 1965 bis 1984 bekleidete er eine Professur f?r Geschichte der Philosophie an der ?cole Normale Sup?rieure. Den Durchbruch erlangte Derrida im Jahr 1967, als er nahezu zeitgleich in drei bekannten Verlagen drei wichtige Schriften ver?ffentlichte: De la grammatologie, La Voix et le ph?nom?ne sowie L'?criture et la diff?rence. Auf Vortragsreisen in den USA lernte er Paul de Man und Jacques Lacan kennen. 1981 gr?ndete er die Gesellschaft Jan Hus (eine Hilfsorganisation f?r verfolgte tschechische Intellektuelle). Im selben Jahr wurde er in Prag verhaftet und erst nach einer energischen Intervention Fran?ois Mitterrands und der franz?sischen Regierung von der Tschechoslowakei freigelassen. 1983 gr?ndete er das Coll?ge international de philosophie, zu dessen erstem Direktor er gew?hlt wurde.


ISBN 3-518-12049-2

ISBN 978-3-518-12049-1

Buch empfehlen Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

14,80 EUR

Mimesis, Movies, and Media von Cowdell, Scott
38,49 EUR

Bemerkungen zur Politik von Kurth, Rudolf
88,30 EUR

Komplexität von Mainzer, Klaus
9,99 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.