‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » » Die Reformation der Kartographie um 1700

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch
EN9/783/936/9783936030303.jpg

Sandler, Christian

Die Reformation der Kartographie um 1700 (Kartoniert / Broschiert / Paperback)

Rockstuhl Verlag, Oktober 2010


2., Reprint der Ausgabe von 1905. - 104 S. - Sprache: Deutsch - 211x153x10 mm

ISBN: 3936030308 EAN: 9783936030303

von Christian Sandler, 100 Seiten, 4 Tabellen und 6 Kartentafeln. 2. Reprintauflage 2010/1905. Band 4 von 4 Die Reformation der Kartographie war in ihrer Grundlage das Werk der Herren von der Akademie der Wissenschaften zu Paris. Sie begann in systematischer Arbeit etwa mit dem letzten Viertel des 17. Jahrhunderts, erreichte um 1700 mit den Welt- und Erdteilkarten Delisles ihren Höhepunkt und mit der Verbesserung dieser Karten um 1720 einen gewissen Abschluß. Christian Sandler Inhalt I. Die Erkenntnis der Mängel. 6 "Mensura,Numerus,Pondus". - Die zwei Hauptfehler der alten Kartographie. - Schickhart und Blaeu. - Peiresc und Gassendi. - Nautisches. - Kepler, Varenius, Riccioli. - Die Kepler-Eckebrechtsche Weltkarte II. Die Grundlage der Reform. 14 Eine neue Methode der Längenbestimmung. - Kartographie und politische Macht. - Cassini, Picard, de la Hire. - Gelegentliche Reform. - Planmäßige Reform. - La Carte de France. - Gradmessungsarbeiten. - Fortgang der astronomi- schen Ortsbestimmungen. III. Die erste moderne Weltkarte. 26 Das Planisph?re terrestre von 1682. - Die verbesserte Nach- bildung von 1694. - Basis, Umriß, Inhalt IV. Die Gegner der Neuerungen. 31 Mangelndes Verständnis beim Publikum. - Vossius. - Vallemont. - Die älteren Landkartenfirmen. V. Die ersten praktischen Anwendungen des Neuen. 36 Der Neptune francais. - Der Versuch de Fers. VI. Die Durchführung der Reform durch Delisle. 43 A. Biographisches über Delisle Herkunft und Lebenslauf. - Ein Prioritätsprozeß. - Vater und Sohn. B. Delisles Werke Abhandlungen. - Globen. - Landkarten: Anzahl, äußere Erscheinung, Geländezeichnung, Darstellung ungenügend erforschter Gebiete, Projektionen, Anfangsmeridian, das Weltbild, Landkarten einzelner Gebiete. C. Verdienste und Bedeutung Ziel und Methode. - Vollendung und Durchsetzung der Reform. - Stellung in der Geschichte Anhang Vergleichstabelle georgraphischer Positionen. 70 Cassinis geographische Werke. 72 Die delisleschen Abhandlungen. 74 Delisles Landkarten, chronologisch und geographisch geordnet. 76 Literatische Belege und Quellennachweise. 78 Tafeln. 82

Titel derzeit leider nicht verfügbar.

 

Über den Autor

Sandler, Christian, Privatgelehrter, Geograph, * 18. Juli 1858 zu Kulmbach (Oberfranken), + 1. Februar 1912 in München.

ISBN 3-936030-30-8

ISBN 978-3-936030-30-3

Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

24,90 EUR

Photogrammetrie - Laserscanning - Optische 3D-Messtechnik Beiträge der Oldenburger 3D-Tage 2013 von Luhmann, Thomas (Herausgeber); Müller, Christa (Herausgeber)
62,00 EUR

Lichens to Biomonitor the Environment von Shukla, Vertika; Bajpai, Rajesh; Upreti, D.K.
119,99 EUR

Climate Change Vulnerability in Southern African Cities Building Knowledge for Adaptation von Macchi, Silvia (Herausgeber); Tiepolo, Maurizio (Herausgeber)
99,99 EUR

Nonlinear Dynamics in Geosciences von Tsonis, Anastasios A. (Herausgeber); Elsner, James B. (Herausgeber)
299,99 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.