‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Antiquariate » Antiquariat-am-Rossacker » Forstwirtschaft » Die Nutzhölzer Botanische Nomenklatur, botanische …

Linksbuch gebraucht, wie neu gebraucht, wie neu Rechtsbuch

Mehr von Bärner Johannes Friedrich

Die Nutzhölzer Botanische Nomenklatur, botanische Beschreibung, Heimat und Verbreitung, Handels- und Eingeborenennamen, Eigenschaft und Verwendung

Band 1 - 3 (von 4)
Neudamm, Neumann, 1942 - 1943. XV/ 687 S./ 780 S./ 803 S Gr.-8°, Orig.Halbleinen


Hrg. mit Unterstützung des Reichsforstamts und des Reichsforschungsrats; später erschien noch Registerband 4; gute Erhaltung (wohl unbenutzt)
Schlagworte: Forstwissenschaft

 


» Nach diesem Titel suchen
» Nach diesem Autor suchen
» Mehr Bücher von diesem Verlag

Dieser Artikel wurde leider vor kurzem verkauft und wird hier nur für kurze Zeit angezeigt. Bitte nutzen Sie die Suchfunktion oder die nebenstehenden Links, um einen ähnlichen Artikel zu finden.
Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund
Unsere einheimischen Nutzhölzer. Die hauptsächlichen Holzarten Mittel- und Nordeuropas.

Nutzhölzer. - - Guggenbühl, Paul.
Unsere einheimischen Nutzhölzer. Die hauptsächlichen Holzarten Mittel- und Nordeuropas.
Zürich, Stocker-Schmid, 1962. 1. Auflage. 27,5x29,5 cm. 405 S. Hardcover. Leinen auf Holzdeckeln mit hellgrauem Rückentitel. Deckel leicht lichtrandig. SU mit Einrissen. Innen sehr leicht gebräunt. Vorsatzseiten mit winzigen Gilbflecken versehen. Seiten durch das montierte Holz gewellt.


Inhalt: Die Holzgewächse; Der Bau des Holzes; Holz als Werkstoff; Unterscheidung und Bestimmung der Holzart; Fichte und Tanne; Föhre; Eibe; Lärche; Arve; Buche; Eiche; Ulme; Esche; Ahorn; Hagebuche; Birke; Linde; Erle; Pappel; Weide; Nussbaum; Kirschbaum; Birnbaum; Apfelbaum; Zwetschgenbaum; Edelkastanie; Roßkastanie; Robinie; Platane; Weymouthföhre; Douglasie; Der Baum in der Landschaft. Jeder Baum mit ausführlicher Beschreibung, s/w Abbildungen sowie einem montiertem Holzbeispiel. Dieses Holz sehr gut und vollständig erhalten.
Schlagworte: Bäume, Forst, Forstwirtschaft, Holz, Holzskulpturen, Holzverarbeitung, Nutzpflanzen, Werkstoffe, Metalle
Diesen Titel und Preis anzeigen

Einige Nutzhölzer Kameruns. I. Olacaceae. II. Leguminosae.

Engler, A. und H. Harms:
Einige Nutzhölzer Kameruns. I. Olacaceae. II. Leguminosae. Notizblatt des Königl. botanischen Gartens und Museums zu Berlin-Dahlem, sowie der botanischen Zentralstelle für die deutschen Kolonien, Appendix XXI, Nr. 1 und Nr. 2.
Leipzig, Wilhelm Engelmann, 1909 und 1911.. 75 S. Gr.-8°, späteres HLeinen.

Diesen Titel und Preis anzeigen

Die Nutzhölzer der Welt: Botanische Nomenklatur, botanische Beschreibung, Heimat und Verbreitung, Handels- und Eingeborenennamen, Eigenschaft und Verwendung (3 Bände von 4)

Bärner, Johannes:
Die Nutzhölzer der Welt: Botanische Nomenklatur, botanische Beschreibung, Heimat und Verbreitung, Handels- und Eingeborenennamen, Eigenschaft und Verwendung (3 Bände von 4)
Verlag J. Neumann; 1942/ 1943. je Band ca. 800 Seiten; Gebundene Ausgabe


Die hier angebotenen Bände stammen aus einer teilaufgelösten wissenschaftlichen Bibliothek und tragen die entsprechenden Kennzeichnungen (Rückenschild, Instituts-Stempel...). Schnitt und Einband sind staubschmutzig/ Papier altersbedingt leicht angebräunt; Der Zustand ist ansonsten dem Alter entsprechend gut; KOMPLETTPREIS für 3 Bände; bei Versand ins Ausland erfragen Sie bitte zuerst die Versandkosten;
Schlagworte: mfb
Diesen Titel und Preis anzeigen

LIEBIG BILDER ALBUM.
Liebigbilder-Album. 30 Bll. mit 60 Serien mit 354 (von 360) Bildern. (Wohnstaetten, Der Stein u. seine Verwendung, Gold, Edelstein, Berühmte Kolossalstatuen, Berühmte ital. Rathäuser, Pflanze in der Kunst, Bilder aus Japan (2 Serien) Norweische Fjordlandschaften, Ital. Seen, Bilder aus Panama, Japanisches Leben, Bilder aus Marokko, Im Lande der Pharaonen, Bilder aus Rumänien, Das Theater einst und jetzt, Burgleben, Episoden aus der Geschichte Belgiens, Der Handschuh, Gr. Eroberer, Historische Scglösser, Die Erde u. ihre Völker, Vökerwanderung, Altgermanische Gebräuche, Die Puppe, Gasthäuser, Europ. Bauernhäuser, Nutzhölzer, Nutzbringende Insekten, Die Apotheke im Mittelalter, Andachtsstätten, Erntegräuche, Delicatessen aus Flüssen u. Meeeren, Frauenorden, Boote, Alte Römerbauten, Parsifal, Troubadour, Oberon, Figaros Hochzeit, Patrizier Hochzeit, Enten, Von den Carolineninseln, Btter, Grossstadtleben, Im Reich der Nähnadel, Bilder aus Spanien, Mühlen, Getränke u.a.).
um 1890. Einband gering bestossen, einige Bl. mit kleinen Einrissen* Von einer Serie nur 1 Bild vorhanden, bei einer anderen fehlt 1 Bild*.


Schlagworte: Sammelalben; Varia
Diesen Titel und Preis anzeigen

RAU, Emil
Die Nutzhölzer und ihre Eigenschaften.
Zch.-Lpz.,Orell Füssli (1928). kl.8°. 39 S. Text, 96 farb. Abb. von Holzmaserungen. Oln., gering fleckig, hs. Eintr. a.d. Vors., Titel gestemp.


Schlagworte: Naturwissenschaften, Botanik, Holz
Diesen Titel und Preis anzeigen

Begemann, Helmut F. -
Kleine Holzkunde. Die gebräuchlichsten Nutzhölzer Mitteleuropas. Mit zahlreichen Abbildungen auf 41 Tafeln nebst einer Übersichtstabelle.
Verlegt bei Neresheimer Holzwerk, Ludwigsburg 1964. 128 S. , XLI Tafeln. Original-Halbleinen,


*Einband leicht angestaubt, eine Ecke leicht bestoßen, Text-Papier minimal gebräunt.
Diesen Titel und Preis anzeigen

Heske, Franz (Hrsg.):
Merkblätter über koloniale Nutzhölzer für die Praxis. Heft 1 - 20.
Neudamm, Verlag von J. Neumann, 1939. 1939. Je Heft 8 bis 20 Seiten, insgesamt 224 Seiten mit vielen Abbildungen. In Original Halbleinen-Ringbuchordner. Vorwortblatt sauber an den Seiten mit Tesafilm geklebt. Buchdeckel ebenfalls an kl. Stellen sauber überklebt. Altersentsprechend guter Gesamtzustand!.

Diesen Titel und Preis anzeigen

Heske, Franz (Herausgeber):
Merkblätter über koloniale Nutzhölzer für die Praxis bzw. (ab Heft 16) Kolonialforstliche Merkblätter für die Praxis, Reihe 1. Herausgegeben vom Institut (ab Heft 8: Reichsinstitut) für ausländische und koloniale Forstwirtschaft an der Forstlichen Hochschule Tharandt (ab Heft 13: Hamburg Reinbek). Herausgegeben vom Institut (ab Heft 8: Reichsinstitut) für ausländische und koloniale Forstwirtschaft an der Forstlichen Hochschule Tharandt (ab Heft 13: Hamburg Reinbek). Hefte 1 bis 20 der Reihe 1.
Neudamm, Neumann 1939-1942. Hefte 1 bis 20 der Reihe 1. 25,7 x 18,7 cm. Je Heft 8 bis 20 Seiten, insgesamt 224 Seiten mit vielen Abbildungen (je Heft 1 farbige). In Original Halbleinen-Ringbuchordner, dieser etwas angestaubt und fleckig, innen teils ein wenig knittrig und fingerfleckig.


In jedem Heft wird eine Holzart ausführlich beschrieben: botanische Bezeichnungen, Eingeborenennamen, Handelsnamen, Baumbeschreibung, Vorkommen, Beschreibung des Holzes, physikalische Eigenschaften, Verhalten bei der Gewinnung und Bearbeitung, Verwendung, Daten über die stoffliche Zusammensetzung, fasertechnische Verwendbarkeit, Pilz- und Insektenfestigkeit, wirtschaftliche Bedeutung, Bibliographie. Bis 1944 erschienen noch weitere Reihen der "Kolonialforstlichen Merkblätter", jedoch zu anderen Themen. Die Reihe 1 "Koloniale Nutzhölzer" scheint so vollständig zu sein, jedenfalls sind über KVK keine weiteren Hefte nachweisbar.
Schlagworte: Botanik, Forstwirtschaft / Wald / Waldbau, Holz / Holzbau / Holzverarbeitung
Diesen Titel und Preis anzeigen

Die Nutzhölzer der Welt - Band I: Botanische Nomenklatur / Botanische Bschreibung / Heimat und Verbreitung / Handels- und Eingeborenennamen / Eigenschaften und Verwendung (Allgemeines Nachschlagewerk in 4 Bänden)
Verlag J. Neumann, 1942. 687 Seiten Gebundene Ausgabe


Halbleineneinband ohne Schutzumschlag. Buch in einem dem Alter entsprechnenden Zustand. Kanten sind etwas berieben, die Ecken etwas gebogen, Seiten und Schnittkanten gebräunt. Buch in gutem Zustand Rik182838
Diesen Titel und Preis anzeigen

Hillgers illustrierte Volksbücher / Bücher des Wissens. Konvolut. Herausgegebenvon der Vereinigung "Die Wissenschaft für Alle". Konvolut von 78 Bändchen. Vorhanden: 1. Wilhelm Meyer, Die Gesetze der Bewegungen am Himmel und ihre Erforschung. 3. Paul Bergemann, Volksbildung. 6. Wilhelm Pabst, Allgemeine Witterungskunde. 9. H.Groß, Die Luftschiffahhrt. 12. Wilhelm Haacke, Die Menschenrassen. 13. Luise Holle, Die Hauswirtschaft. 15. Friedrich Knauer, Unser heimisches Vogelleben. 16. Julian Marcuse, Kleine Gesundheitslehre. 17. Gustav Amberg, Die Elektrizität. 19. Albert Neuburger, Anorganische Chemie. 21. Volks- und Jugendspiele. 23. W.Josephi, Geschichte der Baukunst. 24. Paul E.Kaiser, Einheimische Nutzpflanzen. 27. Alfred Berg, Allgemeine Völkerkunde. 28. Graf E.Reventlow, Die deutsche Flotte und ihre Aufgaben. 30. Oskar Damm, Geschichte des deutschen Volkes. 32. Georg Zehden, Die erste Hilfe bei Unglücksfällen. 33. Fritz Regel, Die Nordpolarforschung. 35. Oskat Metze, Bienenleben und Bienenzucht. 36. Hugo Leichtentritt, Geschichte der Musik. 37. Friedrich Traugott, Geschichte der Philosophie. 42. Siegfried Jakobi, Die Eisenhüttenkunde. 43. Paul Psener, Der deutsche Staatsbürger und sein Recht. 47. K.Lampe, Geschichte der Stenographie. 48. Carl Chekius, Grundzüge der Bergbaukunde. 50. Anton C.Kisa, Geschichte des Kunstgewerbes. 55. Richard Pape, Die Handwerks-Organisation. 56. Joseph Klein, Die Obstbaumzucht. 57. Wilhelm Engeln, Telegraphie und Fernsprechwesen. 58. E.Otteni, Die Zähne, deren Erkrankungen, Pflege und Ersatz. 61. Karl Ströse, Unser Sonnensystem. 63. Georg Zehden, Der Bau des menschlichen Körpers. 64. Theodor Zink, Die Volksschule. 69. Emerich Kohn, Urgeschichte des Menschen. 72. Reinhold Günther-Basel, Allgemeine Kulturgeschichte. 76. Sven von Hedin, Reise in Tibet. 80. Friedrich Stober, Mythologie. 81. Karl Knortz, Die Vereinigten Staaten von Amerika. 84. Paul Siepert, Die vulkanischen Kräfte des Erdinnern. 86. Frida Ichak [ nach Verheiratung mit Ludwig Rubiner ab 1911 Frida Rubiner ], Aus dem Haushalte der Natur (Die Lehre von der Energie). 87. Conrad Buchwald, Graphische Künste. 89. F.Werner, Geschichte der Französischen Literatur. 91. Alois Bilecki, Das Gold. 92. A.von Loebell, Das Deutsche Heer. 97. A.Neumann-Hofer, Die volkswirtschatliche Produktion. 98. G.Zehden, Die Bekämpfung der Volksseuchen. 100. Frida Ichak [ d.i. Frida Rubiner], Optik (Die Lehre vom Licht). 101. W.Alexander-Katz, Der gesunde Arbeiter. 102. Alexander von Peez, Stein. 103. Arthur Wolff, Der Kanarienvogel. 104. Fr.Lembke, Genossenschaften auf dem Lande. 106. Albert Klein, Deutsche Kulturgeschichte. 108. Otto Most, Grundzüge der Wirtschaftsgeographie. 109. Otto Holland, Handlungslehrling und Handlungsgehilfe. 111/112. Karl A.Kuhn, Unsere Beleuchtung in Vergangenheit und Gegenwart. 113. K.Wehrhan, Mit Gunst! Sitten, Bräuche und Feste des deutschen Handwerks. 115. Friedrich Knauer, Tier- und Pflanzenleben des Meeres. 117/118. Bürgerliches Gesetzbuch für das Deutsche Reich. 123. Harry Hollatz, Strafgesetzbuch für das Deutsche Reich. 125. Gerhardt Katsch, Charles Darwin. 126. Kölling, Hermann, Goethe. Worte der Weisheit. 127. Wilhelm Reh, Die Stenographie nach Stolzr-Schrey. 129. Alfred Klett, Das Auge. 131. Fritz Skrowronnek, Das Weidwerk. 133. Fr. Lembke, Das Schriftwerk des Landwirts und Handwerkers auf dem Lande. 135. O.F.Damm, Napoleon I. 136. Hermann Stenger, Der gewerbliche Rechtsschutz ( Patent-, Musterschutz- und Warenzeichenrecht). 138. Otto Fuhlrott, Die Kleidungsstoffe. 139. Josef Großmann, Unsere Nutzhölzer. 142. Victor Klemperer, Deutsche Zeitdichtung von den Freiheitskriegen bis zur Reichsgründung. 1. Teil. 143. Victor Klemperer, Deutsche Zeitdichtung von den Freiheitskriegen bis zur Reichsgründung. 2. Teil. 144. J.Neuberg, Die Verfassung und Verwaltung des preußischen Staates. 147. Fritz Skrowonnek, Seelenleben der Tiere. 150. Th.Zell, Neue Streifzüge durch die Tierwelt. 157. Edgar Alfred Regener, Zitatenschatz. 159. Versicherungsgesetz für Angestellte. Vollständige Textausgabe. (Erläuterungen und Sachregister von F.Schmelzer). 160. Lothar Treuge, Schule der Mathematik. 1.Band: Geometrie.
Berlin / Leipzig Hermann Hilger Ca 1905 - 1910. Je Bändchen ca 90 - 250 S. Private Halbleinenbände der Zeit unter Verwendung der Original-Broschur-Umschläge. Jeweils mit kleinem Rückenschildchen, das die Reihennummer enthält. Gute Exemplare der in Broschur erschienenen Hefte. Hermann Hilger ( 1865 in Calbe - 1945 Spiegelberg / Dosse) gründete 1887 eine Buchdruckerei, 1894 den Hermann Hillger Verlag; ab 1919 in Siegelberg als Landwirt, zugleich Vorstandsmitglied des Reichslandbundes. Von 1925-1932 Reichstagsabgeordneter der DNVP (Deutsch-nationalen Volkspartei). 1945 Selbstmord. In der Reihe erschienen auch zwei Bändchen von Salomo Friedlaender / Mynona ( hier nicht vorhanden!): Nr. 67 Logik und Nr. 78 Psychologie. Beide 1907. ( ZUZÜGLICH VERSANDKOSTEN )


Schlagworte: Buchwesen, Naturwissenschaften, Philosophie, Kulturgeschichte
Diesen Titel und Preis anzeigen
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.