‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » » Die Modernität der Industrie

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch
EN9/783/895/9783895189364.jpg

Priddat, Birger P. (Herausgeber); West, Klaus-W. (Herausgeber)

Die Modernität der Industrie (Kartoniert / Broschiert / Paperback)

Metropolis Verlag, Metropolis-Verlag fr ™konomie, Gesellschaft und Politik GmbH, Oktober 2012


399 S. - Sprache: Deutsch - 208x134x35 mm

ISBN: 3895189367 EAN: 9783895189364

Die Online-Gesellschaft des 21. Jahrhunderts erweckt den Eindruck, als ob die Materialität der Dinge immer mehr an Bedeutung verliert. Der Brief wird zur E-Mail, das Fotoalbum zum Web-Album, die Eckkneipe zum Chat-Room, die elektronische Datenkommunikation löst das Fax als Auftragsbestätigung ab, Prozesse beschleunigen sich, Unternehmen vernetzen sich stärker miteinander, und selbst die liebevoll altmodische Lohnsteuerkarte ist durch "Elster", das Steuererklärungsprogramm der Finanzverwaltung, ersetzt worden. Es scheint, dass virtuelle Prozesse immer stärker materielle Prozesse ablösen. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, welche Rolle die Industrie (im engeren Sinne: das produzierende Gewerbe) in Zukunft noch spielen wird. Klar ist: Auch im Zeitalter der Dienstleistungs- und der Wissensgesellschaft ist die Industrie nicht verschwunden, die materielle Produktion bleibt das Fundament der Informationsgesellschaft. Aber sie entwickelt neue Formen. Ihre technosystemgestützte Produktivität kommt ohne die großen Arbeitermassen des 19. und 20. Jahrhunderts aus. Die moderne Industrie ist smart, ihre Beschäftigten sind hoch qualifiziert, und sie ist kapitalintensiv. Dieses Buch soll daher zu einem adäquaten Verständnis von der Modernität der Industrie beitragen.

Titel derzeit leider nicht verfügbar.

 

Inhaltsverzeichnis

Zukunft durch moderne Industrie Edeltraud Glänzer Industrie tut not Wolfgang Goos Teil I - Industrie und Diskurs Die Modernität der Industrie - Thesen Birger P. Priddat und Klaus-W. West "Vierte Industrie". Löst sich die Industriegesellschaft in der Dienstleistungsgesellschaft und in der Wissensgesellschaft auf? Ein Klärungsversuch über die anhaltende Bedeutung der Industrie Birger P. Priddat Die Rolle der Industrie in den gesellschaftlichen Utopien des dezentralen Kapitalismus Johannes Weyer Die Modernität der Industrie und die Ästhetisierung des Ökonomischen. Diskursgeschichtliche Anmerkungen zu einer aktuellen Debatte Dirk Matejovski Nachhaltigkeit im Wertekonflikt Christoph Hubig Teil II - Wertschöpfung und Nutzen Die Rolle und Bedeutung des Industriesektors für den Strukturwandel in Deutschland Christina Günther und Andr? Schmidt Produktionsorientierte Dienstleistungen oder dienstleistungs- orientierte Produktion? Eine ökonomische Polemik über einen politischen Diskurs Michael Henze Industrie in Deutschland: Kern wirtschaftlichen Wachstums und inländischer Wertschöpfung Steffen Kinkel Mythen der Modernisierung - Arbeit in der Wissensökonomie Manfred Moldaschl Funktionen und Nutzen der Chemischen Industrie Michael Kleiber und Jürgen Gmehling Die Industrie als intelligenter ökologischer Problemlöser Matthias Braun Teil III - Akzeptanz und Kommunikation Akzeptanz von Industrie in unserer Gesellschaft Volker Hauff Technikakzeptanz in Deutschland und Europa Johannes Weyer, Jens Kroniger und Sebastian Hoffmann Aspekte kommunikativer Industriepolitik Klaus-W. West Autorinnen und Autoren

ISBN 3-89518-936-7

ISBN 978-3-89518-936-4

Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.
Breaking the Ice The Economics of Hockey von Frick, Bernd (Herausgeber)
139,09 EUR

Modernes Verpflegungsmanagement Best Practices für Individual-, Gemeinschafts- und Systemgastronomie von Bölts, Margit (Herausgeber); Fladung, Ulrich (Herausgeber); Seidl, Marcus (Herausgeber)
79,90 EUR
176,54 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.