‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Die Macht moralischer Argumente Produktionsverlagerungen zwischen wirtschaftlichen Interessen und gesellschaftlicher Verantwortung

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Schröder, Martin

Die Macht moralischer Argumente Produktionsverlagerungen zwischen wirtschaftlichen Interessen und gesellschaftlicher Verantwortung (Kartoniert / Broschiert / Paperback)


Reihe: Bürgergesellschaft und Demokratie

VS Verlag für Sozialw., VS Verlag fr Sozialwissenschaften, Juni 2011


237 S. - Sprache: Deutsch - 9 Schwarz-Weiß- Abbildungen, 5 Schwarz-Weiß- Tabellen - 213x146x20 mm

ISBN: 3531180584 EAN: 9783531180588

:Wann beachten Unternehmen und ihre Manager moralische Argumente? Martin Schröder zeigt, wie Gewerkschaften, Betriebsräte und soziale Bewegungen Unternehmen mit moralischen Argumenten kritisieren und inwiefern dies unternehmerisches Handeln beeinflusst. Anhand von sechs Diskussionen über Produktionsverlagerung untersucht er, wie die darin gemachten moralischen Argumente wirken. Dies liefert eine Antwort auf die in den Sozialwissenschaften zentrale Frage, wie moralische Erwägungen in die Definition und Verfolgung wirtschaftlicher Interessen einfließen.


Preis: 54,99 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 54,99 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Soziologie

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Produktdetails

Wann beachten Unternehmen und ihre Manager moralische Argumente? Martin Schröder zeigt, wie Gewerkschaften, Betriebsräte und soziale Bewegungen Unternehmen mit moralischen Argumenten kritisieren und inwiefern dies unternehmerisches Handeln beeinflusst. Anhand von sechs Diskussionen über Produktionsverlagerung untersucht er, wie die darin gemachten moralischen Argumente wirken. Dies liefert eine Antwort auf die in den Sozialwissenschaften zentrale Frage, wie moralische Erwägungen in die Definition und Verfolgung wirtschaftlicher Interessen einfließen.

Inhaltsverzeichnis

Ergebnisse einer Befragung zu moralischen Bedenken - Interessen, Rechte und Pflichten in Produktionsverlagerungsdiskussionen - Moralischer Einfluss führt zur Neuberechnung wirtschaftlicher Strategien - Moralisch wirkendes Handeln ermöglicht Interessenverfolgung - Moralische Argumente bedingen unterschiedliche Unternehmensstrategien - Der Unterschied traditionaler und kapitalistischer Wirtschaftsethik - Wie Interessen und moralische Argumente sich beeinflussen - Das Zusammenspiel von Moral und Interessen: Antworten auf Forschungsfragen

Über den Autor

:Martin Schröder forscht am Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung zu der Frage, wie moralische Argumente wirtschaftliches Handeln und soziale Ungleichheit beeinflussen.


ISBN 3-531-18058-4

ISBN 978-3-531-18058-8

Buch empfehlen Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Families in an Era of Increasing Inequality Diverging Destinies von Amato, Paul (Herausgeber); Booth, Alan (Herausgeber); McHale, Susan M. (Herausgeber); Hook, Jennifer
106,99 EUR

Gesund altern Einblicke und Ausblicke zum Thema "Alt werden und gesund bleiben" von Schimke, Magdalena M (Herausgeber); Lepperdinger, Günter (Herausgeber)
54,99 EUR

Die Verfassung der Allmende Jenseits von Staat und Markt von Ostrom, Elinor; Schöller, E. (Übersetzung)
39,00 EUR

Soziale Lebenslaufpolitik von Naegele, Gerhard (Herausgeber)
74,99 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.