‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Die Leiden des alten Wortklaubers Eine seltsame Liebesgeschichte

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Rinnerthaler, Reinhard

Die Leiden des alten Wortklaubers Eine seltsame Liebesgeschichte (Gebundene Ausgabe)

Edition Va Bene, Februar 2011


224 S. - (ab 14) - Sprache: Deutsch - keine - 196x131x30 mm

ISBN: 385167250X EAN: 9783851672503

Die EDITION VA bENE ist überzeugt, wieder einmal auf ein Juwel gestoßen zu sein: auf ein geistsprühendes und vor allem sprachlich furioses und grammatikalisch subtiles (!) Werk: Ein älterer, schrulliger Herr - Dr. Bruno Kant - verliebt sich Hals über Kopf in eine junge, italienische Kellnerin, die dabei ist, Deutsch zu lernen. Bruno bietet sich als Lehrer an und führt die Italienerin in die deutsche Sprache ein. Der Wortklauber macht sie mit Auswüchsen und Unsinnigkeiten der deutschen Sprache vertraut. (Zitat: "Bruno zählte sinnvolle, neue Wortschöpfungen auf - wie Datenzäpfchen - statt dem gräßlichen Vokabel USB-Stick. Obwohl auch dieser Ausdruck bei näherer Betrachtung einen Makel hat: Ein Zäpfchen geht nicht mehr heraus!") Bruno jongliert mit den Wörtern wie ein Artist im Zirkus. Paola genießt die Einladungen des Eigenbrötlers, erhört aber sein dezentes Liebeswerben nicht. Bruno leidet und zieht auf Umwegen schließlich nach Marokko, zu Paolas Onkel, und ist dort als engagierter Französisch-Lehrer in einer Erwachsenenschule und als Gönner tätig. Der Onkel ist der große Zampano; er ist halbherzig zum Islam konvertiert, um eine Marokkanerin heiraten zu können, und wird von den Einheimischen wie ein Heiliger verehrt. Bizarre Szenen entwickeln sich in der Folge. Eines Tages besucht Paola den alten Bruno in der Oase; das Happy End ist zum Greifen nahe ... Ein älterer, schrulliger Herr - Dr. Bruno Kant - verliebt sich Hals über Kopf in eine junge, italienische Kellnerin, die dabei ist, Deutsch zu lernen. Bruno bietet sich als Lehrer an und führt die Italienerin in die deutsche Sprache ein. Der Wortklauber macht sie mit Auswüchsen und Unsinnigkeiten der deutschen Sprache vertraut. (Zitat: "Bruno zählte sinnvolle, neue Wortschöpfungen auf - wie Datenzäpfchen - statt dem gräßlichen Vokabel USB-Stick. Obwohl auch dieser Ausdruck bei näherer Betrachtung einen Makel hat: Ein Zäpfchen geht nicht mehr heraus!") Bruno jongliert mit den Wörtern wie ein Artist im Zirkus. Paola genießt die Einladungen des Eigenbrötlers, erhört aber sein dezentes Liebeswerben nicht. Bruno leidet und zieht auf Umwegen schließlich nach Marokko, zu Paolas Onkel, und ist dort als engagierter Französisch-Lehrer in einer Erwachsenenschule und als Gönner tätig. Der Onkel ist der große Zampano; er ist halbherzig zum Islam konvertiert, um eine Marokkanerin heiraten zu können, und wird von den Einheimischen wie ein Heiliger verehrt. Bizarre Szenen entwickeln sich in der Folge. Eines Tages besucht Paola den alten Bruno in der Oase; das Happy End ist zum Greifen nahe ... Ein köstliches, witziges, rührendes und geistreiches Buch, das mit den Irrwegen der deutschen Sprache ironisch bis sarkastisch umgeht. Ein Beispiel gefällig? "In keinster Weise...", murmelte Bruno vor sich hin und schüttelte den Kopf. "Noch und nöcher ... und so fort und förter..." Sie werden das in seiner Handlung sich furios steigernde Buch nicht mehr aus der Hand legen - können. Und den Niedergang unserer deutschen Sprache als stiller Bewunderer des kauzigen Wortklaubers frustriert zur Kenntnis nehmen - müssen.


Preis: 21,90 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 21,90 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Belletristik/Romane/Erzählungen

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Über den Autor

Dr. Reinhard Rinnerthaler, Jahrgang 1949, studierte als Werkstudent Publizistik, Kultursoziologie und Philosophie. Er war ab 1969 in Verlagen beschäftigt, von 1973 bis 2010 in leitender Position. Mit Fachpublikationen erreichte er eine Gesamtauflage von 100 000 Exemplaren. Dieser Roman ist sein Einstieg in die Belletristik. - Ein fulminantes Debüt! Rinnerthaler ist ab 2011 als freier Journalist und Schriftsteller aktiv. Viele Reisen durch Marokko machten ihn zu einem profunden Kenner dieses Landes.


ISBN 3-85167-250-X

ISBN 978-3-85167-250-3

Buch empfehlen Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Neue Rundschau 2003/2 Maschinenwelten von Balmes, Hans Jürgen (Herausgeber); Bong, Jörg (Herausgeber); Mayer, Helmut (Herausgeber)
9,00 EUR

Eugen Stillfried von Hackländer, Friedrich Wilhelm
24,90 EUR

Die sieben Weiber des Blaubart von Tieck, Ludwig; Färber, Gottlieb (Herausgeber)
10,00 EUR

Flüchtige Bekannte von Weiss, Thomas
16,99 EUR

Gierige Züchtigung von Morgan, Aishling; Salome, Babette von (Übersetzung)
12,95 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.