‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Die Einkunftserzielungsabsicht als subjektives Besteuerungsmerkmal Eine Analyse subjektiver Tatbestandsmerkmale im Steuerrecht. Zugleich ein Beitrag zur Liebhaberei im Steuerrecht

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Falkner, Melanie

Die Einkunftserzielungsabsicht als subjektives Besteuerungsmerkmal Eine Analyse subjektiver Tatbestandsmerkmale im Steuerrecht. Zugleich ein Beitrag zur Liebhaberei im Steuerrecht (Gebundene Ausgabe)

Lang, Peter GmbH, Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, September 2009


312 S. - Sprache: Deutsch - 216x154x29 mm

ISBN: 3631594712 EAN: 9783631594711

Diese Arbeit untersucht den subjektiven Charakter des steuerrechtlichen Tatbestandsmerkmals der Einkunftserzielungsabsicht. Unter der Prämisse der Eigenschaft als 'subjektiv' wird die Einkunftserzielungsabsicht einer kritischen Würdigung unterzogen. Es wird aufgezeigt, dass das Merkmal eine weitgehende ?Verobjektivierung? erfahren hat, die den subjektiven Gehalt insgesamt in Frage stellt. Neben der Einkunftserzielungsabsicht werden weitere subjektive Besteuerungsmerkmale auf ihre Subjektivität hin überprüft. Dargestellt werden Vor- und Nachteile sowie die tatsächliche Handhabung subjektiver Merkmale. Es wird festgestellt, dass stets nur ?betätigte Absichten? relevant sind und damit allein das objektive Verhalten des Steuerpflichtigen für die Besteuerung maßgebend ist. Aus dieser Erkenntnis wird der Schluss gezogen, dass die Annahme von objektiven Tatbestandsmerkmalen dogmatisch befriedigender ist. So wird eine stringente, widerspruchsfreie Anwendung aller untersuchten Merkmale möglich. Im Ergebnis richtet sich die Arbeit gegen die Anwendung von subjektiven Merkmalen im Steuerrecht; diese sollten durch objektive Merkmale ersetzt werden.


Preis: 74,95 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 74,95 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Steuern

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Produktdetails

Exklusives Verkaufsrecht für: Gesamte Welt.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt: Historische Entwicklung, gesetzliche Grundlage und Rechtfertigung der Liebhaberei - ?Gewinnbringende Liebhaberei? - Willensfiktion - Verobjektivierung, der wirkliche Wille wird durch den typischen ersetzt - Verschiedene Interpretationen bei den Einkunftsarten - Normativierung durch Revisionsgericht - Vor-/Nachteile und Zul?ssigkeit subjektiver Merkmale - Ver?u?erungs-, Abbruch-, Missbrauchs-, Investitionsabsicht, Betriebsausgaben/Werbungskosten, Familienrechtsprechung - Erwerbsgerichtetheit statt Absicht.

Über den Autor

Die Autorin: Melanie Falkner, geboren 1982 in Nürnberg; 2001-2006 Studium in Passau; währenddessen ein Jahr Erasmusstudium an der Universität Tours (Frankreich); März 2007-September 2008 Promotion im Steuerrecht und zugleich Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht, insbesondere Finanz- und Steuerrecht an der Universität Passau; derzeit Referendariat in Nürnberg.


ISBN 3-631-59471-2

ISBN 978-3-631-59471-1

Buch empfehlen Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Vertrauensschutz im Steuerrecht von Pezzer, Heinz-Jürgen (Herausgeber)
49,80 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.