‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Die "Banalität des Bösen" Herausforderung für das Strafrecht

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Ebert, Udo

Die "Banalität des Bösen" Herausforderung für das Strafrecht (Kartoniert / Broschiert / Paperback)


Reihe: Sitzungsberichte der Sächsischen Akademie der Wissenschaften zu Leipzig 140.6

Hirzel S. Verlag, Hirzel, S., Verlag , Mai 2010


1. Auflage - 31 S. - Sprache: Deutsch - 217x145x8 mm

ISBN: 3777621064 EAN: 9783777621067

Schuldig oder nicht schuldig? Nicht immer gibt es eine eindeutige Antwort auf diese Frage. Oftmals werden die abscheulichsten Straftaten von "normalen Menschen aus banalen Motiven" begangen. Udo Ebert erörtert den Umgang des Strafrechts mit der "Banalität des Bösen". Bezug nehmend auf den "Fall Eichmann" und das "Milgram-Experiment" nähert er sich der Schuldfrage und zeigt die Schwierigkeiten bei deren Beantwortung auf.


Preis: 14,00 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 14,00 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Strafrecht

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 


ISBN 3-7776-2106-4

ISBN 978-3-7776-2106-7

Buch empfehlen Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Ordnungswidrigkeitenrecht von Klesczewski, Diethelm
31,90 EUR

Images of Crime III Representations of Crime and the Criminal von Serassis, Telemach (Herausgeber); Kania, Harald (Herausgeber); Albrecht, Hans-Jörg (Herausgeber)
31,00 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.