‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » » Der grausame Gott und seine Dienerin Eine psychoanalytische Körperpsychotherapie

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Moser, Tilmann

Der grausame Gott und seine Dienerin Eine psychoanalytische Körperpsychotherapie (Kartoniert / Broschiert / Paperback)


Reihe: Therapie & Beratung

Psychosozial Verlag GbR, Wirth, Johann, u. Hans-Jrgen Wirth GbR, August 2010


637 S. - Sprache: Deutsch - 212x148x53 mm

ISBN: 3837920879 EAN: 9783837920871

Tilmann Moser erlaubt Einblicke in die kommentierten Wortprotokolle einer vierjährigen niederfrequenten psychoanalytischen Körperpsychotherapie mit einer schwer religiös traumatisierten Pfarrerstochter, deren verfolgerisches Gottesbild sie seit ihrer Jugend quälte. Die erschütternden Albträume, die lähmenden Schlafstörungen und die niederdrückenden Lebenseinschränkungen werden detailliert dargestellt. Von besonderem Interesse sind die genaue Wiedergabe von Übertragung und Gegenübertragung, die therapeutischen Krisen und Verstrickungen, die nachgeholten Pubertätskämpfe und das Ringen um die Ablösung gegen Ende der Therapie - samt einer Einschätzung der Ergebnisse des langen Prozesses. Der von der Patientin nach Bandaufnahmen transkribierte Verlauf stellt ein einmaliges Dokument eines gelungenen körperpsychotherapeutischen Verfahrens dar. Die Leser erhalten einen kompletten Überblick über den Verlauf einer psychoanalytischen Körperpsychotherapie in kommentierten Wortprotokollen. Beide Partner des Prozesses stellen sich mit ihren oft schonungslosen Bekenntnissen und Erklärungen einer Öffentlichkeit, die bisher häufig nur auf Vermutungen und Fantasien über die Verstrickungen in Verständnis und Missverständnis, Zuneigung, Wut, Hass, Angst, Ekel und deren Lösung angewiesen war.

Titel derzeit leider nicht verfügbar.

 

Inhaltsverzeichnis

Inhalt Vorwort Therapieprotokolle Nachwort

Über den Autor

Tilmann Moser ist ko¿rperorientierter Psychoanalytiker und Autor zahlreicher Fachpublikationen zum Thema Psychoanalyse und Ko¿rperpsychotherapie, seelischer Nachwirkungen der NS-Zeit und repressiver Religiosita¿t. Nach seinem Studium der Literaturwissenschaft und Soziologie war er von 1969 bis 1978 Assistent und Dozent am Fachbereich Jura. Seit 1978 hat er eine private Praxis in Freiburg.

Kritikerstimmen

»Der umstrittene Psychoanalytiker Tilmann Moser macht vor keiner heiligen Kuh seiner Zunft halt. Ob Körpertherapie oder Religiosität - kein Tabuthema ist vor seiner analytischen Neugier sicher. Dabei geht der Freiburger Autor seine Fragen unorthodox persönlich an und zeigt damit auch ungeniert seine Wunden.« Michael Utsch in zeitzeichen (August 2011) »Die Hauptbotschaft dieses Buches ist somit, dass eine Psychotherapie ohne Einbezug der Leiblichkeit mit ihren affektgebenden Heilungsimpulsen sinnlos ist, da sie sonst etwas versprechen würde, das sie nicht einhalten kann«. Theodor Itten in À jour Nr. 45 (November 2010) »Das Buch ist ein Meilenstein: Hier wird meines Wissens zum ersten Mal eine ganze (vierjährige) analytische Psychotherapie in kommentierten Wortprotokollen veröffentlicht.« Robert C. Ware in Analytische Psychologie Heft 165 (September 2011)

ISBN 3-8379-2087-9

ISBN 978-3-8379-2087-1

Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Aggression und seelische Krankheit von Bell, Karin (Herausgeber)
36,00 EUR

Perversion von Berner, Wolfgang
16,90 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.