‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Der erziehungswissenschaftliche Lifelong Learning-Diskurs Rezeption der europäischen Reformdiskussion in Deutschland und Ungarn

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Óhidy, Andrea

Der erziehungswissenschaftliche Lifelong Learning-Diskurs Rezeption der europäischen Reformdiskussion in Deutschland und Ungarn (Kartoniert / Broschiert / Paperback)

VS Verlag für Sozialw., VS Verlag für Sozialwissenschaften, März 2011


239 S. - Sprache: Deutsch - 1 Schwarz-Weiß- Abbildungen, 17 Schwarz-Weiß- Tabellen - 213x149x20 mm

ISBN: 3531181130 EAN: 9783531181134

:Lebenslanges Lernen hat sich in den letzten Jahrzehnten in ganz Europa zu der wichtigsten pädagogischen Leitidee entwickelt. Gleichzeitig wurde es zum Überbegriff der bildungspolitischen Reformbestrebungen der Europäischen Union. Andrea Óhidy untersucht die Rezeption der europäischen Reformdiskussion im erziehungswissenschaftlichen Fachdiskurs vergleichend in Deutschland und Ungarn, stellvertretend für das 'alte' und das 'neue Europa'. Die Autorin schließt wichtige Forschungslücken im Hinblick auf die vergleichende erziehungswissenschaftliche Forschung und liefert neue Erkenntnisse zur Rezeption der europäischen Leitidee des Lebenslangen Lernens.


Preis: 46,99 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 46,99 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Erwachsenenbildung

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Produktdetails

Lebenslanges Lernen hat sich in den letzten Jahrzehnten in ganz Europa zu der wichtigsten pädagogischen Leitidee entwickelt. Gleichzeitig wurde es zum Überbegriff der bildungspolitischen Reformbestrebungen der Europäischen Union. Andrea Óhidy untersucht die Rezeption der europäischen Reformdiskussion im erziehungswissenschaftlichen Fachdiskurs vergleichend in Deutschland und Ungarn, stellvertretend für das `alte` und das `neue Europa`. Die Autorin schließt wichtige Forschungslücken im Hinblick auf die vergleichende erziehungswissenschaftliche Forschung und liefert neue Erkenntnisse zur Rezeption der europäischen Leitidee des Lebenslangen Lernens.

Inhaltsverzeichnis

Anlage und Methoden der Untersuchung - Lebenslanges Lernen in der deutschen und ungarischen erziehungswissenschaftlichen Diskussion 1996-2005 - Auswirkungen der Akteurskonstellation "Bildungspolitik" und "Erziehungswissenschaft" auf die Lifelong Learning-Debatte in Deutschland und Ungarn

Über den Autor

:Dr. Andrea Óhidy PhD ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Münster.


ISBN 3-531-18113-0

ISBN 978-3-531-18113-4

Buch empfehlen Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Hochvolttechnik in der Ausbildung ein neues digitales Lernkonzept von Goth, Günther G. (Herausgeber); Severing, Eckart (Herausgeber)
23,90 EUR
Learning to be Professionals von Dall'Alba, Gloria
139,09 EUR

Critical Approaches to Women and Gender in Higher Education von Eddy, Pamela L. (Herausgeber); Ward, Kelly (Herausgeber); Khwaja, Tehmina (Herausgeber)
106,99 EUR
Die Wissenschaft und ihre Lehre von Magerl, Gottfried (Herausgeber); Peterlik, Meinrad (Herausgeber); Rumpler, Helmut (Herausgeber)
30,00 EUR

Maskenspiel in Therapie und Pädagogik von Sommer, Katharina; Hoffmann, Anne (Fotograph)
19,80 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.