‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Der Spieler

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Dostojewski, Fjodor Michailowitsch; Zoch-Westphal, Gisela (Vorleser); Reincke, Heinz (Vorleser); Paetsch, Hans (Vorleser)

Der Spieler (Audio-CD)

Hoerverlag DHV Der, Der Hörverlag, Januar 2011


Laufzeit: 78 Minuten - Altersempfehlung / Lesealter: ab 8 Jahre - Sprache: Deutsch - 127x141x12 mm Hörspiel

ISBN: 3867177260 EAN: 9783867177269

Alexej Iwanowitsch ist Hauslehrer in der Familie eines russischen Generals. Bisher glaubte er, seine Liebe zu dessen Tochter Polina sei der eigentliche Sinn seines Lebens. Doch nachdem er mit seinem letzten Goldstück 100.000 Florin gewonnen hat, erliegt er immer mehr der Faszination des Roulettes ... (1 CD, Laufzeit: 1h 18)


Preis: 14,95 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 14,95 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: AUDIO/Belletristik/Romane/Erzählungen

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Über den Autor

Fjodor Michailowitsch Dostojewski wurde am 11. November 1821 als jüngster Sohn einer verarmten Adelsfamilie in Moskau geboren. Er besuchte von 1838 bis 1843 die Ingenieurschule der Petersburger Militärakademie. Ab 1845 widmete er sich ganz der schriftstellerischen Tätigkeit. Wegen seiner Teilnahme an einem revolutionären Zirkel wurde er 1849 verhaftet und zum Tode verurteilt. Unmittelbar vor der Erschießung wurde er begnadigt und zu vier Jahren Zwangsarbeit mit anschließendem Militärdienst in Sibirien verurteilt. 1859 kehrte er nach St. Petersburg zurück. Im Jahre 1863 reiste Dostojewski nach Westeuropa und bei einem Besuch der Wiesbadener Spielbank wurde seine Leidenschaft für das Glücksspiel entfacht. Zwar kehrte er wieder nach Russland zurück, doch schon im Sommer 1865 fuhr er erneut nach Wiesbaden und verspielte dort in kurzer Zeit ein kleines Vermögen - dieses hat ihm sein Verleger ausbezahlt, mit der Bedingung, dass Dostojewski 1866 einen neuen Roman vorlegt. Durch die vertraglich festgelegte Forderung unter Druck gesetzt diktierte Dostojewski seiner Sekretärin und späteren Ehefrau in nur 26 Tagen "Der Spieler".Die Zwangsarbeit als politischer Häftling und beständige Geldnot wegen seiner Spielleidenschaft prägen den unermüdlich Schaffenden. St. Petersburg ist die zweite Heimat dieses bedeutenden russischen Realisten geworden und damit auch Hauptschauplatz seiner berühmtesten Romane: "Schuld und Sühne", "Der Spieler", "Die Dämonen", "Der Idiot", "Die Brüder Karamasov".Fjodor Michailowitsch Dostojewski verstarb am 9. Februar 1881 in St. Petersburg.

Kritikerstimmen

"Meisterhaft zelebrierte Regisseur Gert Westphal die psychologische Dramatik der Geschichte, die aktueller anmutet denn je."


ISBN 3-86717-726-0

ISBN 978-3-86717-726-9

Buch empfehlen Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Muttersohn von Walser, Martin; Walser, Martin (Vorleser)
29,95 EUR

Wanted (2): Lass dich fesseln von Kenner, J.; Marx, Christiane (Vorleser); Burkhardt, Christiane (Übersetzung)
14,99 EUR

Altes Land von Hansen, Dörte; Hoger, Hannelore (Vorleser)
12,99 EUR

Durch die Wüste. MP3-CD von May, Karl; Sodann, Peter (Vorleser)
19,95 EUR

Nilowsky von Schulz, Torsten; Zimmler, Sebastian (Vorleser)
19,99 EUR

Der Mann im Strom von Lenz, Siegfried; Fedder, Jan (Vorleser)
22,95 EUR

Heute leben wir von Pirotte, Emmanuelle; Beglau, Bibiana (Vorleser)
22,00 EUR
Huckleberry Finn von Twain, Mark; Hafner, Helmut (Vorleser)
14,90 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.