‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » » Der Künstlervertrag in der Musikindustrie Eine rechtsvergleichende Untersuchung (Schweiz, Deutschland, USA)

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Neeser, Marco

Der Künstlervertrag in der Musikindustrie Eine rechtsvergleichende Untersuchung (Schweiz, Deutschland, USA) (Kartoniert / Broschiert / Paperback)

Nomos Verlagsges.MBH + Co, Nomos, März 2011


1. Auflage - 205 S. - Sprache: Deutsch - 228x156x15 mm

ISBN: 3832965017 EAN: 9783832965013

Der Autor untersucht die vertraglichen Beziehungen zwischen Musiker und Tonträgerunternehmen, welche insbesondere aufgrund des technischen Fortschritts und der ökonomischen und rechtlichen Veränderungen einem steten Wandel unterworfen sind. Die Arbeit schlägt den Bogen zwischen Theorie und Praxis, es werden sowohl die rechtlichen Grundlagen der Zusammenarbeit zwischen Künstler und Tonträgerunternehmen als auch die praktischen und wirtschaftlichen Auswirkungen der Vertragsklauseln dargelegt. Der Schwerpunkt dieser Untersuchung liegt auf der Rechtslage in der Schweiz, der Autor bezieht aber auch rechtsvergleichende Gesichtspunkte (Deutschland und USA) mit ein. Interessant ist der Vergleich der Rechtslage in diesen drei Ländern insbesondere auch deshalb, weil deren Rechtsordnungen gerade in urheber- und leistungsschutzrechtlichen Aspekten teilweise im Detail, teilweise aber auch grundlegend divergieren.

Titel derzeit leider nicht verfügbar.

 

ISBN 3-8329-6501-7

ISBN 978-3-8329-6501-3

Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Pensionskassen Grundlagen und Praxis von Fath, Ralf; Herrmann, Marco; Linke, Kristof; Schwind, Joachim; Wolf, Stefan
39,99 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.