‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » » Der Förderstaat Grundlagen eines marktkonformen Subventionsrechts

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch
EN9/783/428/9783428133895.jpg

Leisner, Walter

Der Förderstaat Grundlagen eines marktkonformen Subventionsrechts (Kartoniert / Broschiert / Paperback)


Reihe: Beiträge zur Politischen Wissenschaft 162

Duncker & Humblot GmbH, Duncker & Humblot, August 2010


170 S. - Sprache: Deutsch - 231x159x13 mm

ISBN: 3428133897 EAN: 9783428133895

Im Subventionsrecht werden intensiv Kompetenzen und Rechtsformen der Staatshilfen behandelt, es fehlt aber an dogmatisch-systematischer Vertiefung. Eine solche wird hier auf verfassungsrechtlicher Grundlage versucht. Zentrale These ist: Gefördert werden darf nur marktkonform, als Hilfe zur Selbsthilfe, Bedürfnisbefriedigung wird nach sozialrechtlichen Kriterien gewährt. Förderung hat im Rahmen eines Marktordnungsrechts zu erfolgen, das jedoch von den Förderungsentscheidungen abzuschichten ist. Die Wirtschaftskrise hat die Probleme der Förderung deutlich werden lassen. Mit ihr vor allem wird, mehr als durch hoheitliche Regelungen, Staatsverantwortung wahrgenommen - auf einem neuen, bedeutsamen Weg demokratischer Staatsrechtfertigung.

Titel derzeit leider nicht verfügbar.

 

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsübersicht: A. Der Förderstaat und die Wirtschaftskrise: Herausforderungen und Lehren: Die freiheitliche Staatskonzeption in der Wirtschaftskrise - Die Schwächen politisch-staatsrechtlicher Kritik am Neoliberalismus - Einbruch der Wirtschaftskrise in die "ideologisierte" Freiheitsstaatlichkeit - Ruf nach dem Staat: nicht Eingriffsstaat: Staatliche Förderung - Förderung der Märkte - B. Die Entwicklung der Staatsförderung: Ansätze, Widersprüche, Fragestellungen: Entwicklungsstadien: Wohlfahrtsstaat / Liberalismus / Machtstaat - Der neue Ansatz: Die "größere" Marktwirtschaft - Fazit der Entwicklung - C. Die staatliche Förderung - Begriff und Kriterien: Die Probleme der Förderungsbegrifflichkeit - Verfassungsvorgaben für den Förderstaat: die grundrechtlichen Freiheiten - Freiheitsförderung als Förderungsziel: Hilfe zur Selbsthilfe - D. Förderung und Marktordnung - staatliche Lenkung: Notwendigkeit einer Marktordnung - Förderungswirkungen der Marktordnung - Wirkungen von Förderungsstaatlichkeit auf hoheitliche Staatsordnung - Förderungskontrolle: "Förderung mit Hoheitsgewalt" - Fazit: Abschichtung von Förderstaat und ordnendem Hoheitsstaat - E. Privatrechtskonforme Ausgestaltung staatlicher Förderung: Hoheitsrechtliche oder privatrechtliche Ausgestaltung der staatlichen Förderung? - Der Staat als Bank: Staatsbürgschaft, Staatskredit, Staatsversicherung - Staatliche Wirtschaftstätigkeit als "Förderung" - F. Förderstaatlichkeit: eine Staatslegitimation und ihre Verfassungsgrundlinien: Allgemeine Staatsorientierungen durch Förderstaatlichkeit - Förderstaatlichkeit: Eine neue Staatslegitimation - Marktförderung und demokratische Mehrheitsherrschaft - Förderung: Legitimation des Finanzstaates - Förderstaatlichkeit: Alternativlose Form der Demokratie - Ergebnisse, Thesen: Grundkonzeption - Einzelergebnisse - Sachwortverzeichnis

ISBN 3-428-13389-7

ISBN 978-3-428-13389-5

Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Liberalismus-Forschung nach 25 Jahren Bilanz und Perspektiven von Grothe, Ewald (Herausgeber); Frölich, Jürgen (Herausgeber); Kieseritzky, Wolther von (Herausgeber)
36,00 EUR

Zum Schutz der Grundrechte... Der Wehrbeauftragte des Bundestages von Der Wehrbeauftragte des Deutschen Bundestages (Herausgeber)
19,80 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.