‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Der Definitionswortschatz im einsprachigen Lernerwörterbuch des Deutschen Anspruch und Wirklichkeit

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Töpel, Antje

Der Definitionswortschatz im einsprachigen Lernerwörterbuch des Deutschen Anspruch und Wirklichkeit (Kartoniert / Broschiert / Paperback)


Reihe: Studien zur Deutschen Sprache 56

Narr Dr. Gunter, Narr Francke Attempto Verlag GmbH & Co. KG, März 2011


431 S. - Sprache: Deutsch - 232x156x30 mm

ISBN: 3823366319 EAN: 9783823366317

Seitdem mit dem Longman Dictionary of Contemporary English 1978 zum ersten Mal ein Lernerwörterbuch von einem kontrollierten Definitionswortschatz Gebrauch machte, übernahmen mehrere englischsprachige Lernerwörterbücher dieses Vorgehen. Mit dem Erscheinen der ersten Wörterbücher für Deutsch als Fremdsprache wurde zunehmend auch für die deutschen Lernerwörterbücher gefordert, sich den englischsprachigen Vorbildern anzupassen. Der vorliegende Band beschäftigt sich im theoretisch orientierten ersten Teil mit der Geschichte des Ansatzes, in Lernerwörterbüchern einen kontrollierten Definitionswortschatz zu verwenden. Zudem wird die kontroverse Diskussion um den kontrollierten Definitionswortschatz in der Metalexikografie wiedergegeben. Den Hauptteil der Arbeit bildet die korpusbasierte Analyse des Definitionswortschatzes des Langenscheidt Taschenwörterbuchs Deutsch als Fremdsprache und des Duden/Hueber Wörterbuchs Deutsch als Fremdsprache. Zum einen werden sowohl quantitative als auch qualitative Merkmale des verwendeten Definitionswortschatzes untersucht, zum anderen geht es um die Frage, inwieweit die beiden Wörterbücher ihren Eigenanspruch eines computerkontrollierten Definitionswortschatzes einhalten. Die Untersuchung schließt damit einerseits eine metalexikografische Forschungslücke, andererseits enthält sie Empfehlungen an die praktische Lexikografie.


Preis: 98,00 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 98,00 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Sprachwissenschaft/Deutschsprachige

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 


ISBN 3-8233-6631-9

ISBN 978-3-8233-6631-7

Buch empfehlen Buch empfehlen
Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund
Der Definitionswortschatz im einsprachigen Lernerwörterbuch des Deutschen. Anspruch und Wirklichkeit.

Töpel, Antje:
Der Definitionswortschatz im einsprachigen Lernerwörterbuch des Deutschen. Anspruch und Wirklichkeit. Studien zur deutschen Sprache, Band 56.
Tübingen: Narr, 2011. 431 Seiten, mit graphischen Darstellungen, Kartoniert. EAN: 9783823366317 (ISBN: 3823366319)


Illustrierter Originalkartonband in nahezu neuwertigem Zustand. - Der vorliegende Band beschäftigt sich im theoretisch orientierten ersten Teil mit der Geschichte des Ansatzes, in Lernerwörterbüchern einen kontrollierten Definitionswortschatz zu verwenden. Zudem wird die kontroverse Diskussion um den kontrollierten Definitionswortschatz in der Metalexikografie wiedergegeben. Den Hauptteil der Arbeit bildet die korpusbasierte Analyse des Definitionswortschatzes des Langenscheidt Taschenwörterbuchs Deutsch als Fremdsprache und des Duden/Hueber Wörterbuchs Deutsch als Fremdsprache. Zum einen werden sowohl quantitative als auch qualitative Merkmale des verwendeten Definitionswortschatzes untersucht, zum anderen geht es um die Frage, inwieweit die beiden Wörterbücher ihren Eigenanspruch eines computerkontrollierten Definitionswortschatzes einhalten. Die Untersuchung schließt damit einerseits eine metalexikografische Forschungslücke, andererseits enthält sie Empfehlungen an die praktische Lexikografie. (Verlagsanzeige)
Schlagworte: Sprache. Sprachwissenschaft. Sprachgeschichte. Literaturwissenschaft. Literaturgeschichte. Romanistik. Philologie. Linguistik. Genderlinguistik. Semiotik. Morphologie. Phonetik. Lexikologie. Grammatiktheorie. Dialektologie. Sprachgeographie. Sprachphilosophie. Epigraphik. Etymologie. Sprachstatistik. Germanistik. Lexikografie. Metalexikografie. Wortschatz.

Bestell-Nr.: 25936

Preis: 46,95 EUR
Versandkosten: 2,60 EUR
Gesamtpreis: 49,55 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

Der Definitionswortschatz im einsprachigen Lernerwörterbuch des Deutschen. Anspruch und Wirklichkeit.

Töpel, Antje:
Der Definitionswortschatz im einsprachigen Lernerwörterbuch des Deutschen. Anspruch und Wirklichkeit. Studien zur deutschen Sprache ; Bd. 56.
Tübingen : Narr, 2011. 431 S. : graph. Darst. ; kart. EAN: 9783823366317 (ISBN: 3823366319)


Neuwertig. - Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich in ihrem theoretisch orientierten ersten Teil mit der Geschichte des Ansatzes, in Lernerwörterbüchern einen kontrollierten Definitionswortschatz zu verwenden. Zudem wird die kontroverse Diskussion um den kontrollierten Definitionswortschatz in der Metalexikografie wiedergegeben. Den Hauptteil der Arbeit bildet die korpusbasierte Analyse des Definiti-onswortschatzes des Langenscheidt Taschenwörterbuchs Deutsch als Fremdsprache und des Duden/Hueber Wörterbuchs Deutsch als Fremdsprache. Zum einen werden sowohl quantitative als auch qualitative Merkmale des verwendeten Definitionswortschatzes untersucht, zum anderen geht es um die Frage, inwieweit die beiden Wörterbücher ihren Eigenanspruch eines computerkontrollierten Definitionswortschatzes einhalten. Die Untersuchung schließt damit einerseits eine metalexikografische Forschungslücke, andererseits enthält sie Empfehlungen an die praktische Lexikografie. // Vorwort -- Epigraf -- Einleitung -- Hinführung zum Thema -- Thema und Ziel der Arbeit -- Aufbau der Arbeit -- Theoretische Grundlagen -- Terminologie -- Wörterbuch und Lernerwörterbuch -- Einsprachige und mehrsprachige Wörterbücher -- Definition und Definitionswortschatz -- Der historisch-philosophische Hintergrund des kontrollierten Definitionswortschatzes -- Das Vocabulary Control Movement -- Harold Edward Palmer und A Grammar of English -- Words -- Charles Kay Ogden und sein Basic English -- Michael Philip West und die New Method -- Albert Sydney Hornby und das Oxford Advanced Learner's Dictionary of Current English -- Georges Gougenheim, René Michéa, Paul Rivenc, Aurélien Sauvageot und das Français Fondamental -- Alfred Haase und sein Englisches Arbeitswörterbuch -- Jay Alan Pfeffer und sein Grunddeutsch -- Weitere Projekte -- Zusammenfassung -- Die semantischen Primitiva -- Denis Diderot und Jean Le Rond d'Alembert mit -- ihrer Encyclopédie -- Anna Wierzbicka und die Semantic Primitives Der Definitionswortschatz im einsprachigen Lernerwörterbuch des Deutschen -- Lemmatypspezifische Analyse des untersuchten Definitionswortschatzes -- Länge der Definitionen, Umfang und Verzeichnung des Definitionswortschatzes -- Analyse des LTWDaF -- Analyse des DHWDaF -- Zusammensetzung des untersuchten Definitionswortschatzes -- Wortart und Wortartengruppe -- Analyse des LTWDaF -- Analyse des DHWDaF -- Herkunft -- Analyse des LTWDaF -- Analyse des DHWDaF -- Wortbildung -- Analyse des LTWDaF -- Analyse des DHWDaF -- Vergleich des untersuchten Definitionswortschatzes mit pädagogischen Wortschätzen -- Vergleich des untersuchten Definitionswortschatzes mit dem Grundwortschatz Langenscheidt Basic German Vocabulary -- Grundlagen -- Analyse des LTWDaF -- Analyse des DHWDaF -- Vergleich des untersuchten Definitionswortschatzes mit -- dem Frequenzwörterbuch Frequency Dictionary -- Grundlagen -- Analyse des LTWDaF -- Analyse des DHWDaF -- Vergleich des untersuchten Definitionswortschatzes mit -- dem Zertifikatswortschatz Zertifikat Deutsch -- Grundlagen -- Analyse des LTWDaF -- Analyse des DHWDaF Zusammenfassung der Wörterbuchanalyse -- Schlussfolgerungen -- Empfehlungen an die praktische Lexikografie für die Gestaltung des Definitionswortschatzes -- Resümee und Ausblick -- Nachbemerkung -- Literatur -- Wörterbücher/Korpora/Lehrmaterialien -- Forschungsliteratur. ISBN 9783823366317
Schlagworte: Deutsch, Sprachwissenschaft, Dictionary, Definition, Lexikografie

Bestell-Nr.: 978277

Preis: 77,90 EUR
Versandkosten: Inklusive
Gesamtpreis: 77,90 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE<br/>bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE
bei diesem Verkäufer.
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

19,90 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.