‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Demokratiekultur in Europa Politische Repräsentation im 19. und 20. Jahrhundert

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Lehnert, Detlef (Herausgeber)

Demokratiekultur in Europa Politische Repräsentation im 19. und 20. Jahrhundert (Gebundene Ausgabe)


Reihe: Historische Demokratieforschung / Schriften der Hugo-Preuß-Stiftung und der Paul-Löbe-Stiftung 1

Böhlau-Verlag GmbH, Böhlau Köln, September 2011


304 S. - Sprache: Deutsch - Mit einigen s/w-Abbildungen - 241x164x27 mm

ISBN: 3412207136 EAN: 9783412207137

"Mehr Demokratie wagen" k?nnte das Motto jenes Umbruchs in Europa gewesen sein, der im sp?ten 19. Jahrhundert begann und im ersten Viertel des 20. Jahrhunderts viele L?nder erfasste, bevor aus Krisen auch Diktaturen hervorgingen. Dieser Band pr?sentiert historisch-sozialwissenschaftliche Konzepte der Analyse von Demokratiekultur. Dabei wird zugleich wesentlich nach der Bedeutung politischer Repr?sentation in modernen Gesellschaften gefragt, die weltanschaulich differenziert und von Interessengegens?tzen entscheidend gepr?gt sind. Mit der Gegen?berstellung und im Vergleich der Entwicklungen in zahlreichen Staaten West-, Nord- und Mitteleuropas wird ein Beitrag zur Historischen Demokratie?forschung geleistet.


Preis: 50,00 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 50,00 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Geschichte/Neuzeit

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Inhaltsverzeichnis

Detlef Lehnert Demokratiekultur und Politische Repräsentation. Zur Einführung in europäisch vergleichende Studien 1. THEORIEGELEITETE PERSPEKTIVEN ZUR DEMOKRATIE- UND REPRÄSENTATIONSKULTUR Wolfram Pyta Demokratiekultur: Zur Kulturgeschichte demokratischer Institutionen André Brodocz Kampf um Deutungsmacht: Zur Symbolisierung politischer Ordnungsvorstellungen Hans Vorländer Können Demokratien eine vernünftige Repräsentationskultur ausbilden? 2. DEMOKRATIEKULTUR DER ZWISCHENKRIEGSZEIT Georg Kreis Konfliktreiche Wege zur Konkordanzkultur. Ursprünge des schweizerischen Parteienpluralismus Friso Wielenga Stabilität und Unbehagen: Die niederländische Demokratie der Zwischenkriegszeit Detlef Lehnert Die unterschätzte Erste Republik. Zur politischen Kultur der österreichischen Konkurrenzdemokratie in den 1920er Jahren Carsten Kretschmann Von der Frontgemeinschaft zur Volksgemeinschaft? Kriegserfahrungen und politische Ordnungsvorstellungen in Deutschland und Frankreich während der Zwischenkriegszeit 3.REPRÄSENTATIONSKULTUR IM HISTORISCHEN UMBRUCH Monika Wienfort Politische Repräsentationen in Großbritannien. Volk, Parlament und Monarchie im Viktorianismus Andreas Wirsching Tradition und Repräsentation. Nationale Einheit und republikanische Kultur in der französischen Dritten Republik Peter Brandt Nationalrepräsentation und Demokratisierung: Norwegen als europäischer "Musterfall" Arthur Schlegelmilch Belastungen und Chancen der konstitutionellen Repräsentationsformen im späten Habsburgerreich Martin Zückert Die Repräsentation von Staat und Demokratie in der Ersten Tschechoslowakischen Republik. Chancen und Grenzen ihrer Integrationskraft Nadine Rossol Repräsentationskultur und Verfassungsfeiern der Weimarer Republik Detlef Lehnert Das Repräsentationsquartett der Weimarer Republik. Friedrich Ebert und Paul v. Hindenburg, Otto Braun und Paul Löbe in politisch-kultureller Analyse

Über den Autor

Detlef Lehnert ist Professor der Politikwissenschaft an derFU Berlin, Präsident der Hugo-Preuß-Stiftung und der Paul-Löbe-Stiftung.


ISBN 3-412-20713-6

ISBN 978-3-412-20713-7

Buch empfehlen Buch empfehlen
Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund
Demokratiekultur in Europa - Politische Repräsentation im 19. und 20. Jahrhundert

Detlef, Lehnert (Hrsg.):
Demokratiekultur in Europa - Politische Repräsentation im 19. und 20. Jahrhundert Historische Demokratieforschung Band 1. Erstauflage, EA
Wien, Böhlau, 2011. 304 Seiten 8°, Pappband EAN: 9783412207137 (ISBN: 3412207136)


guter bis sehr guter Zustand

Bestell-Nr.: 359077

Preis: 25,00 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 28,00 EUR
In den Warenkorb
Anbieter: Antiquariat Buchseite   Katalog: Geschichte
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
PaypalEuro-Card, Master-CardVisa-Card

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 100,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 100,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.