‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Das weiße Blatt Antje Brons. Ein außergewöhnliches Frauenleben im 19. Jahrhundert

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Beisser-Apetz, Katja

Das weiße Blatt Antje Brons. Ein außergewöhnliches Frauenleben im 19. Jahrhundert (Gebundene Ausgabe)

Schardt Verlag, Schardt Verlag e.K., November 2010


144 S. - Sprache: Deutsch - mit zahlreichen Abbildungen - 203x144x20 mm

ISBN: 3898415767 EAN: 9783898415767

Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau. Am 23. November 1810 erblickt Antje Brons in Norden das Licht der Welt. Es ist ein bewegtes, ungewöhnliches Leben, das sie über das Maß der Zeit zu gestalten weiß. Ihrem Mann, dem Emder Kaufmann, Reeder und Politiker Ysaac Brons, ist sie eine emotionale und geistige Stütze ebenso wie ihrer großen Familie. Neben Haushalt, Kindern und gesellschaftlichen Verpflichtungen nimmt sie regen Anteil an religiösen und philosophischen Fragen ihrer Zeit und legt dies schließlich in eigenen Werken schriftlich nieder - beeindruckende Zeugnisse einer besonderen, willensstarken Frau. Fundament dieses außergewöhnlichen Lebens bilden die ostfriesische Heimat und der tief verwurzelte mennonitische Glaube, die einen Freiheitsgedanken in ihr wachsen lassen, der sie ihren Weg durch die Mühen des Alltags, die Freuden und Leiden des 19. Jahrhunderts gehen lässt. Die Biographie von Katja Beisser-Apetz, basierend auf Briefen Antjes an ihren Sohn Claas, ist Dokument der Liebe, Milde und Güte, die diese Frau leiten - im Hinblick auf ihre Familie wie auch im Kampf gegen die Zurückweisung aller Minderheiten.


Preis: 14,00 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 14,00 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Belletristik/Biographien, Erinnerungen

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Über den Autor

Katja Beisser-Apetz, Jahrgang 1958, lebt und arbeitet in ihrer Heimatstadt Emden. Nach einem Volontariat und praktischer Zeit als Redakteurin hat sie in der intensiven Familienzeit mit drei Kindern in verschiedenen ehrenamtlichen Tätigkeiten ihre Freude am Schreiben und Organisieren weiter gepflegt. Heute betreibt die passionierte Hobby-Klavierspielerin in Emden eine "Kunstscheune" und setzt sich als Vorstands- und Kirchenratsvorsitzende für die Belange der norddeutschen und Emder Mennoniten ein.


ISBN 3-89841-576-7

ISBN 978-3-89841-576-7

Buch empfehlen Buch empfehlen
Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund

Katja Beisser-Apetz (Autor)
Das weiße Blatt: Antje Brons. Ein außergewöhnliches Frauenleben im 19. Jahrhundert [Gebundene Ausgabe] Katja Beisser-Apetz (Autor) 2011
Schardt Schardt 2011 Hardcover 144 S. 20,2 x 13,8 x 2 cm ISBN: 3898415767 (EAN: 9783898415767 / 978-3898415767)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau Am 23. November 1810 erblickt Antje Brons in Norden das Licht der Welt. Es ist ein bewegtes, ungewöhnliches Leben, das sie über das Maß der Zeit zu gestalten weiß. Ihrem Mann, dem Emder Kaufmann, Reeder und Politiker Ysaac Brons, ist sie eine emotionale und geistige Stütze ebenso wie ihrer großen Familie. Neben Haushalt, Kindern und gesellschaftlichen Verpflichtungen nimmt sie regen Anteil an religiösen und philosophischen Fragen ihrer Zeit und legt dies schließlich in eigenen Werken schriftlich nieder beeindruckende Zeugnisse einer besonderen, willensstarken Frau. Fundament dieses außergewöhnlichen Lebens bilden die ostfriesische Heimat und der tief verwurzelte mennonitische Glaube, die einen Freiheitsgedanken in ihr wachsen lassen, der sie ihren Weg durch die Mühen des Alltags, die Freuden und Leiden des 19. Jahrhunderts gehen lässt. Die Biographie von Katja Beisser-Apetz, basierend auf Briefen Antjes an ihren Sohn Claas, ist Dokument der Liebe, Milde und Güte, die diese Frau leiten im Hinblick auf ihre Familie wie auch im Kampf gegen die Zurückweisung aller Minderheiten. AutorKatja Beisser-Apetz, Jahrgang 1958, lebt und arbeitet in ihrer Heimatstadt Emden. Nach einem Volontariat und praktischer Zeit als Redakteurin hat sie in der intensiven Familienzeit mit drei Kindern in verschiedenen ehrenamtlichen Tätigkeiten ihre Freude am Schreiben und Organisieren weiter gepflegt. Heute betreibt die passionierte Hobby-Klavierspielerin in Emden eine Kunstscheune und setzt sich als Vorstands- und Kirchenratsvorsitzende für die Belange der norddeutschen und Emder Mennoniten ein.
Schlagworte: Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine starke Frau Am 23. November 1810 erblickt Antje Brons in Norden das Licht der Welt. Es ist ein bewegtes, ungewöhnliches Leben, das sie über das Maß der Zeit zu gestalten weiß. Ihrem Mann, dem Emder Kaufmann, Reeder und Politiker Ysaac Brons, ist sie eine emotionale und geistige Stütze ebenso wie ihrer großen Familie. Neben Haushalt, Kindern und gesellschaftlichen Verpflichtungen nimmt sie regen Anteil an religiösen und philosophischen Fragen ihrer Zeit und legt dies schließlich in eigenen Werken schriftlich nieder beeindruckende Zeugnisse einer besonderen, willensstarken Frau. Fundament dieses außergewöhnlichen Lebens bilden die ostfriesische Heimat und der tief verwurzelte mennonitische Glaube, die einen Freiheitsgedanken in ihr wachsen lassen, der sie ihren Weg durch die Mühen des Alltags, die Freuden und Leiden des 19. Jahrhunderts gehen lässt. Die Biographie von Katja Beisser-Apetz, basierend auf Briefen Antjes an ihren Sohn Claas, ist Dokument der Liebe, Milde und Güte, die diese Frau leiten im Hinblick auf ihre Familie wie auch im Kampf gegen die Zurückweisung aller Minderheiten. AutorKatja Beisser-Apetz, Jahrgang 1958, lebt und arbeitet in ihrer Heimatstadt Emden. Nach einem Volontariat und praktischer Zeit als Redakteurin hat sie in der intensiven Familienzeit mit drei Kindern in verschiedenen ehrenamtlichen Tätigkeiten ihre Freude am Schreiben und Organisieren weiter gepflegt. Heute betreibt die passionierte Hobby-Klavierspielerin in Emden eine Kunstscheune und setzt sich als Vorstands- und Kirchenratsvorsitzende für die Belange der norddeutschen und Emder Mennoniten ein.

Bestell-Nr.: BN22837

Preis: 59,90 EUR
Versandkosten: 6,95 EUR
Gesamtpreis: 66,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Briefe an Goethe Band 8 1818-1819 (8/1 Regesten + 8/2 Register) von Klassik Stiftung Weimar (Goethe- und Schiller-Archiv) (Herausgeber)
129,99 EUR

Ich schreibe, um herauszufinden, was ich denke Tagebücher 1964-1980 von Sontag, Susan; Razum, Kathrin (Übersetzung)
27,90 EUR

Morgue A Life in Death von DiMaio, Vincent; Franscell, Ron
23,50 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.