‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » » Das Urteil Wege zur moralischen Urteilsfindung

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Kiowsky, Hellmuth

Das Urteil Wege zur moralischen Urteilsfindung (Kartoniert / Broschiert / Paperback)


Reihe: Reihe Philosophie 35

Centaurus Verlag & Media, Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Dezember 2010


264 S. - Sprache: Deutsch - 212x149x22 mm

ISBN: 3862260291 EAN: 9783862260294

Die vorauseilende Frage des Buchs wird sein, wie sind Kriterien, Maßstäbe selbstverantwortli-chen und vernünftigen Handelns möglich - wenn überhaupt? Was ist der Grund legitimer mora-lischer Urteile? Läßt ein radikales Denken der Zeitlichkeit noch etwas, woran wir uns "halten" können? Gibt es eine "Ethik ohne Geländer"? Auch wenn ein Hegelsches Denken der Ge-schichte des Geistes oder ein Kantisches Denken des intelligiblen Charakters nicht mehr möglich sind, so scheint die Frage nach der Nicht-Notwendigkeit eines metaphysischen Denkens nicht eindeutig bejaht zu sein. Wenn in dieser "Kehre" zur Grundlosigkeit, zur Endlichkeit selbst, das Denken nicht nur zum grundnegativ-kritischen, sondern auch zum positiv-ethischen Denkens wird - wäre dies nicht eine Dialektik der Endlichkeit, Hegels letzter Streich? Diese Untersuchung hat zum Ziel, generell Wege sichtbar zu machen, die zu moralischen Urteilen führen wollen. Dabei konnte von der Sache her nicht ausbleiben, eine Gegenüberstellung zu vollziehen, welche die unterschiedlichen Ausgangspunkte aufzeigt. Der Methodische Schritt geht aus von der Alternative der Grundsätzlichkeit: Gefühl - Vernunft und deren Verquickung unter dem Begriff "emotionale Vernunft". Es kann hier selbstverständlich nicht darum gehen, die ganze Methodenlehre der Ethik auszubreiten. Die Ausführungen wollen vorrangig das Problem der Findung aufzeigen, welches sich schließlich bei allen ethischen Systemen ergibt.

Titel derzeit leider nicht verfügbar.

 

Über den Autor

Hellmuth Kiowsky, Realschullehrer, Dr. phil., studierte Indologie, Pädagogik, Ur- und Frühgeschichte und promovierte 1986 an der Universität Basel (Schweiz) im Fachbereich Philosophie. Er ist Autor mehrerer philosophischer Werke und Aufsätze..

ISBN 3-86226-029-1

ISBN 978-3-86226-029-4

Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Goethe von Simmel, Georg
27,90 EUR

The Power of Tolerance A Debate von Brown, Wendy; Forst, Rainer; Blasi, Luca di (Herausgeber); Holzhey, Christoph F. E. (Herausgeber)
12,00 EUR

Der Darwinismus-Streit Texte von L. Büchner, B. von Carneri, F. Fabri. G. von Gyzicki, E. Haeckel, E von Bayertz, Kurt (Herausgeber); Gerhard, Myriam (Herausgeber); Jaeschke, Walter (Herausgeber)
48,00 EUR

Science and Ethics The Axiological Contexts of Science von Agazzi, Evandro (Herausgeber); Minazzi, Fabio (Herausgeber)
50,20 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.