‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » » Das Recht der Freien Wohlfahrtspflege Grundlagen und Perspektiven

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Griep, Heinrich; Renn, Heribert

Das Recht der Freien Wohlfahrtspflege Grundlagen und Perspektiven (Kartoniert / Broschiert / Paperback)

Lambertus-Verlag, Lambertus, März 2011


1. Auflage - 276 S. - Sprache: Deutsch - Originalsprache: Deutsch - 210x150x18 mm

ISBN: 3784119905 EAN: 9783784119908

Rechtsgrundlagen für die Freie Wohlfahrtspflege. Wie frei ist die ''Freie Wohlfahrtspflege'' wirklich? Neben der Analyse der Stellung der Wohlfahrtsverbände im sozialen Rechtsstaat, befasst sich das Buch mit dieser Frage und versucht, hierauf Antworten aus rechtlicher Sicht zu geben. Daneben sollen Gefahren und Chancen aufgezeigt werden, die sich aus der gegenwärtigen Rechtslage für die Verbände der Freien Wohlfahrtspflege ergeben oder ableiten lassen.

Titel derzeit leider nicht verfügbar.

 

Inhaltsverzeichnis

1. SOZIALSTAAT UND FREIE WOHLFAHRTSPFLEGE 2. MERKMALE DER WOHLFAHRTSPFLEGE 3. ORGANISATIONSRECHT DER WOHLFAHRTSPFLEGE 4. FUNKTIONSSCHUTZ DER WOHLFAHRTSPFLEGE 5. ZUSAMMENARBEIT MIT DER WOHLFAHRTSPFLEGE 6. FÖRDERUNG DER FREIEN WOHLFAHRTSPFLEGE 7. BETEILIGUNG AN HOHEITLICHEN AUFGABEN 8. VERTRAGSPARTNER IM LEISTUNGSERBRINGUNGSRECHT 9. BETEILIGUNG AN SCHIEDSSTELLENVERFAHREN 10. MITWIRKUNG IN GREMIEN 11. JUGENDFREIWILLIGENDIENSTE 12. ZIVILDIENST 13. UNFALLVERSICHERUNGSSCHUTZ 14. SCHUTZ DER VERTRAULICHKEIT 15. RECHTSDIENSTLEISTUNGSBEFUGNIS 16. ZUSAMMENFASSUNG UND AUSBLICK (THESEN)

Über den Autor

Heinrich Griep ist Justitiar des Caritasverbandes für die Diözese Mainz e.V. Dr. Heribert Renn ist Leiter der Rechtsstelle des Diakonischen Werks in Hessen und Nassau e.V., Frankfurt.

Kritikerstimmen

»Uneingeschränkt empfehlenswert (...) Jedem an der Freien Wohlfahrtspflege interessierten Leser ist ''Das Recht der Freien Wohlfahrtspflege'' daher uneingeschränkt zu empfehlen« Kirsten Vollmer, caritas in NRW, Ausgabe 4/2011, 10/2011. »... eine viele Perspektiven erfassende Pionierarbeit, in der die Autoren nicht - wissenschaftlich verbrämt - mit ihrer Meinung zurückhalten, sondern Klartext schreiben, juristisch hervorragend, gut formuliert, nachvollziehbar begründet, kurz: unverzichtbar für jeden, der in der freien Wohlfahrtspflege Verantwortung trägt.« Professor Heinz-Gert Papenheim, KFH NRW, Abteilung Köln, 08/2011. »... Das uneingeschränkt empfehlenswerte Buch (...) schließt eine Lücke. Seine Lektüre ist ein Gewinn für alle, die ehren- oder hauptamtlich in der "Freien Wohlfahrtspflege" zu Hause sind.« In: Rechtsdienst der Lebenshilfe, 2/11, 06/2011.

ISBN 3-7841-1990-5

ISBN 978-3-7841-1990-8

Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Der Arbeitsvertrag von Lotmar, Philipp; Rehbinder, Manfred (Herausgeber)
199,90 EUR

45,99 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.