‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Das Prämonstratenserkloster Veßra Urkundenregesten 1130-1573. Mit einem Verzeichnis der weiteren archivalischen Quellen

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Wölfing, Günther (Herausgeber)

Das Prämonstratenserkloster Veßra Urkundenregesten 1130-1573. Mit einem Verzeichnis der weiteren archivalischen Quellen (Gebundene Ausgabe)


Reihe: Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Thüringen, Große Reihe 18

Böhlau-Verlag GmbH, Böhlau Köln, Juni 2010


776 S. - Sprache: Deutsch - 24 schwarz-weiße Abbildungen, 4 Tafeln - 250x184x48 mm

ISBN: 3412204455 EAN: 9783412204457

Erstmalig liegt jetzt eine umfassende Quellenedition des bedeutendsten Klosters im ehemals fränkischen Süden des Freistaates Thüringen vor. Obwohl das Prämonstratenserkloster Veßra als Hauskloster der Fürsten von Henneberg und als ein geistiges Zentrum in Ostfranken eine große Ausstrahlung hatte, fehlte bislang eine solche Sammlung. Über tausend zum größten Teil unveröffentlichte Urkunden sind in ausführlichen Vollregesten aufbereitet und durch ein Verzeichnis der übrigen archivalischen Quellen des Klosters ergänzt worden. Die Edition erschließt über die Geschichte des Klosters hinaus der thüringischen und fränkischen Landesgeschichte sowie der Ordens- und Wirtschaftsgeschichte neue Quellen.


Preis: 110,00 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 110,00 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Geschichte/Regionalgeschichte

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Inhaltsverzeichnis

Vorwort 1. Einleitung 1.1 Das Kloster Veßra - Lage, Bedeutung und Eckdaten seiner Geschichte 1.2 Archivgeschichte 1.3 Pertinenz- und Provenienzprinzip. Gestaltung der Regesten und Anhänge 2. Urkundenregesten in chronologischer Reihenfolge 1130 bis 1573 3. Anhang: Verzeichnis der weiteren archivalischen Quellen 3.1 Briefe (B) 3.2 Protokolle, Berichte (P) 3.3 Rechnungen, Steuer- und Schuldenlisten (R) 3.4 Verzeichnisse (V) 3.4a Ordens- bzw. Zirkarienkataloge, Diözesanmatrikel 3.4b Nekrologe, Priester-Weihen- und Universitätsmatrikel, Gästelisten 3.4c Urkunden- und Aktenverzeichnisse 3.4d Urbarien, Lehnsbücher, Zins- und Zehntregister, Taxationen, Mobilieninventare 3.5 Interne Aktennotizen: Merkzettel, Verhandlungsvorbereitungen, Schadenskataloge u. dergl. (A) 3.6 Sonstige archivalische Quellen (S) 4. Katalog der Veßraer Siegel 5. Verzeichnis der benutzten Archivalien und Literatur 5.1 Archivalische Quellen 5.2 Gedruckte Quellen und Darstellungen 6. Register 7. Abkürzungen

Über den Autor

Günther Wölfing leitete als Direktor das Hennebergische Museum Kloster Veßra.


ISBN 3-412-20445-5

ISBN 978-3-412-20445-7

Buch empfehlen Buch empfehlen
Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund
Das Prämonstartenserkloster Veßra. Urkundenregesten 1130-1573. (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Thüringen. Große Reihe 18; zugleich: Veröffentlichungen des Hennebergischen Museums Kloster Veßra 15).

Wölfing, Günther (Hg.):
Das Prämonstartenserkloster Veßra. Urkundenregesten 1130-1573. (Veröffentlichungen der Historischen Kommission für Thüringen. Große Reihe 18; zugleich: Veröffentlichungen des Hennebergischen Museums Kloster Veßra 15).
Köln: Böhlau 2010. 776 S., 24 s/w-Abb. auf 4 Taf. *neuwertig* EAN: 9783412204457 (ISBN: 3412204455)


Erstmalig liegt jetzt eine umfassende Quellenedition des bedeutendsten Klosters im ehemals fränkischen Süden des Freistaates Thüringen vor. Obwohl das Prämonstratenserkloster Veßra als Hauskloster der Fürsten von Henneberg und als ein geistiges Zentrum in Ostfranken eine große Ausstrahlung hatte, fehlte bislang eine solche Sammlung. Über tausend zum größten Teil unveröffentlichte Urkunden sind in ausführlichen Vollregesten aufbereitet und durch ein Verzeichnis der übrigen archivalischen Quellen des Klosters ergänzt worden. Die Edition erschließt über die Geschichte des Klosters hinaus der thüringischen und fränkischen Landesgeschichte sowie der Ordens- und Wirtschaftsgeschichte neue Quellen.
Schlagworte: Geschichte

Bestell-Nr.: 202322

Preis: 110,00 EUR
Versandkosten: 4,00 EUR
Gesamtpreis: 114,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Wie pietistisch kann Adel sein? Hallescher Pietismus und Reichsadel im 18. Jahrhundert von Pecar, Andreas (Herausgeber); Zaunstöck, Holger (Herausgeber); Müller-Bahlke, Thomas (Herausgeber)
25,00 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.