‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Das "Gewissen" 1919-1925 Kommunikation und Vernetzung der Jungkonservativen

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Kemper, Claudia

Das "Gewissen" 1919-1925 Kommunikation und Vernetzung der Jungkonservativen (Gebundene Ausgabe)


Reihe: Ordnungssysteme 36

Gruyter, de Oldenbourg, De Gruyter Oldenbourg, September 2011


517 S. - Sprache: Deutsch - 235x154x35 mm Download auf der Website des Verlages: chronologisches Register der Hefte und Artikel der Jahrgänge 1919 bis 1925 sowie ein alphabetisches Register aller Autoren und ihrer Artikel - Dissertation

ISBN: 3486704966 EAN: 9783486704969

Mit der Studie zum jungkonservativen Denkkollektiv und zu seinem Konstitutionsort Gewissen wurde auf Mikroebene ein neuer Blick auf rechtsintellektuelle Netzwerke und Inhalte der fr?hen Weimarer Republik gerichtet. Bis 1924/25 war die Weimarer Republik nicht nur durch politische und wirtschaftliche Instabilit?t gekennzeichnet, sondern haupts?chlich durch Publizisten, Autoren und Verbandsaktive, die zutiefst durch Vorkriegs- und Kriegszeit gepr?gt waren. Die im Gewissen artikulierte jungkonservative Str?mung war somit ein Kennzeichen der unmittelbaren Nachkriegszeit und zugleich ihres Wandels. Sie hatte wesentlichen Anteil an der Zuspitzung rechter Positionen und radikaler Denkmuster, die sich dann gerade in der vermeintlich stabileren Phase der Republik durch- und festsetzten. Im Gegensatz zu rein ideengeschichtlichen Analysen ber?cksichtigt der multiperspektivische Ansatz unter anderem die Lebensdaten von ?ber der H?lfte der insgesamt 280 Autoren. Auf diese Weise werden die Jungkonservativen in ihrer Funktion als ein Netzwerk der Neuen Rechten transparent gemacht. Ein chronologisches Register der Hefte und Artikel der Jahrg?nge 1919 bis 1925 sowie ein alphabetisches Register aller Autoren und ihrer Artikel steht als Zusatzmaterial auf der Homepage des Verlages zur Verf?gung. rlages zur Verf?gung.


Preis: 74,95 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 74,95 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Geschichte/20. Jahrhundert

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Produktdetails

Nicht-exklusives Verkaufsrecht für: Gesamte Welt.

Über den Autor

Claudia Kemper, geboren 1973, ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg

Kritikerstimmen

''Mit ihrer multiperspektivischen Arbeit über das Denkkollektiv des Gewissens hat die Autorin nicht nur einen bedeutenden Beitrag zur Erforschung des Jungkonservatismus geleistet und einen neuen Blick auf das rechtsintellektuelle Feld der Weimarer Zeit ermöglicht, sondern auch wertvolle Anknüpfungspunkte für weitere Studien im Bereich der Intellektuellenforschung geboten.'' sehepunkte, Nr. 10/2012 ''Kempers Arbeit beeindruckt durch die enorme Forschungsarbeit, wovon der Blick in die fast 2000 Fußnoten einen Eindruck vermittelt. Sie macht anschaulich und überzeugend auf die Bedeutung einzelner Aspekte für das Verständnis der Jungkonservativen aufmerksam.'' Zeitschrift für Religions- und Geistesgeschichte, Nr. 3/2012


ISBN 3-486-70496-6

ISBN 978-3-486-70496-9

Buch empfehlen Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Peripheries of the Cold War von Jacob, Frank (Herausgeber)
48,00 EUR

Das sowjetische Speziallager Nr. 2 1945 - 1950 Katalog zur ständigen historischen Ausstellung von Ritscher, Bodo (Herausgeber); Lüttgenau, Rikola-Gunnar (Herausgeber); Hammermann, Gabriele (Herausge
14,50 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.