‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Antiquariate » Antiquariat-im-Baldreit » Altertum » Commentar über Cicero's vermischte Briefe, vorzügl…

Linksbuch gebraucht, gut gebraucht, gut Rechtsbuch

Mehr von Hagen Friedrich Wilhelm

Commentar über Cicero's vermischte Briefe, vorzüglich in Hinsicht auf Aesthetik und den Mechanismus der Sprache, für Gymnasien und Schulen. Erstes und zweites Bändchen,

1. Auflage,
Nürnberg, Steinische Buchhandlung, 1798-1799. 4 Bl., 212; 348 Seiten, 8°, braunes Hldr der Zeit


SELTENER TITEL. Gutes festes Exemplar mit handschriftlichem Besitzeintrag von alter Hand. Lediglich der Buchrücken fehlt. Friedrich Wilhelm Hagen (* 31. März 1767 in Mistelbach bei Bayreuth; † 27. April 1837 in Windsheim) war Autor, Stadtpfarrer, Dekan und Distriktsschulinspektor. Hagen war mitverantwortlich für die Einführung der Schulreform nach den Ideen von Pestalozzi in Franken. Hagen besuchte 1785 bis 1791 das Gymnasium Bayreuth. Er entdeckte seine Neigung zur Pädagogik schon während seiner Studienjahre in Erlangen (1791-1795). Nach der Magisterprüfung und der Habilitation lehrte er bis 1799 als außerordentlicher Professor und veröffentlichte eine Reihe von theologischen und philologischen Schriften.
Schlagworte: At 49275

Bestell-Nr.: 49275

Preis: 160,00 EUR
Versandkosten: 5,00 EUR
Gesamtpreis: 165,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Nachnahme
PaypalEuro-Card, Master-CardVisa-Card

 
Antiquarisches Buch empfehlen Antiquarisches Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Antiquariats.

Aristotelis Atheniensium Respublica. Ed. by F.G. Kenyon.
von Aristoteles und F.G. Kenyon (Hrsg.),
19,00 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2019 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.