‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Antiquariate » Antiquariat-Buerck » Schönes, Seltenes und Besonderes » Clavis et fvndamenta graecae lingvae, Duobus Parti…

Linksbuch gebraucht gebraucht Rechtsbuch
Clavis et fvndamenta graecae lingvae, Duobus Partibus distincta: Quarum I. Vocabula Latino Graeca. II. Omnes totius Linguae Graecae Voces Primogeniae, in vulgari Lexico occurrentes alphabeticè disponuntur; nec non earundem Derivata praecipua sub juguuntur. (...) Editio nova; prae caeteris omnibus multam partem correctior in lucem edita. Operâ & studiô I.K. Mit gestochenem Titel, Holzschnittinitialen und -zierstücken.

Mehr von Lubinus Eilhardus

Clavis et fvndamenta graecae lingvae, Duobus Partibus distincta: Quarum I. Vocabula Latino Graeca. II. Omnes totius Linguae Graecae Voces Primogeniae, in vulgari Lexico occurrentes alphabeticè disponuntur; nec non earundem Derivata praecipua sub juguuntur. (...) Editio nova; prae caeteris omnibus multam partem correctior in lucem edita. Operâ & studiô I.K. Mit gestochenem Titel, Holzschnittinitialen und -zierstücken.


Amsterdam: Ludwig Elzevier. 1651 [8], 448 Seiten. - Lagenkollation: *4, A-S12, T8. Ganzleder der Zeit mit reicher Vergoldung und dreiseitigem Goldschnitt, Duodecimo. 118 x 73 mm


(Einband an den Kanten und Gelenken leicht berieben, Ecken etwas bestoßen, Vordergelenk brüchig, Kapitale mit kleinen Fehlstellen; erste und letzte Seiten minimal fleckig, sonst recht gut und ein dekoratives Exemplar.) Etwas späterer leuchtendroter Maroquinband (119 x 82 x 27 mm) auf vier echten erhabenen Bünden mit reicher Vergoldung aus kleinen Blütenstempeln, Zweigen und Linien, auf zweitem Feld der Titel. Die Deckel à la Du Seuil mit goldgeprägtem Randrahmen aus Doppellinien, innerem Rahmen aus einer gepunkteten Linie zwischen zwei durchgezogenen, von den Ecken nach außen weisend je ein fleuraler Stempel. Stehkantenvergoldung, Goldschnitt, Vorsätze aus Marmorpapier. Die Ausgabe von 1664 ist ein Nachdruck, vorliegende gegenüber der vorigen von 1644 korrigiert und um ein Vorwort vermehrt. Eilhard Lubin (1565-1621) war Professor für Poetik und Theologie zu Rostock und auch in der Mathematik nicht unbegabt, seine Werke sind bei Jöcher II,2554-2555 aufgeführt. - Red morocco, four raised bands, spine richly gilt in compartments, covers gilt à la Du Seuil, all edges gilt. Upper hinge split, small defects to end of spine, but an attractive binding. Scarce. - Willems 1131 - Rahir 1151 - Copinger 2911 - vgl. Cordell Coll. 112 (Ausg. 1630). Nicht bei Zaunmüller. - RFM. Elzevier-Druck. - Weitere Bilder auf Anfrage oder auf unserer Homepage.
Schlagworte: [17. Jahrhundert Griechisch Lingua Graeca Early Printing Greek type Wörterbuch Schöne Einbände alter handgefertigter Meistereinband handmade binding Sprachwissenschaft Linguistik Philologie Grammatik Elzevier; Bibliophilie; Literaturwissenschaft]

Bestell-Nr.: 952253

Preis: 275,00 EUR
Versandkosten: Inklusive
Gesamtpreis: 275,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Versandkostenfrei nach DE<br/>bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE
bei diesem Verkäufer.
Antiquarisches Buch empfehlen Antiquarisches Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Antiquariats.

Fioretti di San Francesco. Con prefazione di Paolo Sabatier. [Text italienisch, Vorwort französisch].
von Franziskus von Assisi und Bernardone, Francesco Giovanni di Pietro (Hrsg.):
198,00 EUR

330,00 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2019 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.