‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Choreographie - Handwerk und Vision Fachbuch für Choreographen, Tänzer und Performer

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Tsakalidis, Konstantin; Tsakalidis, Konstantin (Herausgeber); Ruge, Alf (Illustrator)

Choreographie - Handwerk und Vision Fachbuch für Choreographen, Tänzer und Performer (Gebundene Ausgabe)

STAGE VERLAG, STAGE Verlag, Dezember 2010


380 S. - Sprache: Deutsch - 120 Abbildungen - 251x178x25 mm Lesebändchen

ISBN: 300030360X EAN: 9783000303609

Das hier vorliegende Buch richtet sich an Tänzer, Choreographen, Regisseure, Performer und Lehrer. Es bietet einen umfassenden Einblick in verschiedene Zugänge, mit denen sich eine zeitgenössische Choreographie entwickeln lässt, und stellt choreographische Werkzeuge vor, mit denen sich Tänze bearbeiten und analysieren lassen. Damit wird ein Überblick über die Methoden geschaffen, die in einem Tanzstück oder in einer Tanzeinlage im Theater zur Anwendung kommen, um eine Idee in eine Vorstellung auf der Bühne zu verwandeln. Grundsätzliche Überlegungen zum strukturellen Aufbau eines Stückes werden ebenso besprochen wie das Entwickeln von Bewegungen zu einem Thema. Behandelt werden auch stückinterne Komponenten, wie Komposition, Bewegungsqualitäten und räumliche Gesetzmäßigkeiten. Einige Kapitel, wie Bühnenbild, Film und Beleuchtung, greifen durch die komplexe Thematik der Choreographie hindurch und durchpflügen das nahe, beeinflussende Umfeld des Tanzes. Nichttänzer erhalten einen tieferen Einblick in den choreographischen Prozess und haben die Möglichkeit, ein differenziertes Verständnis für die Welt des Tanzes zu entwickeln. Zu jedem Kapitel sind in der Praxis entstandene und erprobte Übungen enthalten, die den Stoff auf der Ebene der Bewegung vertiefen und sich auch mit Schauspielern und Nichttänzern durchführen lassen.


Preis: 29,80 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 29,80 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Theater/Ballett/Film/Fernsehen

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Inhaltsverzeichnis

Subtext und Geist Einleitung Thema - Struktur - Dramaturgie Gestalterische Grundlagen Thematische Bearbeitung Arrangement und Komposition Pädagogische Aspekte Schauspiel, Sprache und Tanz Tanz und Film Bühnenbild Beleuchtung Studien und Übungen

Über den Autor

Konstantin Tsakalidis, geb. 1966, erhielt seine Ausbildung in Schauspiel, Tanz und Choreographie in Stuttgart, Konstanz, Zürich und London. Er arbeitet freischaffend als Choreograph, Regisseur, Darsteller und Pädagoge im Inund Ausland, an verschiedenen Institutionen für Theater, Fernsehen, Film und Event. In Dresden, Berlin, London und Zürich wirkte er an Inszenierungen des Staatsschauspiels sowie in freien Gruppen mit und entwickelte Soloprogramme. Seit 1992 inszeniert er eigene multimediale Performances, Theater, Tanztheater, Musicals und Tanzstücke, die innerhalb Europas an verschiedenen Institutionen gezeigt werden. Seine Produktionen waren für unterschiedlichste Preise nominiert. Als ich etwa fünf Jahre alt war, hörte ich das Wort "Choreographie" zum ersten Mal und fragte meinen Vater, was es bedeute. Er sagte mir, der Begriff komme aus dem Griechischen und enthalte das Wort "Kreise". Der Choreograph sei derjenige am Theater, der die Kreise der Tänze aufzeichnet und bestimmt. Mir war sofort klar, dass es um etwas Magisches gehen musste. Und so entstand für mich die Mystifizierung um einen Beruf, dessen Inhalt es sein musste, Kreise um etwas nicht Greifbares zu ziehen. Seitdem habe ich gelernt, verschiedene Kreise zu ziehen und die gelernten immer wieder neu loszulassen und aufs Neue zu suchen. An diesem Buch über Choreographie habe ich etwa 12 Jahre gearbeitet.

Kritikerstimmen

¿Choreografieren ist nicht nur «Learning by doing». Vor allemsetzt es ein kritisches Denken gegenüber den eigenenIdeen voraus. Was will ich wirklich sagen? Und das nochohne Sprache. Choreografieren zu können ist kein Hexenwerk.Man kann es lernen. Und sollte es auch lernen wollen.Genau da setzt Konstantin Tsakalidis an.¿Arnd Wesemann, ¿Tanz¿


ISBN 3-00-030360-X

ISBN 978-3-00-030360-9

Buch empfehlen Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Shakespeare's Theatres and the Effects of Performance von Karim-Cooper, Farah (Herausgeber); Stern, Tiffany (Herausgeber)
32,00 EUR

15,00 EUR

Topfilme, Die - 1978 Topfilme von Hohmann, Tobias; Weber, Sascha
12,90 EUR

Der Kameramann Walter Lassally von Bolsinger, Gunnar (Herausgeber); Neubauer, Michael (Herausgeber); Prümm, Karl (Herausgeber); Kirchne
19,90 EUR

Politik und Verbrechen Einbruch der Wirklichkeit von Hegemann, Carl (Herausgeber)
12,90 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.