‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Antiquariate » getbooks-GmbH » Film, Kunst & Kultur » Bundesliga Saison 94/95

Linksbuch gebraucht, gut gebraucht, gut Rechtsbuch

Mehr von Wontorra Jörg

Bundesliga Saison 94/95


Lingen, 1995. Gebundene Ausgabe


Gepflegtes Gebraucht-/Antiquariatsexemplar. Zustand unter Berücksichtigung des Alters gut. Tagesaktueller, sicherer und weltweiter Versand. Wir liefern grundsätzlich mit beiliegender Rechnung. 1202795.01
Schlagworte: Film, Kunst & Kultur / Freizeit & Hobby

 


» Nach diesem Titel suchen
» Nach diesem Autor suchen
» Mehr Bücher von diesem Verlag

Dieser Artikel wurde leider vor kurzem verkauft und wird hier nur für kurze Zeit angezeigt. Bitte nutzen Sie die Suchfunktion oder die nebenstehenden Links, um einen ähnlichen Artikel zu finden.
Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund
handsignierte Autogrammkarte; original handsigned autograph card.  German TV host. Deutscher Sport Moderator von Sport 1 DOPPELPASS und SKY SPORT NEWS.

Wontorra, Jörg:
handsignierte Autogrammkarte; original handsigned autograph card. German TV host. Deutscher Sport Moderator von Sport 1 DOPPELPASS und SKY SPORT NEWS.


mint condition; guter Zustand. Jörg Wontorra (* 29. November 1948 in Lübeck) ist ein deutscher Fernsehmoderator und Fernsehproduzent. Inhaltsverzeichnis Moderator im Fernsehen Nach dem Abitur am Lübecker Johanneum und einem Studium der Rechtswissenschaft, das er nach dem 1. Examen abbrach, begann Wontorra ein Volontariat und anschließend seine Laufbahn als Sportjournalist beim NDR. Von 1982 bis 1992 war er Sportchef von Radio Bremen, von 1984 bis 1992 Moderator der ARD-Sportschau. 1992 wechselte er zu Sat.1, wo er neben der Fußballsendung ran – Sat.1 Bundesliga unter anderem auch die Sendung Bitte melde dich! moderierte, in der vermisste Personen gesucht wurden. Von 1996 bis 1997 war Wontorra Gastgeber der DSF-Sendung Victor. Von 2003 bis 2006 war er für Sat.1 als Kommentator der Champions League im Einsatz. Vom 7. März 2004 bis 31. Mai 2015 moderierte er die Sport1-Fußball-Talkshow Doppelpass. In dieser Funktion warf er Rudi Assauer mit verbalen Andeutungen am 18. September 2005 Alkoholismus vor. Wontorra erklärte im Zusammenhang mit einer in der Sendung eingespielten Stellungnahme Assauers: „Wenn man da so ein bisschen auf den Zungenschlag hört, die Bild würde da sehr doppeldeutig titeln: ‚Assauer voll dabei.‘ Das ist vielleicht auch noch ein ganz kleines Problem, das man besprechen sollte.“[1] Das DSF entschuldigte sich umgehend schriftlich bei Assauer und mahnte Wontorra ab. Seit September 2017 moderiert er Wontorra – der Fußball-Talk auf Sky Sport News HD.(wikipedia) AK0003
Alle AUTOGRAPHEN werden auf Wunsch mit ZERTIFIKAT und lebenslanger ECHTHEITSGARANTIE geliefert.
Schlagworte: Autogramm, autograph autographe, unterschrift signature signiert signed original signe, Autogramm, autograph autographe, unterschrift, signature signiert signed original sign laura Wontorras erste Ehe (Claudia) hielt von 1976 bis 1986, die zweite (Ariane) von 1988 bis 2003, die Trennung von seiner dritten Frau Heike Hinzkowski (Heirat 2012[3]) erfolgte 2016.[4] Sein Sohn Marcel und seine Tochter, die Fernsehmoderatorin Laura Wontorra, entstammen der zweiten Ehe.[5][6] Produzent 1992 stieg Wontorra in Frank Elstners Produktionsfirma Elstnertainment in Luxemburg ein und sammelte so erste Erfahrungen als Produzent. Seit 2005 besitzt er eine Firma, die Kurse und Seminare für Manager anbietet. Tätigkeit bei Werder Bremen Von 1999 bis 2003 saß Wontorra im Aufsichtsrat des Bundesligisten Werder Bremen. Nachdem der zuständige Wahlausschuss ihn bei der Neuwahl des Aufsichtsrats nur noch als Ersatzmitglied nominiert hatte, zog Wontorra seine Kandidatur zurück. Während seiner Zeit bei Werder Bremen betreute der ehemalige Handballer eine Zeit lang das 2. Handball-Frauenteam. Im April 2012 geriet Wontorra dann erneut in Zusammenhang mit Werder in die Schlagzeilen, nachdem er den Verein öffentlich kritisiert hatte.[7] Soziales Engagement Im Jahr 2003 gründete Wontorra die gemeinnützige Hansestiftung. Diese unterstützt in den „klassischen“ Hansestädten Bremen, Hamburg und Lübeck Projekte mit den drei Schwerpunkten: Bildung, Erziehung, Jugendhilfe. Sie will über die Förderung von schulischen und außerschulischen Maßnahmen für Kinder und Jugendliche Alternativen zur passiven Mediengesellschaft bieten und Kreativität, Teamgeist und Engagement fördern.[8] Publikationen Halbzeit mit Helden. Geschichten, die der Fußball schreibt. Econ, Düsseldorf 1997, zuletzt Econ-und-List-Taschenbuch-Verlag, München 1999. Bitte melde Dich, das Buch zur Sendung Auszeichnungen 1988: Goldene Kamera, 1989 Silberne Kugel IOC, 2010: Bayerischer Fernsehpreis(wikipedia)
Diesen Titel und Preis anzeigen

handsignierte Autogrammkarte; original handsigned autograph card.  German TV host. Deutscher Sport Moderator von Sport 1 DOPPELPASS und SKY SPORT NEWS.

Wontorra, Jörg:
handsignierte Autogrammkarte; original handsigned autograph card. German TV host. Deutscher Sport Moderator von Sport 1 DOPPELPASS und SKY SPORT NEWS.


mint condition; guter Zustand. Jörg Wontorra (* 29. November 1948 in Lübeck) ist ein deutscher Fernsehmoderator und Fernsehproduzent. Inhaltsverzeichnis Moderator im Fernsehen Nach dem Abitur am Lübecker Johanneum und einem Studium der Rechtswissenschaft, das er nach dem 1. Examen abbrach, begann Wontorra ein Volontariat und anschließend seine Laufbahn als Sportjournalist beim NDR. Von 1982 bis 1992 war er Sportchef von Radio Bremen, von 1984 bis 1992 Moderator der ARD-Sportschau. 1992 wechselte er zu Sat.1, wo er neben der Fußballsendung ran – Sat.1 Bundesliga unter anderem auch die Sendung Bitte melde dich! moderierte, in der vermisste Personen gesucht wurden. Von 1996 bis 1997 war Wontorra Gastgeber der DSF-Sendung Victor. Von 2003 bis 2006 war er für Sat.1 als Kommentator der Champions League im Einsatz. Vom 7. März 2004 bis 31. Mai 2015 moderierte er die Sport1-Fußball-Talkshow Doppelpass. In dieser Funktion warf er Rudi Assauer mit verbalen Andeutungen am 18. September 2005 Alkoholismus vor. Wontorra erklärte im Zusammenhang mit einer in der Sendung eingespielten Stellungnahme Assauers: „Wenn man da so ein bisschen auf den Zungenschlag hört, die Bild würde da sehr doppeldeutig titeln: ‚Assauer voll dabei.‘ Das ist vielleicht auch noch ein ganz kleines Problem, das man besprechen sollte.“[1] Das DSF entschuldigte sich umgehend schriftlich bei Assauer und mahnte Wontorra ab. Seit September 2017 moderiert er Wontorra – der Fußball-Talk auf Sky Sport News HD.(wikipedia) AK0003
Alle AUTOGRAPHEN werden auf Wunsch mit ZERTIFIKAT und lebenslanger ECHTHEITSGARANTIE geliefert.
Schlagworte: Autogramm, autograph autographe, unterschrift signature signiert signed original signe, Wontorras erste Ehe (Claudia) hielt von 1976 bis 1986, die zweite (Ariane) von 1988 bis 2003, die Trennung von seiner dritten Frau Heike Hinzkowski (Heirat 2012[3]) erfolgte 2016.[4] Sein Sohn Marcel und seine Tochter, die Fernsehmoderatorin Laura Wontorra, entstammen der zweiten Ehe.[5][6] Produzent 1992 stieg Wontorra in Frank Elstners Produktionsfirma Elstnertainment in Luxemburg ein und sammelte so erste Erfahrungen als Produzent. Seit 2005 besitzt er eine Firma, die Kurse und Seminare für Manager anbietet. Tätigkeit bei Werder Bremen Von 1999 bis 2003 saß Wontorra im Aufsichtsrat des Bundesligisten Werder Bremen. Nachdem der zuständige Wahlausschuss ihn bei der Neuwahl des Aufsichtsrats nur noch als Ersatzmitglied nominiert hatte, zog Wontorra seine Kandidatur zurück. Während seiner Zeit bei Werder Bremen betreute der ehemalige Handballer eine Zeit lang das 2. Handball-Frauenteam. Im April 2012 geriet Wontorra dann erneut in Zusammenhang mit Werder in die Schlagzeilen, nachdem er den Verein öffentlich kritisiert hatte.[7] Soziales Engagement Im Jahr 2003 gründete Wontorra die gemeinnützige Hansestiftung. Diese unterstützt in den „klassischen“ Hansestädten Bremen, Hamburg und Lübeck Projekte mit den drei Schwerpunkten: Bildung, Erziehung, Jugendhilfe. Sie will über die Förderung von schulischen und außerschulischen Maßnahmen für Kinder und Jugendliche Alternativen zur passiven Mediengesellschaft bieten und Kreativität, Teamgeist und Engagement fördern.[8] Publikationen Halbzeit mit Helden. Geschichten, die der Fußball schreibt. Econ, Düsseldorf 1997, zuletzt Econ-und-List-Taschenbuch-Verlag, München 1999. Bitte melde Dich, das Buch zur Sendung Auszeichnungen 1988: Goldene Kamera, 1989 Silberne Kugel IOC, 2010: Bayerischer Fernsehpreis (wikipedia)
Diesen Titel und Preis anzeigen

original signierte Autogrammkarte. Original handsigned autograph card. 10 x 15 cm  German journalist and TV host. Deutscher Moderator der Sat 1 Sendung Ran und der Sport1 Sendung Doppelpass.

Wontorra, Jörg:
original signierte Autogrammkarte. Original handsigned autograph card. 10 x 15 cm German journalist and TV host. Deutscher Moderator der Sat 1 Sendung Ran und der Sport1 Sendung Doppelpass.


mint condition; guter Zustand Jörg Wontorra (* 29. November 1948 in Lübeck) ist ein deutscher Fernsehmoderator und Fernsehproduzent. Inhaltsverzeichnis Moderator im Fernsehen Nach dem Abitur am Lübecker Johanneum und einem Studium der Rechtswissenschaft, das er nach dem 1. Examen abbrach, begann Wontorra ein Volontariat und anschließend seine Laufbahn als Sportjournalist beim NDR. Von 1982 bis 1992 war er Sportchef von Radio Bremen, von 1984 bis 1992 Moderator der ARD-Sportschau. 1992 wechselte er zu Sat.1, wo er neben der Fußballsendung ran – Sat.1 Bundesliga unter anderem auch die Sendung Bitte melde dich! moderierte, in der vermisste Personen gesucht wurden. Von 1996 bis 1997 war Wontorra Gastgeber der DSF-Sendung Victor. Von 2003 bis 2006 war er für Sat.1 als Kommentator der Champions League im Einsatz. Vom 7. März 2004 bis 31. Mai 2015 moderierte er die Sport1-Fußball-Talkshow Doppelpass. In dieser Funktion warf er Rudi Assauer mit verbalen Andeutungen am 18. September 2005 Alkoholismus vor. Wontorra erklärte im Zusammenhang mit einer in der Sendung eingespielten Stellungnahme Assauers: „Wenn man da so ein bisschen auf den Zungenschlag hört, die Bild würde da sehr doppeldeutig titeln: ‚Assauer voll dabei.‘ Das ist vielleicht auch noch ein ganz kleines Problem, das man besprechen sollte.“[1] Das DSF entschuldigte sich umgehend schriftlich bei Assauer und mahnte Wontorra ab. Seit September 2017 moderiert er Wontorra – der Fußball-Talk auf Sky Sport News HD.[2] Privates Wontorras erste Ehe (Claudia) hielt von 1976 bis 1986, die zweite (Ariane) von 1988 bis 2003, die Trennung von seiner dritten Frau Heike Hinzkowski (Heirat 2012[3]) erfolgte 2016.[4] Sein Sohn Marcel und seine Tochter, die Fernsehmoderatorin Laura Wontorra, entstammen der zweiten Ehe.[5][6] Produzent 1992 stieg Wontorra in Frank Elstners Produktionsfirma Elstnertainment in Luxemburg ein und sammelte so erste Erfahrungen als Produzent. Seit 2005 besitzt er eine Firma, die Kurse und Seminare für Manager anbietet. Tätigkeit bei Werder Bremen Von 1999 bis 2003 saß Wontorra im Aufsichtsrat des Bundesligisten Werder Bremen. Nachdem der zuständige Wahlausschuss ihn bei der Neuwahl des Aufsichtsrats nur noch als Ersatzmitglied nominiert hatte, zog Wontorra seine Kandidatur zurück. Während seiner Zeit bei Werder Bremen betreute der ehemalige Handballer eine Zeit lang das 2. Handball-Frauenteam. Im April 2012 geriet Wontorra dann erneut in Zusammenhang mit Werder in die Schlagzeilen, nachdem er den Verein öffentlich kritisiert hatte.(wikipedia) AK0001
Alle AUTOGRAPHEN werden auf Wunsch mit ZERTIFIKAT und lebenslanger ECHTHEITSGARANTIE geliefert.
Schlagworte: Autogramm, autograph autographe, unterschrift signature signiert signed original signe, signee AK ARD ZDF Sat 1 RTL
Diesen Titel und Preis anzeigen

original signierte Autogrammkarte. Original handsigned autograph card. 10 x 15 cm  German journalist and TV host. Deutscher Moderator der Sat 1 Sendung Ran und der Sport1 Sendung Doppelpass.

Wontorra, Jörg:
original signierte Autogrammkarte. Original handsigned autograph card. 10 x 15 cm German journalist and TV host. Deutscher Moderator der Sat 1 Sendung Ran und der Sport1 Sendung Doppelpass.


mint condition; guter Zustand Jörg Wontorra (* 29. November 1948 in Lübeck) ist ein deutscher Fernsehmoderator und Fernsehproduzent. Inhaltsverzeichnis Moderator im Fernsehen Nach dem Abitur am Lübecker Johanneum und einem Studium der Rechtswissenschaft, das er nach dem 1. Examen abbrach, begann Wontorra ein Volontariat und anschließend seine Laufbahn als Sportjournalist beim NDR. Von 1982 bis 1992 war er Sportchef von Radio Bremen, von 1984 bis 1992 Moderator der ARD-Sportschau. 1992 wechselte er zu Sat.1, wo er neben der Fußballsendung ran – Sat.1 Bundesliga unter anderem auch die Sendung Bitte melde dich! moderierte, in der vermisste Personen gesucht wurden. Von 1996 bis 1997 war Wontorra Gastgeber der DSF-Sendung Victor. Von 2003 bis 2006 war er für Sat.1 als Kommentator der Champions League im Einsatz. Vom 7. März 2004 bis 31. Mai 2015 moderierte er die Sport1-Fußball-Talkshow Doppelpass. In dieser Funktion warf er Rudi Assauer mit verbalen Andeutungen am 18. September 2005 Alkoholismus vor. Wontorra erklärte im Zusammenhang mit einer in der Sendung eingespielten Stellungnahme Assauers: „Wenn man da so ein bisschen auf den Zungenschlag hört, die Bild würde da sehr doppeldeutig titeln: ‚Assauer voll dabei.‘ Das ist vielleicht auch noch ein ganz kleines Problem, das man besprechen sollte.“[1] Das DSF entschuldigte sich umgehend schriftlich bei Assauer und mahnte Wontorra ab. Seit September 2017 moderiert er Wontorra – der Fußball-Talk auf Sky Sport News HD.[2] Privates Wontorras erste Ehe (Claudia) hielt von 1976 bis 1986, die zweite (Ariane) von 1988 bis 2003, die Trennung von seiner dritten Frau Heike Hinzkowski (Heirat 2012[3]) erfolgte 2016.[4] Sein Sohn Marcel und seine Tochter, die Fernsehmoderatorin Laura Wontorra, entstammen der zweiten Ehe.[5][6] Produzent 1992 stieg Wontorra in Frank Elstners Produktionsfirma Elstnertainment in Luxemburg ein und sammelte so erste Erfahrungen als Produzent. Seit 2005 besitzt er eine Firma, die Kurse und Seminare für Manager anbietet. Tätigkeit bei Werder Bremen Von 1999 bis 2003 saß Wontorra im Aufsichtsrat des Bundesligisten Werder Bremen. Nachdem der zuständige Wahlausschuss ihn bei der Neuwahl des Aufsichtsrats nur noch als Ersatzmitglied nominiert hatte, zog Wontorra seine Kandidatur zurück. Während seiner Zeit bei Werder Bremen betreute der ehemalige Handballer eine Zeit lang das 2. Handball-Frauenteam. Im April 2012 geriet Wontorra dann erneut in Zusammenhang mit Werder in die Schlagzeilen, nachdem er den Verein öffentlich kritisiert hatte.(wikipedia) AK0001
Alle AUTOGRAPHEN werden auf Wunsch mit ZERTIFIKAT und lebenslanger ECHTHEITSGARANTIE geliefert.
Schlagworte: Autogramm, autograph autographe, unterschrift signature signiert signed original signe, AK
Diesen Titel und Preis anzeigen

Bundesliga - Saison 94/95

Wontorra, Jörg:
Bundesliga - Saison 94/95
Lingen Verlag, Bergisch Gladbach, 1995. 240 S.mit zahlr. Abb. 28 cm, Diskette fehlt, Gr.-8°, Hardcover/Pappeinband


Exemplar antiquarisch gut erhalten, B18270
Schlagworte: Sport, Spiel, Fussball, Bundesliga, Europameisterschaft, Weltmeisterschaft, Champions League, UEFA-Cup,
Diesen Titel und Preis anzeigen

Bundesliga Saison 94/95

Wontorra, Jörg:
Bundesliga Saison 94/95
Lingen, 1995. 240 Seiten Gebundene Ausgabe


gut erhalten
Diesen Titel und Preis anzeigen

Bundesliga - Saison 94/95

Wontorra, Jörg
Bundesliga - Saison 94/95
Lingen 1995 Lingen, Bergisch Gladbach, 1995. 240 S. mit zahlreichen Abb., Pbd., quart


- Mit Daten der letzten 32 Jahre und einem Fußballquiz auf Diskette / gutes Exemplar -
Schlagworte: Fußball
Diesen Titel und Preis anzeigen

Olympische Sommerspiele Barcelona 1992.

Olympische Spiele 20. Jhrdt. - Wontorra, Jörg [Hrsg.]:
Olympische Sommerspiele Barcelona 1992. Herausgeber Jörg Wontorra, Fotos: Baader, Sven Simon, Blachian, dpa, Gamma. Erstausgabe, 1. Auflage, gedruckt in Braunschweig bei Georg Westermann.
Erschienen in Köln bei: Lingen, im Jahre 1992. Insgesamt 224 Seiten mit zahlreichen photographischen Abbildungen, durchgehend in Farbe. 4°(Quart- Format bis 35 cm.) Marineblauer Original- Pappeinband mit goldgeprägter Rücken- und Vorderdeckel- Beschriftung, sowie mit schneeweißem Original- Schutzumschlag rot und grau- schwarz beschriftet und einer Farb- Photographie, als Umschlags- Illustration.


Inhalt: Zum ersten Mal waren die Deutschen im Jahre 1992 wieder zusammen angetreten, Ost und West marschierten gemeinsam ein. Diese Spiele waren ein 1. Schritt zur künftigen Gemeinsamkeit, außerdem begleitet der Herausgeber Jörg Wontorra unseren Bundespräsidenten Richard von Weizäcker bei seinem Besuch im Lager der Athleten und erlebte die Gespräche zwischen dem Staatsoberhaupt und den jungen Sportlern. Mit viel interessanter Statistik, zahlreichen farbigen Sportfotos von Spitzen- Fotografen und Ergebnistabellen mit allen Siegern und Teilnehmern bis Platz 8, dazu Vergleichszahlen sämtlicher Olympiasieger aller Disziplinen ab 1886. Zustand: Schutzumschlag minimal berieben, Ecken und Kanten kaum bestoßen. Innen: Sehr sauber und tadellos erhalten, fast neuwertig!
Schlagworte: Sommerspiele; Spanien; Olympia; Barcelona.
Diesen Titel und Preis anzeigen

Olympia °92 Winterspiele Albertville / Jörg Wontorra. [Fotos

Wontorra, Jörg [Hrsg.] Körperschaft: Olympic Games <16, 1992, Albertville>
Olympia °92 Winterspiele Albertville / Jörg Wontorra. [Fotos
Köln: Lingen. 1992 1992 29 cm. 160 seiten mit vielen Fotos von den Ereignissen. Pappeinband mit OU


wenig Gebrauchsspuren, gutes Exemplar. zahlr. Ill wenn die Eröffnungsfeier beginnt, geschieht etwas . was trotz aller vorherigen aufregungen passiert, Teilnehmer und Zuschauer werden in einer Art olympische Gemeinsamkeit versetzt, die wahrscheinlich das Olymipa-Fieber sein wird. Jörg Wontorra bewirkt, das das Interesse am Menschen lebendig wird. Seine Kommentare und analysen in diesem Buch gelten nicht nur dem Geschehen der Tage, sondern beleuchten auch den Hintergrund . Hervorragend sprotfotografen und Kenner der einzelnen Disziplinen berichten in Wort und Bild von den Wettkämpfen. die erste gesamdeutsche Mannschaft hatte nach so langer Zeit ihre ERfolge un d noch wichtiger Deutschlands sportler aus dem Osten und Westen traten gemeinsam auf und überbrückten manche Gegensätze, sie so gern völlig sinnlos hochgespielt werden. In dem Buch sind die Ergebnisse von 1924-1988 aufgelistet.. Auszüge aus dem Buch
Schlagworte: [Albertville <Savoie> , Olympische Spiele <1992> , Bildband, , Olympiade , Olympische Spiele , , Athleten, Fotodokumentation, Hintergrüne, Geschehen, Eröffnungsfeier, Schlußfeier, Bilanz, Sport , International , Nationen , Nationalmannschaft , Athlet , Athl]
Diesen Titel und Preis anzeigen

Bundesliga Saison 94/95.

Wontorra, Jörg:
Bundesliga Saison 94/95. Mit Daten der letzten 32 Jahre und einem Fußballquiz auf Diskette.
Köln, Lingen, 1995. 240 Seiten, Original-Pappe, 20x27cm, Zustand: 3


Ohne die Diskette. Zwei kleine Streifen Tesafilm auf dem Vorsatzblatt, sonst ordentliches und sauberes Exemplar
Diesen Titel und Preis anzeigen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Antiquariats.

Porsche
von Harvey, Chris:
2,00 EUR

So macht filmen Spaß.
von Jansen, Bernd:
2,88 EUR

Antwortende Bilder
von Naef, Hans:
7,29 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2019 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.