‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Buchstaben als paradeigma in Platons Spätdialogen Dialektik und Modell im "Theaitetos", "Sophistes", "Politikos" und "Philebos"

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Oberhammer, Arnold Alois

Buchstaben als paradeigma in Platons Spätdialogen Dialektik und Modell im "Theaitetos", "Sophistes", "Politikos" und "Philebos" (Gebundene Ausgabe)


Übersetzter Titel: Letters as Paradigms in Plato's Late Dialogues: Dialectics and Models in "Theaetetus," "The Sophist," "The Statesman," and "Philebus" Reihe: Beiträge zur Altertumskunde 353

Gruyter, Walter de GmbH, De Gruyter, Oktober 2016


322 S. - Sprache: Deutsch - 236x163x25 mm

ISBN: 3110462168 EAN: 9783110462166

Warum veranschaulicht Platon an einschl?gigen Stellen der Sp?tdialoge seine Methode der Dialektik am paradeigma der Buchstaben? Was ist ein paradeigma und welche Rolle kommt ihm in Platons Epistemologie und Ontologie zu?Gezeigt wird, wie Platon aus jeweils unterschiedlicher Perspektive die Buchstaben als Modell heranzieht: Im "Theaitetos" werden die Versuche zu definieren, was Erkenntnis ist, indirekt durch das Buchstabenmodell widerlegt. Im "Sophistes" und "Politikos" wird anhand der Buchstaben demonstriert, wie mittels der Methode der Dialektik Sein bestimmt wird, und nur in diesen beiden Dialogen wird explizit die Methode des paradeigma diskutiert. Im "Philebos" verkn?pft Platon die Dialektik und das Buchstabenmodell mit t?chne im Allgemeinen.Die Untersuchung der Buchstaben als Modell f?r Dialektik erm?glicht, Kernthemen der sp?ten Ontologie und Epistemologie Platons von diesem Blickwinkel aus zu beleuchten. Dabei r?ckt die Frage nach der Bedeutung des Modells als solchem in den Vordergrund. Das paradeigma erweist sich als eigenst?ndige Methode in Platons philosophischer Argumentation. Zugleich ist mit dem paradeigma die von Platons Philosophie untrennbare ethische Dimension verkn?pft.


Preis: 79,95 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 79,95 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Philosophie/Antike

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Über den Autor

Arnold Alois Oberhammer, Berlin, Germany.


ISBN 3-11-046216-8

ISBN 978-3-11-046216-6

Buch empfehlen Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.
Anthologia Latina II Blütenlese lateinischer Dichtung von Fels, Wolfgang (Herausgeber); Fels, Wolfgang (Übersetzung)
48,00 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2019 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.