‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Briefwechsel Hesse/ Humm

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Michels, Ursula (Herausgeber); Michels, Volker (Herausgeber); Hesse, Hermann; Humm, Rudolf Jakob

Briefwechsel Hesse/ Humm (Leinen (Buchleinen))

Suhrkamp Verlag AG, Suhrkamp, Februar 1977


344 S. - Sprache: Deutsch - 200x250x35 mm

ISBN: 3518030906 EAN: 9783518030905

Der Briefwechsel mit dem Schweizer Schriftsteller, Dramatiker und Essayisten Rudolf Jakob Humm, den Hesse zu den bemerkenswertesten (wenn auch spr?desten) zeitgen?ssischen Prosaisten deutscher Sprache z?hlte, geh?rt zu seinen spannungsreichsten und interessantesten regelm??igen Korrespondenzen. Der Dialog setzt ein im Januar 1929 mit einem Dankschreiben des damals 34j?hrigen ehemaligen Studenten der theoretischen Physik f?r Hesses Besprechung seines ersten Romans Das Linsengericht, der wenige Tage zuvor in der National-Zeitung, Basel, erschienen war, und erstreckt sich ?ber die n?chsten 17 Jahre (bis Januar 1946) als ein konzentrierter Meinungsaustausch nicht nur ?ber die eigene literarische Arbeit, sondern vor allem ?ber die Genese des Faschismus und gibt ein anschauliches Bild ?ber die Rolle der Schweiz f?r die deutschen Emigranten. An diesem Briefpartner lernt der Leser aber auch einen weithin noch immer unbekannten Hesse kennen, einen sowohl f?r das Aktuelle wie f?r das Zwischenmenschliche hochsensiblen Autor, den sein j?ngerer Kollege zu einigen seiner politisch brisantesten Stellungnahmen herausgefordert hat.


Preis: 22,80 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 22,80 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Literaturwissenschaft/Deutschsprachige

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Inhaltsverzeichnis

Humm, R.J.: Anstelle eines Vorworts.

Über den Autor

Hermann Hesse, geboren am 2.7.1877 in Calw/W?rttemberg als Sohn eines baltendeutschen Missionars und der Tochter eines w?rttembergischen Indologen, starb am 9.8.1962 in Montagnola bei Lugano. Er wurde 1946 mit dem Nobelpreis f?r Literatur, 1955 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Nach einer Buchh?ndlerlehre war er seit 1904 freier Schriftsteller, zun?chst in Gaienhofen am Bodensee, sp?ter im Tessin. Er ist einer der bekanntesten deutschen Autoren des 20. Jahrhunderts.?????


ISBN 3-518-03090-6

ISBN 978-3-518-03090-5

Buch empfehlen Buch empfehlen
Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund
Briefwechsel

Hesse, Hermann ; Humm, Rudolf Jakob
Briefwechsel 1. Aufl.
Frankfurt a. M. : Suhrkamp. 1977 20,5cm. 344 Seiten. Gewebe (Blauer Leinen) ISBN: 3518030906 (EAN: 9783518030905 / 978-3518030905)


Zustand: Gut bis Sehr Gut gering bis leicht gebräunt (Innen); Kleiner Schrifteintrag nach dem Text; Einband Außen hat geringe Gebrauchsspuren; Schutzumschlag (hat leichte Gebrauchsspuren); Schnitt oben ist gering angestaubt; Ist leicht schief gelesen;
Schlagworte: [Literatur / Prosa / Poesie / Essays / Erzählung / Sage]

Bestell-Nr.: 134254

Preis: 4,53 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 6,53 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 

Briefwechsel.

Hesse, Hermann und Rudolf Jakob Humm:
Briefwechsel. ; R. J. Humm. Hrsg. von Ursula u. Volker Michels 1. Aufl.
Frankfurt am Main : Suhrkamp 1977. 344 S. ; 21 cm, mit Schutzumschlag Lw., gebundene Ausgabe, Leinen, untere Leinenkante fleckig, sonst Exemplar in gutem Erhaltungszustand, Neupreis in Euro: 22,80 EAN: 9783518030905 (ISBN: 3518030906)


Der Briefwechsel mit dem Schweizer Schriftsteller, Dramatiker und Essayisten Rudolf Jakob Humm, den Hesse zu den bemerkenswertesten (wenn auch sprödesten) zeitgenössischen Prosaisten deutscher Sprache zählte, gehört zu seinen spannungsreichsten und interessantesten regelmäßigen Korrespondenzen. Der Dialog setzt ein im Januar 1929 mit einem Dankschreiben des damals 34jährigen ehemaligen Studenten der theoretischen Physik für Hesses Besprechung seines ersten Romans Das Linsengericht, der wenige Tage zuvor in der National-Zeitung, Basel, erschienen war, und erstreckt sich über die nächsten 17 Jahre (bis Januar 1946) als ein konzentrierter Meinungsaustausch nicht nur über die eigene literarische Arbeit, sondern vor allem über die Genese des Faschismus und gibt ein anschauliches Bild über die Rolle der Schweiz für die deutschen Emigranten. An diesem Briefpartner lernt der Leser aber auch einen weithin noch immer unbekannten Hesse kennen, einen sowohl für das Aktuelle wie für das Zwischenmenschliche hochsensiblen Autor, den sein jüngerer Kollege zu einigen seiner politisch brisantesten Stellungnahmen herausgefordert hat. Lit-Bio-Hesse 9783518030905
+++++ 25 Jahre Antiquariat Christmann in Wiesbaden +++++
Schlagworte: Hesse, Hermann ; Humm, Rudolf Jacob ; Briefe Brief / Gespräche, Reden, Sprach- und Literaturwissenschaft, Literaturgeschichte / Literaturbiografien / über Schriftsteller / Autoren / Biografie / Germanistik / Interpretationen / Lebensbeschreibung / Literaturinterpretation /

Bestell-Nr.: 27466

Preis: 6,50 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 8,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 

Hesse, Hermann; Humm, R.J.

Michels, Ursula u. Volker (Hrsg.)
Hesse, Hermann; Humm, R.J.
Frankfurt a. M. Suhrkamp Verlag 1977 EAN: 9783518030905 (ISBN: 3518030906)


8°, Lwd.. m. OSU., 344 S. - sehr gutes Exemplar

Bestell-Nr.: 021597

Preis: 8,50 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 10,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 

Michels, Ursula und Volker als Hrsg.
Hermann Hesse, R. J. Humm, Briefwechsel. 1. Auflage
Suhrkamp Verlag Frankfurt am Main 1977 344 Seiten. Blauer Ganzleineneinband. Originalschutzumschlag. Ganzleinen Sehr guter Umschlag ISBN: 3518030906 (EAN: 9783518030905 / 978-3518030905)


Tadelloser Buchzustand
Schlagworte: Literaturgeschichte

Bestell-Nr.: 161072

Preis: 12,00 EUR
Versandkosten: 2,30 EUR
Gesamtpreis: 14,30 EUR
In den Warenkorb
Anbieter: Versandantiquariat Dr. Uwe Hanisch   Katalog: Varia
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Versandkostenfrei nach DE ab 200,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 200,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.

Briefwechsel. Herausgegeben von Ursula und Volker Michels.

Hesse, Hermann und R. J. Humm.
Briefwechsel. Herausgegeben von Ursula und Volker Michels.
Frankfurt a. M. Suhrkamp 1977. 1977. 344 S., 1 Bl., mit 8 s/w Tafeln. Orig.-Leinen mit Orig.-Umschlag. ISBN: 3518030906 (EAN: 9783518030905 / 978-3518030905)


Erste Ausgabe.- Gutes Exemplar.
Schlagworte: Briefwechsel; Literatur

Bestell-Nr.: 83522

Preis: 12,00 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 15,00 EUR
In den Warenkorb
Anbieter: Antiquariat Eckert & Kaun   Katalog: Literatur
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Literatur in Westfalen 15 Beiträge zur Forschung von Gödden, Walter (Herausgeber); Maxwill, Arnold (Herausgeber)
29,80 EUR

Freiburger literaturpsychologische Gespräche Friedrich Schiller von Lange-Kirchheim, Astrid (Herausgeber); Pfeiffer, Joachim (Herausgeber); Pietzcker, Carl (Herausgeber
48,00 EUR

Johnson-Jahrbuch 11. Jahrgang 2004 von Hofmann, Michael (Herausgeber)
40,00 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.