‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Berliner Mythen, Lügen und Legenden Zwischen Ablasshandel und Zwangsumtausch

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Caspar, Helmut

Berliner Mythen, Lügen und Legenden Zwischen Ablasshandel und Zwangsumtausch (Kartoniert / Broschiert / Paperback)

Imhof Verlag, Michael Imhof Verlag, Februar 2011


192 S. - Sprache: Deutsch - 300 - 222x121x20 mm

ISBN: 3865686532 EAN: 9783865686534

Nicht alles, was über die Berliner und ihre Stadt erzählt wird, ist wahr. Das vorliegende Buch nennt Beispiele für Berliner Mythen und Legenden, erwähnt aber auch handfeste Lügen, mit denen das Volk hinters Licht geführt wurde. Es kommt manches zur Sprache, was man nur vom Hörensagen weiß, etwa wie ein Viehmarkt zu seinem Namen Alexanderplatz kam, und es wird die Behauptung richtiggestellt, nach der die Quadriga auf dem Brandenburger Tor schon mal stadtauswärts gefahren sei. Zu erfahren ist auch, warum der Hauptmann von Köpenick zu Denkmalehren kam, warum es nicht gelang die Berliner zu Reinlichkeit auf den Straßen zu bewegen, und was sich die DDR-Führung vor 50 Jahren vom Bau der Berliner Mauer versprach. Der Autor legt die unterschiedlichen Gründe dar, die 1710 zur Stiftung der Charit? und 1810 zur Gründung der Humboldt-Universität führten, und warum Friedrich der Große Schnüffler ausschickte, um unversteuerten Kaffee aufzuspüren. Ins Gedächtnis gerufen wird die früh verstorbene Königin Luise, die zur preußischen Madonna stilisiert wurde. Doch werden auch die dunkelsten, mit vielen Lügen verbundenen Etappen in der Geschichte Berlins gebührend gewürdigt. Das reich illustrierte Buch lädt mit vielen sonderbaren Episoden zu einem kurzweiligen Gang durch die Vergangenheit ein. Vieles, was da glänzt, ist alles andere als Gold und hält der kritischen Nachfrage nicht stand.


Preis: 9,95 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 12,95 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Geschichte/Regionalgeschichte

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 


ISBN 3-86568-653-2

ISBN 978-3-86568-653-4

Buch empfehlen Buch empfehlen
Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund
Berliner Mythen, Lügen und Legenden.

Caspar, Helmut:
Berliner Mythen, Lügen und Legenden. Zwischen Ablasshandel und Zwangsumtausch.
Petersberg : Imhof, 2011. 191 S. Mit zahlr. Abb. Originalbroschur. EAN: 9783865686534 (ISBN: 3865686532)


Gebraucht, aber gut erhalten. - Aktion Blitz gegen Schieber und Spekulanten -- Alexanderplatz hieß ursprünglich Ochsenmarkt -- Alter Fritz steig du hernieder -- Beamte sollten sparen und Plus inachen -- Berliner Eisen im Feuerland gegossen -- Blaue Fahnen nach Berlin -- Blockade nahm den Insulanern die Ruhe nicht -- Botschaftsbesetzer wollten Ausreise erzwingen -- Bücherverbrennungen gab es schon beim Alten Fritzen -- Charité war ursprünglich ein Pesthaus -- Einheitsdenkmal lässt auf sich warten -- Eiserner Hindenburg und Eiserner Gustav -- Erichs Lampenladen verschwand im Orkus der Geschichte -- Fernsehturm auf der Abrissliste? -- Fräulein vom Amt stellte Telefonverbindung her -- Freie Wahlen ohne falsche Zahlen -- Freiheitsglocke fordert Verteidigung der Menschenwürde -- Gassenordnung verlangte mehr Reinlichkeit -- Goldelse mit Schuhgröße 92 -- Hauptmann in schlottriger Uniform kam zu -- Denkmalehren -- Humboldts Universität gegen Bildungsnotstand -- Ich hab so Heimweh nach dem Kurfürstendamm -- Inflation machte Bettler zu Milliardären -- Kaffeeschnüffler und Erichs Krönung -- Kollaboration mit den Franzosen abgelehnt -- Kopfsteuern und Jungfernschaftsabgaben -- Kriegsgründe an den Haaren herbei gezogen -- Lebensmittelkarten im Osten erst 1958 abgeschafft -- Litfaßsäulen wurden schnell populär -- Luise als Leitstern und Filmdiva -- Mauerbau und Mauerfall -- Moderne als Rinnsteinkunst verspottet -- Nofretete, die schönste Berlinerin -- Nordlichter und Saupreußen -- Olympiabewerbung endete mit Schuldenberg -- Preußenrenaissance irritierte Bruderländer -- Prinzen an der langen Leine -- Quadriga fuhr immer stadteinwärts -- Räuberbanden verbreiteten Angst und Schrecken -- Roland der Ries als Ritter des Rechts -- Roter Kasten musste DDR-Außenministerium weichen -- Säbelrassler träumte vom Platz an der Sonne -- Sechstagerennen machte Radsport salonfähig -- Siegesallee als Puppenallee verspottet -- Spitzbart, Bauch und Brille sind nicht des Volkes Wille -- Sophie Charlotte ist Namensgeberin von Charlottenburg -- Spree-Athen und Sparta des Nordens -- Stadtschloss für Aufmarschplatz geopfert -- Stalinallee umbenannt und Stalins Denkmal eingeschmolzen -- Straßenlampen bei Vollmond gelöscht -- Totaler Krieg führte zur totalen Katastrophe -- Tränenpalast erhält neue Aufgaben -- U-Bahn fuhr anfangs meist oberirdisch -- Unter den Linden mit Strafgeldern finanziert -- Welthauptstadt Germania war ein Hirngespinst -- Zeitungsviertel im Schatten der Mauer neu belebt -- Zeughaus als Waffenarsenal und Museum -- Zitadelle Spandau als kaiserliches Schatzhaus -- Zoologischer Garten entstand in Schöneberg -- Zwangsumtausch und Passierscheinabkommen. ISBN 9783865686534
Schlagworte: Geschichte Deutschlands

Bestell-Nr.: 978469

Preis: 2,40 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 5,40 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Im Reich des Ötschers Zur Vielfalt einer Region von Bruckmüller, Ernst (Herausgeber)
24,90 EUR

St. Pölten im 20. Jahrhundert Geschichte einer Stadt von Nasko, Siegfried (Herausgeber); Rosner, Willibald (Herausgeber)
29,90 EUR

3,00 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.