‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » » Beobachtungen zum Übergang vom Kindergarten in die Grundschule

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch
EN9/783/640/9783640681006.jpg

Anonym

Beobachtungen zum Übergang vom Kindergarten in die Grundschule (Geheftet)

GRIN Publishing, August 2010


4. Auflage. - 20 S. - Sprache: Deutsch - 218x149x22 mm

ISBN: 3640681002 EAN: 9783640681006

Praktikumsbericht / -arbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Technische Universität Dresden, Sprache: Deutsch, Abstract: Theoretische Aufarbeitung des Problems "Übergang vom Kindergarten in die Grundschule" Während meiner Arbeit im Kindergarten war das Thema des Übergangs vom Kindergarten in die Grundschule immer wieder präsent. Hauptsächlich deshalb, weil die Kinder auch mich immer wieder gefragt haben, was ich denn eigentlich mache. Die Erzieherinnen und ich versuchten den Kindern das so zu erklären, dass ich in einer Universität lerne, so wie sie im Kindergarten, aber das dort nur die "Großen" hingehen, die in der Schule besonders fleißig und aufmerksam waren. Die Kinder hörten immer ganz aufmerksam und mit leuchtenden Augen zu. Einige berichteten sogar ihren Eltern zu Hause davon, so dass diese mich wiederum angesprochen haben. All die Kinder, die kurz vor ihrer Einschulung standen, wollten mir immer zeigen, dass sie sich schon sehr auf die Schule freuen. Sie berichteten mir, was sie von ihren größeren Geschwistern oder Eltern von der Schule wussten, dass sie lernen werden, wie man schreibt, dann auch Bücher vorlesen können und auch selber zusammenrechnen können, was sie beim Einkaufen mit Mutti und Vati bezahlen müssen. Deshalb habe ich mich mit den Erziehern zusammengesetzt und mich mit Fachliteratur und ihrer praktischen Erfahrung dieses Thema "Übergang vom Kindergarten in die Grundschule" theoretisch aufgearbeitet. Dabei werde ich mich hauptsächlich auf eine Ausarbeitung von Gabriele Faust und Hans- Günther Rossbach beziehen. Der Kindergarten und die Grundschule stellen zwei getrennte Bildungsbereiche dar. Dabei hat jeder Bereich seinen eigenen Bildungsauftrag, seine eigenen Erwartungen an die Kinder, spezifische curriculare und pädagogische Orientierungen und auch jeweils seine eigene administrative Zuordnung zum Jugendhilfe- bzw. Schulbereich. Bei dieser jeweiligen Eigenheit muss aber beachtet werden, dass beide Bereiche verbunden werden müssen, um den Kindern den Übergang vom Kindergartenkind zum Schüler zu erleichtern. (vgl. Faust, Rossbach)

Titel derzeit leider nicht verfügbar.

 

ISBN 3-640-68100-2

ISBN 978-3-640-68100-6

Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Bildung zwischen Heimerziehung und Schule Ein vergessener Zusammenhang von Köngeter, Stefan; Mangold, Katharina; Strahl, Benjamin
24,95 EUR

Clevere Kids Schuldenprävention mit Jugendlichen im Alter von 14 - 17 Jahren von Bauer, Franziska; Pleines, Alexandra; Schinner, Sandra
24,90 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.