‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Basia Die Küsse des Johannes Secundus

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Secundus, Johannes; Bunke, Simon (Herausgeber); Scheffner, Johann G (Übersetzung)

Basia Die Küsse des Johannes Secundus (Kartoniert / Broschiert / Paperback)

Aisthesis Verlag, Aisthesis, August 2010


76 S. - Sprachen: Deutsch, Lateinisch - 219x138x13 mm

ISBN: 3895288063 EAN: 9783895288067

Die neulateinischen Basia (1539) des niederländischen Dichters Johannes Secundus (1511-1536) gehören zu den Klassikern der erotischen Literatur. Unter Rückgriff auf antike Vorbilder wie Catull variiert diese Sammlung in insgesamt neunzehn Gedichten ihr Leitthema des Kusses auf immer neue Weise, von leichten Kuss-Spielen über leidenschaftliche Küsse bis hin zu platonischen Vorstellungen einer Vereinigung der Seelen im Kuss. Mit der vorliegenden zweisprachigen Ausgabe können diese Gedichte in der bemerkenswerten Übertragung von Johann George Scheffner (1736-1820) neu entdeckt werden. Der aus Königsberg stammende Scheffner war nicht nur ein enger Freund von Immanuel Kant, sondern zugleich auch berühmt-berüchtigter Verfasser sehr freizügiger erotischer Texte. Seine 1798 erschiene Übertragung der Basia hat durch ihre Unmittelbarkeit und spielerische Leichtigkeit bis heute kaum etwas von ihrem Reiz verloren.


Preis: 14,80 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 14,80 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Belletristik/Lyrik/Dramatik/Essays

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Inhaltsverzeichnis

# Die Küsse des Johannes Sekundus (1798) # Neulateinische Basia und die Küsse des Rokoko

Über den Autor

Simon Bunke, Dr. phil., geb. 1976, Studium der Neueren deutschen Literatur, Komparatistik und Thea­terwissenschaft an der LMU München; 2006 Promotion in München über die Kulturgeschichte des Heimwehs; 2006/2007 Visiting Scholar an der Stanford University; seit 2009 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Paderborn; Buchpublikationen zu Theodor Fontane, zur Geschichte des Heimwehs und zur erotischen Literatur des 18. Jahrhunderts.


ISBN 3-89528-806-3

ISBN 978-3-89528-806-7

Buch empfehlen Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

libellen tänze Gedichte nach den sechs Suiten für Violoncello Solo von Johann Sebastian Bach von Insayif, Semier; Hornstein, Martin (Besonderer Beitrag (Solist))
29,90 EUR

Gedichte von Hofmannsthal, Hugo von
14,90 EUR
Igaz Utakon von Gabor, Halasz
8,50 EUR

Das Halbe Buch Gedichte, Glossen und Geschichten von Halbe, Jürgen; Halbe, Ursula
16,90 EUR

"Die unerträgliche Leichtigkeit des Haiku" Der Künstler Karel Trinkewitz von Trinkewitz, Karel; Schlott, Wolfgang; Krehl, Birgit; Kazalarska, Zornitza; Kliems, Alfrun; Kazarlask
19,80 EUR

EROS·IONEN von Arend, Angelika; Arend, Claudia (Illustrator); Brandl, Helmuth (Fotograph)
9,95 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.