Wolfsschanze< entstand auch ohne Auftrag sein künstlerisch bemerkenswertes Porträtgemälde von Adolf Hitler (1941), das in zwei nahezu identischen Versionen erhalten ist. Das Werk stellt den Diktator jenseits der offiziellen Propaganda apathisch und zusammengesunken mit leerem Blick dar. (...) Zu seinen Schülern zählte unter anderen Rudi Lesser." (vgl. Wikipedia). Etching. Signed by the artist. Very good. - Variante. - RFM - Weitere Bilder auf Anfrage oder auf unserer Homepage. [Originalgraphik Expressionismus Balzac Originalradierungen Radierungen Kaltnadel Probedruck]" />

‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Antiquariate » Antiquariat-Buerck » Schönes, Seltenes und Besonderes » Balzac - Unveröffentlichte Kaltnadelradierung, Fro…

Linksbuch gebraucht gebraucht Rechtsbuch
Balzac - Unveröffentlichte Kaltnadelradierung, Frontispiz-Variante zu: Honoré de Balzac:

Mehr von Richter Klaus

Balzac - Unveröffentlichte Kaltnadelradierung, Frontispiz-Variante zu: Honoré de Balzac: "El Verdugo. Aus dem Französischen neu übertragen von Karl Federn". Berlin: Euphorion Verlag, 1921.


Wohl Berlin ca. 1921 Blattgröße: 253 x 202 mm. Loses Blatt., Plattengröße: 100 x 74 mm.


(Unten rechts im weißen Rand ein Wasserfleck. Schöner, gratiger Abdruck.) Druck auf festes Japanpapier, unter dem Bild links in Bleistift als "Vordruck 7" bezeichnet und rechts signiert. Diese Kaltnadelradierung wurde nicht im veröffentlichten Druck des Euphorion Verlages verwandt, sondern eine Variante, bei der Balzac den Kopf ein wenig zur Seite geneigt hält. "Klaus Carl Friedrich Richter (geb. 25. Januar 1887 in Berlin; gest. 3. Januar 1948 ebenda) war ein deutscher Maler und Schriftsteller. Richter war (...) Schüler von Lovis Corinth in Berlin. (...) Ab 1919 lehrte er an der Kunstgewerbeschule in Berlin-Charlottenburg, 1922 wurde er dann Professor an der Kunstakademie Königsberg, wo er auch an der Universität Vorlesungen hielt. Ab 1927 war er Professor an der Berliner Hochschule für Bildende Künste. Er war ab 1929 Mitglied und von 1937 bis zu seiner Absetzung durch Joseph Goebbels 1940 sowie 1946/47 Vorsitzender des Vereins Berliner Künstler. 1940 erhielt er den Auftrag, ein Porträt von Hermann Göring anzufertigen, das allerdings nie abgeliefert wurde. Bei den Sitzungen in der >Wolfsschanze< entstand auch ohne Auftrag sein künstlerisch bemerkenswertes Porträtgemälde von Adolf Hitler (1941), das in zwei nahezu identischen Versionen erhalten ist. Das Werk stellt den Diktator jenseits der offiziellen Propaganda apathisch und zusammengesunken mit leerem Blick dar. (...) Zu seinen Schülern zählte unter anderen Rudi Lesser." (vgl. Wikipedia). Etching. Signed by the artist. Very good. - Variante. - RFM - Weitere Bilder auf Anfrage oder auf unserer Homepage.
Schlagworte: [Originalgraphik Expressionismus Balzac Originalradierungen Radierungen Kaltnadel Probedruck]

Bestell-Nr.: 951079

Preis: 107,80 EUR
Versandkosten: Inklusive
Gesamtpreis: 107,80 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Versandkostenfrei nach DE<br/>bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE
bei diesem Verkäufer.
Antiquarisches Buch empfehlen Antiquarisches Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Antiquariats.

Der Postvorsteher. [Text Russisch und Deutsch]. Mit einer zweifarbigen Lithographie von Graf Heinrich Luckner.
von Puschkin, Alexander; Groeger, Wolfgang E. (Hrsg.) und Luckner, Heinrich Graf (Künstler):
88,00 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2017 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.