‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Aushandeln von Zunft Möglichkeiten und Grenzen ständischer Selbstbestimmung in Lippstadt, Soest und Detmold (17. bis 19. Jahrhundert)

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Strieter, Claudia

Aushandeln von Zunft Möglichkeiten und Grenzen ständischer Selbstbestimmung in Lippstadt, Soest und Detmold (17. bis 19. Jahrhundert) (Gebundene Ausgabe)


Reihe: Westfalen in der Vormoderne 7

Aschendorff Verlag, Aschendorff, Juni 2011


320 S. - Sprache: Deutsch - 235x158x23 mm

ISBN: 3402150468 EAN: 9783402150467

Seit dem ausgehenden 17. Jahrhundert wurde im Alten Reich in obrigkeitlichen und gelehrten Kreisen ?ber die Neuordnung oder gar Abschaffung der Z?nfte diskutiert. Dennoch bestanden sie in einer Reihe von Territorien noch bis zur Einf?hrung der Gewerbefreiheit im Jahr 1869 fort. Was war das f?r eine Institution, um die fast zwei Jahrhunderte gestritten wurde? Was machte die Z?nfte als Zusammenschl?sse von Handwerkern und Kramern w?hrend des 18. und zu Beginn des 19. Jahrhunderts aus? Welchen Nutzen hatten sie f?r ihre Mitglieder? Welchen f?r die Obrigkeit? In welcher Weise kooperierten Z?nfte und Obrigkeiten und wor?ber gerieten sie in Konflikt? Wie handelten die Korporationen und die Regierungen ihre jeweiligen Interessen miteinander aus?Diese Fragen untersucht die mit dem Otto-Weerth-Preis ausgezeichnete Arbeit von Claudia Strieter anhand der bislang wenig beachteten Lippst?dter, Detmolder und Soester ?berlieferung. Im Rahmen eines Vergleichs der drei St?dte betrachtet sie die Handlungsoptionen von Z?nften im Spannungsfeld von obrigkeitlichen Regulierungsanspr?chen und korporativer Selbstverwaltung. Es wird rekonstruiert, wie Fragen der "Handwerkspolicey" und des Zunftrechts zwischen Zentralbeh?rden, Stadtr?ten und Z?nften ausgehandelt wurden. Einzelne mikrohistorische Beispiele zeigen, wie sich die Z?nfte im Zeitalter erstarkender Territorialgewalten an die neuen Verh?ltnisse anpassten, inwiefern sie ihre eigenen Herrschaftsrechte sicherten und wie sie sich in kommunikative


Preis: 48,00 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 48,00 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Geschichte/Sonstiges

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 


ISBN 3-402-15046-8

ISBN 978-3-402-15046-7

Buch empfehlen Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.
Der Strom kommt Die Elektrifizierung im Eifel- und Moselraum von Berberich, Markus; Breuel, Margitta; Faas, Franz J
9,80 EUR

Ithake Festschrift für Jörg Schäfer zum 75. Geburtstag am 25. April 2001 von Böhm, Stephanie (Herausgeber); Eickstedt, Klaus V von (Herausgeber)
65,00 EUR

Die Produktion von Ungleichheiten – La production des inégalités von David, Thomas (Herausgeber); Groebner, Valentin (Herausgeber); Schaufelbuehl, Janick Marina (Herausg
31,00 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.