‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Antisemitismus in Zentraleuropa Deutschland, Österreich und die Schweiz vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Bergmann, Werner; Wyrwa, Ulrich

Antisemitismus in Zentraleuropa Deutschland, Österreich und die Schweiz vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart (Kartoniert / Broschiert / Paperback)


Reihe: Geschichte kompakt

wbg academic, wbg Academic in Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG), September 2011


144 S. - Sprache: Deutsch - Bibliographie, Register - 243x167x15 mm

ISBN: 3534220536 EAN: 9783534220533

Antisemitismus ist ein aktuelles Problem in Zentraleuropa. Er ist jedoch keine der europäischen Menschheit eingeschriebene Konstante, sondern ein Phänomen, das in einem spezifischen historischen Kontext entstanden ist, als politische Einstellung, soziale Praxis und weltanschauliche Orientierung in Erscheinung trat und sich zur Legitimation auf die Tradition der christlichen Judenfeindschaft berief. Im Zuge der sozioökonomischen Umwälzungen des ,langen' 19. Jahrhunderts aufgekommen, war der Antisemitismus am Ende dieses Zeitalters Ausdruck der kulturellen Krise. Er wurde zu einer zivilisationskritischen Sammelbewegung, die den Juden die Schuld an allen gesellschaftlichen Konflikten und Verunsicherungen gab. Der Zusammenbruch des alten Europa durch den Ersten Weltkrieg und die verheerenden moralischen Folgen der Kriegsniederlage riefen eine Radikalisierung des Antisemitismus hervor. Antisemitische Einstellungen gehörten zum Kern der nationalsozialistischen Weltanschauung, und führten während des Zweiten Weltkrieges zum Völkermord an den europäischen Juden. Der Holocaust hatte jedoch keineswegs das Verschwinden des Antisemitismus zur Folge. Er nahm nach 1945 neue Züge an und äußert sich in Form eines Schuldabwehr-Antisemitismus, als Holocaustleugnung oder Antizionismus.


Preis: 19,95 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 19,95 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Geschichte/Allgemeines/Lexika

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Über den Autor

Prof. Dr. Werner Bergmann ist Professor für Antisemitismusforschung an der Technischen Universität Berlin. Er hat zahlreiche Publikationen zur Geschichte des Antisemitismus vorgelegt, darunter >Antisemitismus in der Bundesrepublik Deutschland< (zus. mit R. Erb, 1991) und >Geschichte des Antisemitismus< (2. Aufl. 2004).


ISBN 3-534-22053-6

ISBN 978-3-534-22053-3

Buch empfehlen Buch empfehlen
Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund

Bergmann, Werner/ Wyrwa, Ulrich
Antisemitismus in Zentraleuropa
Wissenschaftliche Buchgesellschaft WBG Darmstadt 2011 Softcover 8° - Oktavformat (bis 25 cm Rückenhöhe) 144 S. EAN: 9783534220533 (ISBN: 3534220536)


Buch ohne Mängel - noch in Originalfolie verpackt - neuwertig Wie neu

Bestell-Nr.: 014054

Preis: 8,90 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 10,90 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Paypal

 

Bergmann, Werner / Wyrwa, Ulrich:
Antisemitismus in Zentraleuropa. Deutschland, Österreich und die Schweiz vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart (Geschichte kompakt).
Darmstadt, Wiss. Buchgesellschaft, 2011. VII, 144 S. Gr.-8°, Brosch. EAN: 9783534220533 (ISBN: 3534220536)


Vorderdeckel u. erste Seiten n d. oberen Kante leicht bestoßen, sonst tadelloses Ex. // Antisemitismus ist ein aktuelles Problem in Zentraleuropa. Er ist jedoch keine der europäischen Menschheit eingeschriebene Konstante, sondern ein Phänomen, das in einem spezifischen historischen Kontext entstanden ist, als politische Einstellung, soziale Praxis und weltanschauliche Orientierung in Erscheinung trat und sich zur Legitimation auf die Tradition der christlichen Judenfeindschaft berief. Im Zuge der sozioökonomischen Umwälzungen des ‚langen’ 19. Jahrhunderts aufgekommen, war der Antisemitismus am Ende dieses Zeitalters Ausdruck der kulturellen Krise. Er wurde zu einer zivilisationskritischen Sammelbewegung, die den Juden die Schuld an allen gesellschaftlichen Konflikten und Verunsicherungen gab. Der Zusammenbruch des alten Europa durch den Ersten Weltkrieg und die verheerenden moralischen Folgen der Kriegsniederlage riefen eine Radikalisierung des Antisemitismus hervor. Antisemitische Einstellungen gehörten zum Kern der nationalsozialistischen Weltanschauung, und führten während des Zweiten Weltkrieges zum Völkermord an den europäischen Juden. Der Holocaust hatte jedoch keineswegs das Verschwinden des Antisemitismus zur Folge. Er nahm nach 1945 neue Züge an und äußert sich in Form eines Schuldabwehr-Antisemitismus, als Holocaustleugnung oder Antizionismus. ISBN: 9783534220533

Bestell-Nr.: 21439

Preis: 10,90 EUR
Versandkosten: 2,70 EUR
Gesamtpreis: 13,60 EUR
In den Warenkorb
Anbieter: Antiquariat Logos   Katalog: Neuere Geschichte
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Geschichte als Passion Über das Entdecken und Erzählen der Vergangenheit. Zehn Gespräche von Kraus, Alexander (Herausgeber); Kohtz, Birte (Herausgeber)
29,90 EUR

Twentieth Century Wars in European Memory von Niznik, Józef (Herausgeber)
51,95 EUR

John Fontenay Hamburg Shipbroker and Merchant von Eberenz, Mathias; Gartmann, Dieter; Kirsten, Harald A.
29,80 EUR
Möglichkeitshorizonte Zur Pluralität von Zukunftserwartungen und Handlungsoptionen in der Geschichte von Bernhardt, Markus (Herausgeber); Blösel, Wolfgang (Herausgeber); Brakensiek, Stefan (Herausgeber); S
39,95 EUR

Wasser Alltagsbedarf, Ingenieurskunst und Repräsentation zwischen Antike und Neuzeit von Reden, Sitta von (Herausgeber); Wieland, Christian (Herausgeber)
40,00 EUR
Glarner Geschichten von Freuler, Kaspar
24,80 EUR

Die europäische Stadt und ihre Umwelt von Schott, Dieter (Herausgeber); Toyka-Seid, Michael (Herausgeber)
34,90 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.