‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » » Amateurfunk Morsecode, Frequenzband, Zugspitze, Amateurfunkdienst, Ultrakurzwelle, Internationale Raumstation, CTCSS, Notfunk, Funkrufnetz, Funkmeldeempfänger, Relaisstation, Fernschreiber, Blitzschutz, Amateurfunkzeugnis

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Quelle: Wikipedia (Herausgeber)

Amateurfunk Morsecode, Frequenzband, Zugspitze, Amateurfunkdienst, Ultrakurzwelle, Internationale Raumstation, CTCSS, Notfunk, Funkrufnetz, Funkmeldeempfänger, Relaisstation, Fernschreiber, Blitzschutz, Amateurfunkzeugnis (Kartoniert / Broschiert / Paperback)

Books LLC, Reference Series, Januar 2013


152 S. - Sprache: Deutsch - 246x189x10 mm Paperback

ISBN: 1158758057 EAN: 9781158758050

Quelle: Wikipedia. Seiten: 152. Kapitel: Morsecode, Frequenzband, Zugspitze, Amateurfunkdienst, Ultrakurzwelle, Internationale Raumstation, CTCSS, Notfunk, Funkrufnetz, Funkmeldeempfänger, Relaisstation, Fernschreiber, Blitzschutz, Amateurfunkzeugnis, Regelungen im Amateurfunkdienst, Hobbyelektronik, Sendeanlagen im Europaturm, Roberto Landell de Moura, Amateurfunkverordnung, Überreichweite, Packet Radio, Rufzeichen, Fernmeldeturm Koblenz, Betriebstechnik, D-STAR, Funkamateur, Modulationsart, Terminal Node Controller, Amateurfunkstelle, Jamboree, Amateurfunkrufzeichen, Automatic Packet Reporting System, Funkverkehr, Kanalraster, Radio Row, DX-Cluster, EchoLink, Morsetaste, Geschichte des Amateurfunkdienstes, Klassischer Amateurfunk, Amateurfunkgesetz, Fernmeldeturm Kaiserslautern, Amateurfunk-Fernsehen, RST-System, 5-Ton-Folge, Q-Schlüssel, QTH-Locator, Meteorscatter, Digital Coded Squelch, PSK31, PACTOR, QSL-Karte, POCSAG, Verordnung über das Nachweisverfahren zur Begrenzung elektromagnetischer Felder, HamNet, Amateurfunkpeilen, Slow Scan Television, Software Defined Radio, Alois Krischke, DXen, Stöcklewald, SINPO-System, Betriebsart, Schinkelturm, QRP, Amateurfunkdiplom, Feedhunting, Funkfernschreiben, Bandplan, Skyper, Funkwetter, Sporadic-E, MT63, Erde-Mond-Erde, RSQ-System, Tonruf, CQ DL, Anpassungsnetzwerk, Linkverbindung, Packet-Radio-Controller, IPRT - Fachtagung für digitale Datenübertragung im Amateurfunk, Morsetelegrafie, Karl Rothammel, AMTOR, QRV Amateur Radio, Mögel-Dellinger-Effekt, DUBUS, Narrow Bandwidth Television, Advanced Multi-Band Excitation, Digipeater, Foxoring, Tonfolgerufauswerter, Sender Kalmit, Funkschau, AX.25, Wetterfax, Eppflex, Islands on the Air, S-Meter, Fieldday, Tote Zone, Louis Varney, Ham Spirit, HAREC, Short Skip, WINMOR, Silent Key, Spider-Quad, Funk-Telegramm, Very low power, Medical Assistance Radio. Auszug: Die Zugspitze ist mit 2.962 Metern über Normalhöhennull der höchste Berg Deutschlands und des Wettersteingebirges. Sie liegt südwestlich von Garmisch-Partenkirchen, und über ihrem Westgipfel verläuft die Grenze zwischen Deutschland und Österreich. Südlich des Berges schließt sich das Zugspitzplatt an, eine Karst-Hochfläche mit zahlreichen Höhlen. An den Flanken der Zugspitze befinden sich drei Gletscher, darunter die beiden größten Deutschlands: der Nördliche Schneeferner mit 30,7 Hektar und der Höllentalferner mit 24,7 Hektar; außerdem der Südliche Schneeferner mit 8,4 Hektar. Erstmals bestiegen wurde die Zugspitze am 27. August 1820 von Josef Naus, seinem Messgehilfen Maier und dem Bergführer Johann Georg Tauschl. Heute gibt es drei Normalwege auf den Gipfel: Von Nordosten aus dem Höllental, von Südosten aus dem Reintal und von Westen über das Österreichische Schneekar. Mit dem Jubiläumsgrat, der Zugspitze, Hochblassen und Alpspitze verbindet, führt eine der bekanntesten Gratrouten der Ostalpen auf die Zugspitze. Für Bergsteiger gibt es in der unmittelbaren Umgebung zahlreiche Unterkünfte. Direkt an der Zugspitze befinden sich das Münchner Haus auf dem Westgipfel und die Wiener-Neustädter-Hütte in der Westflanke. Auf den Zugspitzgipfel führen drei Seilbahnen. Die erste, die Tiroler Zugspitzbahn, wurde 1926 gebaut und endete auf einem Grat unterhalb des Gipfels, bevor die Endstation 1991 auf den Gipfel verlegt wurde. Eine Zahnradbahn, die Bayerische Zugspitzbahn, führt durch das Innere der Nordflanke und endet auf dem Zugspitzplatt, von wo eine weitere Seilbahn zum Gipfel hinauf führt. Mit...

Titel derzeit leider nicht verfügbar.

 

ISBN 1-158758-05-7, ISBN 1-15-875805-7, ISBN 1-15875-805-7, ISBN 1-158-75805-7, ISBN 1-1587-5805-7

ISBN 978-1-158758-05-0, ISBN 978-1-15-875805-0, ISBN 978-1-15875-805-0, ISBN 978-1-158-75805-0, ISBN 978-1-1587-5805-0

Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Modsecurity Handbook von Ristic, Ivan
49,99 EUR

Cisco ISE for BYOD and Secure Unified Access von Woland, Aaron; Heary, Jamey
68,99 EUR

14,99 EUR

Mastering Cloud Development Using Microsoft Azure von Freato, Roberto; Parenzan, Marco
42,99 EUR

Freeswitch 1.6 Cookbook von Maruzzelli, Giovanni; S. Collins, Michael; Minessale II, Anthony
39,99 EUR

La Internet Para Dummies von Levine, John R.; Young, Margaret Levine; Baroudi, Carol
25,99 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.