‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » » Am Rand der Wirklichkeit

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Frank, Pia

Am Rand der Wirklichkeit (Kartoniert / Broschiert / Paperback)

Books on Demand GmbH, Juli 2010


160 S. - Sprache: Deutsch - 192x121x22 mm Paperback

ISBN: 3839179785 EAN: 9783839179789

Inhaltsangabe "Am Rand der Wirklichkeit" von Pia Frank In dem Buch "Am Rand der Wirklichkeit" handelt es von der Hauptperson, einem Mädchen, das keinen Namen trägt. Sie erzählt einen sehr wichtigen, aber auch sehr schwierigen Teil ihres Lebens. Auch wenn es "nur" eine Zeitspanne von ca. einem viertel Jahr ist, die das Buch beschreibt und somit ihre außergewöhnliche Situation, geht es um den Tod und gleichzeitig um das Leben. Sie fährt auf eine Jugendfahrt und lernt dort einen Menschen kennen dem sie das alles mehr oder weniger zu verdanken hat, was im Laufe der Geschichte passiert. Er heißt Finn und schon ab dem ersten Moment, in dem sie sich sehen, wissen sie, dass sie nicht einfach so, wie sie gegenseitig in ihre Leben geschneit kommen, wieder daraus entfliehen können. Sie lernen sich kennen, sie lernen sich zu schätzen, sie befreunden sich, sie lernen sich zu lieben.... Der Abschied zum Ende der Fahrt wird unerträglich, er lebt in einem anderen Land und es ist nicht sicher, ob sie sich jemals wiedersehen werden in ihrem Leben. Wie bei dem Spruch "Ein Abschied, lässt einen so manches sagen/tun, was man sonst nicht ausgesprochen/getan hätte" sagten sie sich zum ersten Mal, wie sehr sie sich gegenseitig bedeuteten. Sie küssten sich. Dann kam der Teil, der so unglaublichen Schmerz hervorrief, dass "sie" in sich zusammenbrach und ihr Körper am Ende war. Nach einigen Wochen, des Schmerzes und der Traurigkeit und nur seltenem Kontakt, meldete sich Kjell, Finns Bruder bei "ihr". Er rief an und seine kurzen Worte, die er mit tränenerstickter Stimme aus sich raus rang, ließen ihr das Herz gefrieren. "Finn ist tot". Nun heißt es für das lyrische Ich, die immer stärker werdenden Schmerzen irgendwie zu verdrängen und wieder ins Leben zu kommen. Sie fliegt zu dem toten Finn um noch ein letztes Mal seine unendliche Schönheit zu bewundern und sich bei ihm zu bedanken, für die Zeit, die er ihr geschenkt hatte. Kjell und die Ich-Erzählerin stärken sich gegenseitig und sind immer in genau der richtigen Situation für einander da. Um den Schmerz zu verkraften, dass Finn, so wie er und das lyrische Ich es niemals erwartet hätten, doch so plötzlich aus ihrem Leben getreten war, bedurfte es einiger Zeit und einiges Gedanken, Erfahrungen und Gefühlen, die sie alle noch erlernen musste. Letztendlich lernte sie aber, den Tod zu akzeptieren, weil sie sicher war, dass es Finn gut ging und weil sie wusste, dass er so lange bei ihr war, so lange sie ihn nicht vergessen würde. Und vergessen würde sie ihn wohl niemals. Lachen konnte man kurz, Traurigkeit konnte man auch vergessen, doch Liebe konnte man nicht vergessen.

Titel derzeit leider nicht verfügbar.

 

ISBN 3-8391-7978-5

ISBN 978-3-8391-7978-9

Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.
Der Fänger der Träume von Virgin, Scorp
12,99 EUR
Kwaadschiks von Heijden, A. F. Th. Van Der
45,41 EUR

Sich selbst ein Freund von Büchle, Horst H.
19,90 EUR
Der Korb von Tschiladse, Otar; Lichtenfeld, Kristiane (Übersetzung)
30,00 EUR

Sie von Schmid, Martin
17,90 EUR

In der Haut eines Löwen von Ondaatje, Michael
17,90 EUR
Bad News von Ziauddin, Bruno
19,90 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.