‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Antiquariate » » » AIDA - Arien und Szenen 1 [Vinyl LP 10"]

Linksbuch gebraucht gebraucht Rechtsbuch

Mehr von Verdi

AIDA - Arien und Szenen 1 [Vinyl LP 10"]


Germany by Decca 50501, o.J.. LP


Cover/Vinyl VG/VG
Schlagworte: LP

 


» Nach diesem Titel suchen
» Nach diesem Autor suchen
» Mehr Bücher von diesem Verlag

Dieser Artikel wurde leider vor kurzem verkauft und wird hier nur für kurze Zeit angezeigt. Bitte nutzen Sie die Suchfunktion oder die nebenstehenden Links, um einen ähnlichen Artikel zu finden.
Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund
Carteggi Verdiani. Vol. I+II. A cura di Alessandro Luzio.

Briefe. - Verdi. - Luzio, Alessandro. Verdi, Giuseppe.
Carteggi Verdiani. Vol. I+II. A cura di Alessandro Luzio.
Roma, Rom, Reale Accademia d`Italia, 1935. 1. edizione. Volume 1 + 2 (di 4). 25,5x18 cm. Vol. 1: XVI, 321 p., 1 sheet, 28 sheet with illustrations (3 in color), 5 sheet (with contents). Vol. 2: 370 p., 3 sheet (with contents). Hardcover. Green board with red and black title printing. Slightly dusty. Edges and corners easily bumped. Inside in very clean condiiton. Title page with a small number stamp of library. Page edges uncut on head. Pages and illustrations very clean, little browning.


Vol. I: Ringrazziamento Al. gr. Uff. Enrico Garda. Taola delle Citazioni. Prefazione. Carteggio Inedito di Giuseppe e Giuseppina Verdi con Cesare e Giuseppe de Sanctis. Con 9 Facsimili. Documenti: 1. Le lettere del Somma sul libretto del "Ballo in maschera". 2. Il libretto del "Ballo in maschera" massacrato dalla Censura borbonica. 3. Il categgio Verdi-Morelli. 4. Il carteggio con Vincenzo Torelli. 5. Carteggio Verdi-Florimo. 6. Le caricature verdiane de Melchiorre Delfico: 28 sheet with funny illustrations, 3 sheet in color. Vol. II (stralcio): 1. I "Copialettere" di Giuseppina Strepponi. 2. Verdi e Mazzini. 3. I "Re Lear" di Verdi. (etc.) 7. I "Pezzi sacri" di Verdi. 8. Verdi e Wagner. 9. Il carteggio Verdi-Mariani. 10. Il carteggio di9 Verdi con la Stolz e la Waldmann. 11. Verdi e Manzoni nelle lettere della contessa Maffei. 12. Carteggio Verdi-Ballaigue. 13. Verdi e Hiller. 14. Due lettere di Rossini. 15. Lettere ineditie di Verdi a . F. M. Piave. 16. Verdi e il "Tartufo" di Molière.
Schlagworte: Italienische Literatur und Sprache, Briefe; Briefsammlung; Briefwechsel; Illustrierte Bücher, illustrated books; Karikaturen; Komponisten; Musik; Opern, Operetten, Musikstücke; Verdi
Diesen Titel und Preis anzeigen

Der unsterbliche Verdi Fantasie - The Immortal Verdi - Le Verdi Immortel

Notendruck Musikdruck Musikalien Musiknoten Noten - Rhode, Max und Giuseppe Verdi:
Der unsterbliche Verdi Fantasie - The Immortal Verdi - Le Verdi Immortel
Berlin ; Wiesbaden : Otto Wrede, 1932. 19 S., Noten, 30 cm , Softcover / Paperback,


Zustand: Exemplar in gutem Zustand, Ränder und / oder Cover etwas berieben. Verdi. Fantasie [Potpourri] v. Max Rhode. Schriftenreihe: Goldene Musik : Fantasien ausgew. Schöpfungen unserer Meister 38 , O.W. 689 , 17480A03
Schlagworte: Max Rhode, Der unsterbliche Verdi Fantasie, The Immortal Verdi, Le Verdi Immortel, Notendruck Musikdruck Musikalien Musiknoten Noten
Diesen Titel und Preis anzeigen

Briefe zu seinem Schaffen. Ausgewählt u. übers. von Otfried Büthe und Almut Lück-Bochat.

Verdi, Giuseppe:
Briefe zu seinem Schaffen. Ausgewählt u. übers. von Otfried Büthe und Almut Lück-Bochat.
Ricordi; Ffm., 1963. 184 S.; Illustr.; 21 cm. Originalhalbleinen mit OUmschlag.


Gutes Ex. - Diese "Briefe zu seinem Schaffen" sollen einen Einblick in die Werkstatt geben. Im weitesten Sinn. Denn bei Verdi gehört nicht nur die Arbeit am Schreibtisch dazu, auch die Inszenierung, die Sorge um den Opernnachwuchs, die Sicherung des geistigen Eigentums im Kunstwerk, ja, auch die zornige Abkehr von jeglicher Theater- oder Kunsttätigkeit, die handfeste Arbeit auf seinem Bauerngut, die fidelen Spielereien mit seinem und seines Freundes Hund. Von überall und zu jeder Zeit springt er mit Gedanke und Tat wieder zu der Musik, zu den vermaledeiten wie hochgelobten Sängern, Musikern, Dirigenten, Impressarii, Verlegern. Seine fern scheinende Zurückgezogenheit erweist sich immer als die notwendige Distanz, aus der heraus Verdi eine neue Unmittelbarkeit gewinnt. Zu der Musik, zu seinen künstlerischen Mitarbeitern. Alle diese Briefe sind von Verdi an Mitarbeiter gerichtet. Aus ihrer Fülle eine erste Auswahl zu treffen ist schwer. Auch wenn man den Maßstab des künstlerisch Wesentlichen und menschlich Einprägsamen anlegt, kann man die vielfache Zahl zusammenbringen. Deshalb wurden hier solche Briefe bevorzugt, die noch nicht in deutscher Sprache erschienen sind, unter denen wiederum die aus der zweiten Hälfte des Jahrhunderts. Bewußt wurden einige der bedeutenden Werke der mittleren Epoche ausgeklammert, so etwa "Luisa Miller", wozu die entsprechenden Dokumente für einen anderen Zusammenhang aufgespart worden sind. Wo es der Abfolge und Farbigkeit wegen geraten schien, ist der Grundsatz der Erstveröffentlichung nicht strikt durchgehalten worden. Aber auch in solchen Fällen wurden die Briefe neu übersetzt, denn die (für die damalige Verdi-Forschung überaus verdienstliche) Arbeit von Paul Stefan, der 1926 seine Übersetzungen mit Franz Werfels Einleitung herausgab, ist in einem glättenden Übertragungsstil noch zu sehr dem Zeitgeschmack der Jahrhundertwende verhaftet, als daß man sie unbesehen übernehmen dürfte: Verdis Temperament scheute durchaus keine Derbheiten, wo sie ihm angebracht schienen. Seine Vergleiche sind anschaulich, seine Sprache packt ohne Umschweife zu. Das heißt jedoch nicht, daß er sich zu Geschmacklosigkeit hinreißen ließe. Er handhabt die geschliffene Nuance im Briefverkehr ebenso wie die taktvolle Andeutung. (Vorwort)
Schlagworte: Musikgeschichte
Diesen Titel und Preis anzeigen

Messa da Requiem

Verdi, Giuseppe
Messa da Requiem (Serie: Eulenburg Studienpartituren), (Reihe: Eulenburg Studienpartituren) Studienpartitur
Ernst Eulenburg & Co. GmbH 1979 Besetzung: Sopran, Mezzo-Sopran, Tenor, Bass, Chor und Orchester, Aufführungsdauer: 85`, 300 S., Broschur EAN: 9783795769185 (ISBN: 3795769183)


Ein Mann, ein großer Künstler, der einer ganzen Epoche sein Signum gab, ist gestorben, schrieb Verdi im Jahr 1868 und meinte damit den von ihm hoch verehrten Rossini. Um den Verstorbenen zu würdigen, wollte Verdi gemeinsam mit den angesehensten italienischen Komponisten seiner Zeit eine Messe komponieren. Doch die von ihm initiierte Komposition wurde, nicht zuletzt wegen verletzter Eitelkeiten, nie zur Aufführung gebracht. Erst der Tod des italienischen Nationaldichters Alessandro Manzoni veranlasste Verdi, den Messe-Torso zu einem vollständigen Requiem auszubauen, das mit seinem hinreißenden Temperament und lyrischem Schwung nach dem durchschlagenden Erfolg der Uraufführung seinen Siegeszug durch ganz Europa antreten sollte. Preface - Vorwort - Gesangstext (l-e/l-d) - Requiem: - I. Requiem-Kyrie - II. Dies irae - III. Domine Jesu - IV. Sanctus - V. Agnus Dei - VI. Lux aeterna - VII. Libera me
Wir verkaufen ausschliesslich verlagsfrische Neuware!
Diesen Titel und Preis anzeigen

Verdi-Festival

Verdi, Giuseppe; Meid, Stefan (Hrsg.)
Verdi-Festival Die beliebtesten Melodien von G. Verdi - leicht gesetzt
Schott Music 2001 Besetzung: Klavier, 48 S., Rückendrahtheftung, 2 EAN: 9790001130899 (ISBN: 0001130897)


Die Musikwelt gedachte im Jahr 2001 den 100. Todestages von Giuseppe Verdi. Nicht erst seit den Konzerten der „Drei Tenöre“ ist Verdi als Inbegriff italienischer Opernmusik im Bewusstsein der Bevölkerung präsent. Zigtausende pilgern jährlich in die Arena von Verona, um sich an der Musik, den Stimmen und dem Ausstattungspomp zu erfreuen. Die vorliegende Auswahl von Verdi-Melodien ist leicht spielbar und lässt keine „Ohrwürmer“ aus: Man findet den Triumphmarsch aus „Aida“ ebenso wie den Gefangenenchor aus „Nabucco“, „O wie so trügerisch“ („Rigoletto“), die Stretta aus dem „Troubadour“, das Trinklied aus „La Traviata“ sowie eine Reihe weiterer beliebter Melodien. Giuseppe Verdi / Leben und Werk - Flieg, Gedanke (Nabucco) - O wie so trügerisch (Rigoletto) - Teurer Name, dessen Klang (Rigoletto) - Holdes Mädchen, sieh mein Leiden (Rigoletto) - Ihres Augen himmlisch Strahlen (Der Troubadour) - Seht! Wie die Wolken (Der Troubadour) - Lodernde Flammen (Der Troubadour) - Lodern zum Himmel (Der Troubadour) - In uns`re Heimat (Der Troubadour) - Vorspiel zum 1. Akt (La Traviata) - Hat dein heimatliches Land (La Traviata) - Trinklied (La Traviata) - O lass uns fliehen (La Traviata) - O, nur du hast dies Herz mir entwendet (Ein Maskenball) - Ouvertüre (Die Macht des Schicksals) - Holde Aida (Aida) - Hymne: Heil dir Ägypten (Aida) - Triumphmarsch (Aida)
Wir verkaufen ausschliesslich verlagsfrische Neuware!
Diesen Titel und Preis anzeigen

Verdi-Handbuch.

Verdi, Giuseppe:
Verdi-Handbuch. Hrsg. von Anselm Gerhard und Uwe Schweikert unter Mitarb. von Christine Fischer. [Die Kap. von Luca Zopelli hat Caroline Schneider-Kliemt aus dem Ital. übers.].
Kassel : Bärenreiter - Stuttgart ; Weimar : Metzler, 2001. X, 746 S. : Illustr., Kt. ; 25 cm. Fadengehefteter Originalpappband. ISBN: 3761820178 (EAN: 9783761820179 / 978-3761820179)


Sehr gutes Ex. - INHALT : Vorbemerkung -- Einleitung: Verdi-Bilder (Anselm Gerhard) -- Verdis Wirken im italienischen 19. Jahrhundert -- Italien zwischen Restauration, Risorgimento und nationaler Einheit (Martina Grempler) -- Auf der Suche nach einer italienischen Nationalliteratur (Volker Kapp) -- Italienische Opernhäuser als Wirtschaftsunternehmen (Michael Walter) -- Oper fürs Volk oder für die Elite? (Sebastian Werr) -- Medien der Popularisierung (Sebastian Werr) -- Die Rolle der Politik (Martina Grempler) -- Zwischen Kirche und Staat (Martina Grempler) -- Verdis Werk zwischen Konvention und Innovation -- Libretto (Thomas Betzwieser) -- Die Genese der Opern (I): Komponist und Librettist (Luca Zoppelli) -- Von gefallenen Engeln und Amazonen: Geschlecht als ästhetische und soziale Kategorie im -- Werk Verdis (Christine Fischer) Stimmtypen und Rollencharaktere (Kurt Malisch) Konventionen der musikalischen Gestaltung (Anselm Gerhard) Der Vers als Voraussetzung der Vertonung (Anselm Gerhard) Melodiebildung und Orchestration (Leo Karl Gerhartz) -- Die Genese der Opern (II): Kompositionsprozeß und Editionsgeschichte (Luca Zoppelli) Die optische Dimension: Szenentypen, Bühnenräume, Kostüme, Dekorationen, Bewegung, Tanz -- (Arne Langer) -- Aufführung und Aufführungspraxis (Johannes Streicher) Verdis )Ästhetik( (Anselm Gerhard) -- Das Werk -- Oberto, conte di San Bonifacio (Michael Walter) -- Un giorno di regno (Arnold Jabobshagen) -- Nabucodonosor (Michael Walter) -- I Lombardi alla prima crociata/Jerusalem (Kurt Malisch) -- Ernani (Ulrich Schreiber) -- I due Foscari (Christine Fischer) -- Giovanna d'Arco (Markus Engelhardt) -- Alzira (Thomas Betzwieser) -- Attila (Kurt Malisch) -- Macbeth (Uwe Schweikert) -- I masnadieri (Gundula Kreuzer) -- II corsaro (Sebastian Werr) -- La battaglia di Legnano (Martina Grempler) Luisa Miller (Leo Karl Gerhartz) Stiffelio/Aroldo (Sebastian Werr) Rigoletto (Egon Voss) II trovatore (Hans-Joachim Wagner) / (u.a.) - Giuseppe Verdi ist neben Mozart und Wagner weltweit einer der meistgespielten Opernkomponisten. Das vorliegende Kompendium, das die mit Schubert und Bach begonnene Reihe der Komponistenhandbücher fortsetzt, gibt zum erstenmal in Form eines übersichtlichen Nachschlagewerks eine umfassende und aktuelle Einführung in Leben, Zeit und Werk Verdis. In sich abgeschlossene Kapitel informieren über die zeit-, sozial- und theatergeschichtlichen Voraussetzungen, unter denen die Oper im 19. Jahrhundert zur populärsten Kunstform in Italien wurde. Idealtypisch wird die Entstehung einer Verdi-Oper in einzelnen Kapiteln vom Libretto, über den Kompositionsprozeß, die Stimmtypen und Rollencharaktere, den Vers und seine Vertonung, Melodiebildung und Orchestration, bis hin zur Edition und zur szenischen wie musikalischen Aufführungspraxis erläutert. Auf diese Weise entsteht ein ebenso präzises wie in deutscher Sprache vollkommen neuartiges Bild von Verdis Theaterästhetik. ISBN 3761820178
Schlagworte: Verdi, Giuseppe, Musikgeschichte; Oper
Diesen Titel und Preis anzeigen

Briefe.

Verdi, Giuseppe :
Briefe. Hrsg. u. übers. von Hans Busch, Fischer-Taschenbücher ; 2141 Orig.-Ausg.
Frankfurt am Main : Fischer-Taschenbuch-Verlag, 1979. 234 S. : Ill., graph. Darst. ; 18 cm kart. ISBN: 3596221412 (EAN: 9783596221417 / 978-3596221417)


Kanten gering berieben, Bleistiftziffer auf Vortitelblatt, geringe papierbedingte Seitenbräunung /// Standort Wimregal ISS-23946 ISBN 3596221412
´m/'
Schlagworte: Verdi, Giuseppe ; Brief / Einz. Pers. → Verdi, G. ; Verdi, Giuseppe / Briefe, Gespräche, Reden, a Musik, Tanz, Theater, Film, Rundfunk
Diesen Titel und Preis anzeigen

Otello.

Programmbuch - Verdi, Guiseppe :
Otello. Dramma lirico in vier Akten von Arrigo Boito. Musik von Guiseppe Verdi. Programmbuch zur Premiere der Neuinszenierung am 28.Januar 2001.
Berlin : Staatsoper unter den Linden, Insel Verlag, 2001. Mit zahlr. Abb. 18.5 cm, Pappband


Inhalt: Uwe Schweickert. Verdis Otello - Endpunkt des Melodramma / Ulrich Schreiber: Verdi und Boito / Verdi: Aus dem Briefwechsel zu "Otello" / Arrigo Boito: Kommentiertes Personenverzeichnis zu "Otello" / Paul Münch: Das "Schokoladenprojekt" / Giovanni Battista Giraldi Cinzio: Aus: Der Mohr von Venedig / Handlung / "Otello" - Wörtliche Übersetzung von Karl Dietrich Gräwe. / Zeittaf.zu "Otello". / Kleine Lese- und Lagerspuren / Gutes Exemplar / Lager Z Lager
Schlagworte: Guiseppe Verdi, Othello, Musikgeschichte, Oper, Opern, Operngeschichte, Geschichtlicher Hintergrund, Biographisches Material
Diesen Titel und Preis anzeigen

Verdi,G
Rigoletto di G.Verdi Atto Primo Preludio ed Introduzione La traviata di G.Verdi Atto Primo Preludio ed Introduzione Trovatore di G.Verdi Parte a Preludio e Cavatina
Ricordi Hardcover / Gebundene Ausgabe 304pp


Average / Durchschnitt
Schlagworte: Sheetmusic / Choir (general) Bladmuziek / Koormuziek algemeen
Diesen Titel und Preis anzeigen

Verdi, Giuseppe
Marianne Reißinger. Verdi für Eilige; Giuseppe Verdi dargestellt von Barbara Meier (Rowohlt Monographie); Giuseppe Verdi mit Selbstzeugnissen und Bilddokumenten dargestellt von Hans Kühner (Rowohlt Monographie); Giuseppe Verdi. Rigoletto. Textbuch (Italienisch- Deutsch) Einführung und Kommentar; Giuseppe Verdi. Nabucco. Textbuch (Italienisch- Deutsch) Einführung und Kommentar;
5 Bücher Mainz u.a. 1989- 2001 8°, zahlreiche Abb. ill.OBrosch.


Schöne Exemplare
Diesen Titel und Preis anzeigen
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.