Sie sind hier: Startseite » Kategorien zum Stöbern » Geschichte » 16. Jhdt.

16. Jhdt.

Alle Kategorien anzeigen
Erweiterte Such- und Sortiereinstellung anzeigen
Übergeordnete Kategorie: Geschichte
Benachbarte Kategorien: 15. Jhdt., 16. Jhdt., 17. Jhdt., 18. Jhdt., 19. Jhdt., Antike, Genealogie & Ahnenforschung, Kolonialgeschichte, Militärgeschichte, Mittelalter, Nationalsozialismus, Renaissance, Ur- & Frühgeschichte, Weimarer Republik, Weltkriege
Treffer 1 - 10 von insgesamt 956 antiquarischen Büchern (0,02 Sekunden)

Klier, Andrea:
Fixierte Natur

Naturabguss und Effigies im 16. Jahrhundert
1., Aufl. Reimer, Dietrich, 09.2004. Paperback

Preis: 42,57 EUR

Artur Rosenauer (Herausgeber)
Geschichte der Bildenden Kunst in Österreich Band 3: Spätmittelalter und Renaissance [Gebundene Ausgabe] Artur Rosenauer (Herausgeber) Der dritte Band der österreichischen Kunstgeschichte ist dem Spätmittelalter und der Renaissance gewidmet. Er umfasst die Zeitspanne von etwa 1430 bis zum Beginn des 17. Jahrhunderts – eine Phase des kulturellen und geistigen Umbruches, der Entdeckungen und Entwicklungen, die sich natürlich auch im Kunstschaffen niederschlagen. Das Kernland der Habsburgermonarchie liegt geografisch im Spannungsbereich zwischen dem Norden und dem Süden, die in dieser Zeit künstlerisch entscheidenden Einfluss haben. So ist die zweite Hälfte des 15. Jahrhunderts vor allem von der Kunst der Niederlande dominiert, das 16. Jahrhundert hingegen nimmt verstärkt Anregungen aus Italien auf. Erstmals wird die Kunst der Renaissance in Österreich, die bislang von der Kunstgeschichtsforschung eher stiefmütterlich behandelt wurde, umfassend in wissenschaftlich fundierten Essays dargestellt. Durch inhaltliche Querverweise auf andere Kapitel wird die enge Beziehung zwischen den einzelnen Gattungen verdeutlicht, und es entsteht ein Gesamtbild des Kunstschaffens dieses an Neuerungen reichen Zeitalters. Aufgrund der umfangreichen Präsentation von Kunstwerken des Spätmittelalters und der Renaissance lässt sich die immer wieder auftretende Frage, ob es sich in dieser Epoche wirklich um einen Umbruch bzw. Neubeginn handelte, oder ob die Veränderungen im Kunstschaffen nicht vielmehr kontinuierlich verliefen, eingehend beantworten. Darüber hinaus bietet dieser Band mit seinem opulenten Tafelteil einen exzellenten Überblick über den Facettenreichtum und die Qualität der österreichischen Kunst im ausgehenden Mittelalter und der beginnenden Neuzeit und wird für jeden Kunstinteressierten über den inhaltlichen Aspekt hinaus zu einem optischen Vergnügen. Band III umfasst die Zeitspanne von etwa 1430 bis zur ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts - eine Phase des kulturellen und geistigen Umbruchs, der Entdeckungen und Entwicklungen, die sich natürlich auch im Kunstschaffen niederschlugen. Erstmals wird die Kunst der Renaissance in Österreich, die bislang von der Kunstwissenschaft eher stiefmütterlich behandelt wurde, umfass dargestellt. Darüber hinaus bietet auch dieser Band mit seinem opulenten Tafelteil in bewährter Weise einen exzellenten Überblick über den Facettenreichtum und die Qualität der österreichischen Kunst im ausgehen Mittelalter und der beginnen Neuzeit. Prof. Dr. Artur Rosenauer, Ordinarius für Kunstgeschichte an der Universität Wien, ist Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und Obmann der Kommission für Kunstgeschichte. Seit 1994 Herausgeber des Wiener Jahrbuchs für Kunstgeschichte. Gewicht 2623 g Einbandart gebunden Kunst Musik Theater Malerei Plastik Österreich Künstlerr Renaissance Kunst Spätmittelalter Kunst ISBN-10 3-7913-2697-X / 379132697X ISBN-13 978-3-7913-2697-9 / 9783791326979


2003 Prestel/VM Prestel/VM 2003 Hardcover 640 S. 28 x 21,2 x 5,2 cm

Preis: 199,90 EUR

Ranke, Leopold von:
Geschichten der romanischen und germanischen Völker von 1494 bis 1535

Beigebunden ist: Zur Kritik neuerer Geschichtschreiber: Eine Beylage zu desselben romanischen und germanischen Geschichten.
Leipzig und Berlin 1824 Reprint: Hildesheim 2010. Mit einer Einleitung herausgegeben von Oliver Ramonat Olms, Georg, 01.2010. Leinen

Preis: 118,00 EUR

Heinemann, Olav:
Das Herkommen des Hauses Sachsen. Genealogisch-historiographische Arbeit der Wettiner im 16. Jahrhundert. (Schriften zur sächsischen Geschichte und Volkskunde Bd 51).


Leipzig: Leipziger Univ.vlg. 2016. 474 S., Reg., Lit.verz. Gr 8° Kart. *verlagsneu*,

Preis: 80,00 EUR

Lill, Rudolf/Konstanzer Arbeitskreis für mittelalterliche Geschichte (Hrsg.)
Geschichte Italiens vom 16. Jahrhundert bis zu den Anfängen des Faschismus/Beiträge zur Geschichte Italiens im 12. Jahrhundert. 2 Bände


Verschiedene Verlage 1980 Verschiedene Verlage und Orte, 1971/80. 92/351 S., Leinen und kartoniert (Rücken mit privatem Papierschild/Name auf Vorsatz)

Preis: 12,00 EUR

Richard, August Victor:
Der kurfürstlich Sächsische Kanzler Dr. Nicolaus Krell. Ein Beitrag zur Sächsischen Geschichte des 16. Jahrhunderts nach den in dem Königl. Sächs. Hauptstaatsarchiv in Dresden, der Stadtbibliothek in Leipzig befindlichen und noch nicht benutzten Originalurkunden bearbeitet von August Victor Richard,


1. & 2. Band (2 Bände), Dresden, Rudolf Kuntze 1859. 8° (19 x 12,5 cm), Halbleineneinbände der Zeit.

Preis: 61,00 EUR

Laubach, Ernst:
Konvolut aus 2 Heften von Ernst Laubach. - Heft 1: Beobachtungen zur Rolle von Frauen in den deutschen Täufergemeinschaften des 16. Jahrhunderts. - Heft 2: "... Kain Obrigkait zu erkhennen und sich dem Turkhen anhengig zu machen..." Zu einer Stigmatisierung der Täufer im 16. Jahrhundert. (= Sonderdruck aus: Zeitschrift für Historische Forschung, Band 29, Heft 1 / Band 37, Heft 3).


2 Hefte. Berlin: Duncker & Humblot 2002-10. 8° (17,5-22,5 cm). Orig.-Umschläge.

Preis: 14,00 EUR

Gregorovius, Ferdinand (Verf.) und Waldemar Kampf (Hrsg.):
Geschichte der Stadt Rom im Mittelalter. Vom 5. bis zum 16. Jahrhundert. [4 Bände in 7 Teilbänden. Von Ferdinand Gregorovius]. Herausgegeben von Waldemar Kampf.


4 Bände in 7 Teilbänden (= vollständig). München: Deutscher Taschenbuch Verlag 1978. 8° (17,5-22,5 cm). Orig.-Broschuren im Orig.-Pappschuber. [Softcover / Paperback].

Preis: 32,00 EUR


Aus Reichstagen des 15. und 16. Jahrhunderts. Festgabe dargebracht der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften zur Feier ihres hundertjährigen Bestehens von den Herausgebern der deutschen Reichstagsakten. (= Schriftenreihe der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Schrift 5).


Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 1958. Gr. 8° (22,5-25 cm). Bibliotheks-Halbleinenband mit montierten Deckeln der Orig.-Broschur. [Hardcover / fest gebunden].

Preis: 36,00 EUR

Gregorovius, Ferdinand (Verf.) und Waldemar Kampf (Hrsg.):
Geschichte der Stadt Rom im Mittelalter vom 5. bis 16. Jahrhundert. [3 Bände: Buch 1-14. Von Ferdinand Gregorovius]. Neu herausgegeben Waldemar Kampf.


3 Bände (= vollständig). / Sonderausgabe. Tübingen: Wissenschaftliche Buchgemeinschaft 1953-57. 8° (17,5-22,5 cm). Orig.-Leinenbände mit goldgeprägtem Rückentitel. [Hardcover / fest gebunden].

Preis: 30,00 EUR

1 2 3 ... 96
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.