Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 9
:. Suchergebnisse
Milcherzeugung: Grundlagen - Prozesse - Qualitätssicherung by Fahr, Rolf D; L...

Mehr von Milcherzeugung Grundlagen Prozesse
Milcherzeugung: Grundlagen - Prozesse - Qualitätssicherung by Fahr, Rolf D; L...
Milcherzeugung: Grundlagen - Prozesse - Qualitätssicherung by Fahr, Rolf D; L...

Milcherzeugung: Grundlagen - Prozesse - Qualitätssicherung by Fahr, Rolf D; L... Milcherzeugung: Grundlagen - Prozesse - Qualitätssicherung by Fahr, Rolf D; L... Softcover ISBN: 3871507261 (EAN: 9783871507267 / 978-3871507267)


Milcherzeugung: Grundlagen - Prozesse - Qualitätssicherung by Fahr, Rolf D; L...
Schlagworte: Milcherzeugung: Grundlagen - Prozesse - Qualitätssicherung by Fahr, Rolf D; L...

Bestell-Nr.: BSN23626

Preis: 495,90 EUR
Versandkosten: 5,95 EUR
Gesamtpreis: 501,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Milcherzeugung: Grundlagen - Prozesse - Qualitätssicherung [Gebundene Ausgabe] Rolf D Fahr (Herausgeber), Gerhard von Lengerken (Herausgeber)

Mehr von Rolf Fahr (Herausgeber)
Rolf D Fahr (Herausgeber), Gerhard von Lengerken (Herausgeber)
Milcherzeugung: Grundlagen - Prozesse - Qualitätssicherung [Gebundene Ausgabe] Rolf D Fahr (Herausgeber), Gerhard von Lengerken (Herausgeber)

2003 Deutscher Fachverlag 2003 Hardcover 628 S. 24,6 x 17,2 x 3 cm ISBN: 3871507261 (EAN: 9783871507267 / 978-3871507267)


Die Milcherzeugung im landwirtschaftlichen Betrieb ist das erste Glied einer Kette zur Erzeugung hochwertiger Produkte. Obwohl die Spielräume für eine betriebswirtschaftlich rentable Produktion sehr eng geworden sind, bietet die Haltung von Milchkühen nach wie vor eine wichtige Erwerbsquelle im ländlichen Raum. Mit dem vorliegenden Buch möchten Herausgeber und Autoren Erkenntnisse zu diesem Thema mehr lesen ...
Schlagworte: Die Milcherzeugung im landwirtschaftlichen Betrieb ist das erste Glied einer Kette zur Erzeugung hochwertiger Produkte. Obwohl die Spielräume für eine betriebswirtschaftlich rentable Produktion sehr eng geworden sind, bietet die Haltung von Milchkühen nach wie vor eine wichtige Erwerbsquelle im ländlichen Raum. Mit dem vorliegenden Buch möchten Herausgeber und Autoren Erkenntnisse zu diesem Thema vermitteln und auf Entwicklungstrends hinweisen. Es werden alle Fragen rund um den Bereich Milcherzeugung bis zur Übergabe in der Molkerei behandelt. Ein renommiertes Autorenteam aus Hochschullehrern, Beratern und Veterinärmedizinern geht u. a. auf die Bedeutung der Milch in der Ernährung ein und befasst sich mit den biologischen und züchterischen Grundlagen, den Haltungsvoraussetzungen für Milchrinder sowie den Prozessabläufen bei der Milchgewinnung. Ferner werden die Einflussfaktoren auf die qualitativen Eigenschaften der Milch charakterisiert sowie Formen der alternativen Milcherzeugung diskutiert. Ergänzend behandelt ein Kapitel die Besonderheiten der Milchgewinnung bei Schaf, Ziege und Pferd. Zahlreiche Abbildungen, Grafiken und Übersichten sowie detaillierte Literaturhinweise runden die Darstellung ab. Bedeutung der Milch * Bau der Milchdrüse und Physiologie der Laktation * Züchtung * Haltung * Ernährung * Milchgewinnung * Milchhygiene und Eutergesundheit * Milchqualität * Ökologische Milcherzeugung * Informationssysteme und ihre Vernetzung beim Milchrind * Ökonomie der Milcherzeugung * Besonderheiten bei anderen zur Milcherzeugung genutzten Tierarten * Literaturverzeichnisse * Verzeichnis der Autoren * Stichwortverzeichnis Prof. Dr. Rolf-Dieter Fahr habilitierte 1989 an der Universität Leipzig zum Thema ""Merkmalskombination beim Zweinutzungsrind"". Heute lehrt er an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und forscht dort seit 1995 auf dem Gebiet der Milcherzeugung und Milchverarbeitung. Fahr ist Autor zahlreicher Beiträge zur Milcherzeugung und Milchqualität in Fachbüchern und Fachzeitschriften. Prof. Dr. Dr. h.c. Gerhard von Lengerken lehrte bis zu seiner Pensionierung im Jahr 2001 als Professor für Tierzucht und Produktkunde zunächst an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und seit 1990 an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, wo er auch von 1991 bis 2001 das Institut für Tierzucht und Tierhaltung mit Tierklinik leitete. Er veröffentlichte zahlreiche Fachbücher und Beiträge in Fachzeitschriften und wirkt als Fachgutachter verschiedener Gremien der Tierzucht.

Bestell-Nr.: BN30029

Preis: 399,90 EUR
Versandkosten: 5,95 EUR
Gesamtpreis: 405,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Trächtigkeitsuntersuchung mittels Ultraschall beim Rind Ein Leitfaden zur genauen Diagnosefindung und zum wirtschaftlichen Vorgehen in der tierärztlichen Praxis von W. Heuwieser und K. Müller Wolfgang Heuwieser, Karin Müller Die Trächtigkeitsuntersuchung mittels Ultraschall beim Rind wird Schritt für Schritt und mit jede Menge Bilder beschrieben. Tipps für die Praxis und ein Einstieg in die Kosten-Nutzen-Analyse runden das Bild ab.  Die Trächtigkeitsuntersuchung mittels Ultraschall beim Rind wird bei Tierärzten und Rinderhaltern intensiv diskutiert. Kontrovers ist insbesondere der Preis, der für eine Trächtigkeitsuntersuchung mittels Ultraschall liquidiert werden kann. Fakt ist, dass eine Nichtträchtigkeit mittels Ultraschall früher festgestellt werden kann. Fakt ist, dass die Untersuchungskosten höher sind und die Akzeptanz beim Milcherzeuger eine Herausforderung darstellen kann. Fakt ist auch, dass einige Anbieter diese Untersuchung systematisch zu günstigen Preisen durchführen. Aufgrund dieser schwierigen Situation haben wir der Trächtigkeitsuntersuchung mittels Ultraschall beim Rind einen „Fokus“ gewidmet um Sie umfassend zu informieren. Die Fakten  1. Mit einem hochauflösenden Ultraschall moderner Bauart beträgt die Genauigkeit der Trächtigkeitsuntersuchung 98% ab dem 28. Tag nach der Besamung. D.h. sowohl die Sensitivität als auch die Spezifität betragen jeweils 98%. Wir sollten deshalb das Potential der 98% richtigen Diagnosen sehen und erst dann die 2% falsch negativen und 2% falsch positiven bemängeln. Zur Forensik von Fehldiagnosen haben Ahlers et al (2001) und Heuwieser et al (2001) Beiträge vorgelegt. Es bleibt festzuhaltenWird im Rahmen eines Fruchtbarkeitsprogrammes eine systematische Ultraschalluntersuchung vereinbart, nehmen Landwirt und Tierarzt ein kalkulierbares Restrisiko bewußt und wissentlich in Kauf, um die aus einer systematischen Ultraschalluntersuchung auf Herdenbasis resultierenden ökonomischen Vorteile zu realisieren. Deshalb kann dem Tierarzt im Falle einer Abortauslösung nach Verabreichung von PGF2a bei einer falsch-negativen Diagnose -eine durchschnittliche Fehlerhäufigkeit angenommen- keine mangelhafte Sorgfalt vorgeworfen werden Heuwieser et al (2001). 2. Wie bei jeder apparativen Investition sollte vorab eine Kosten-Nutzen-Analyse mit Renditeberechnung gemacht werden. Für jede Praxis und für jeden milcherzeugenden Betrieb müssen spezifische Ansätze berücksichtigt werden. Deshalb haben wir für Sie unter „Tools“ ein Rechner zur Tabellenkalkulation bereit gestellt. Dieser erlaubt eine praxisspezifische Kosten-Nutzen-Analyse. Verschiedene Kosten-szenarien zeigen, dass Sie die Trächtigkeitsdiagnose mittels Ultraschall zu einem „Profit- Center „ machen können. Rechnen Sie einfach Ihre spezifische Situation durch.  3. Wichtig ist auch, dass Sie als Tierarzt mit dem Anbieten einer neuen Technik auch weitere Effekte erzielen können, die sich für Ihre Praxis positiv auswirken können. Neben einem Imagegewinn können Sie Betriebe, die diese Methode explizit verlangen, weiterhin betreuen oder andere Einsatzgebiete (Eierstocks- Zitzendiagnostik neu, Geschlechtsbestimmung) erschliessen und bestehende Dienstleistungen erhalten. 4. Die Trächtigkeitsuntersuchung ist eine ureigene tiermedizinische Domäne. Deshalb sollte dieser tierärztliche Tätigkeitsbereich und dieses hervorragende Werkzeug nicht „kampflos“ berufsfremden (Technikern, Landwirten) überlassen werden.

Mehr von Heuwieser Müller Wolfgang
W. Heuwieser und K. Müller Wolfgang Heuwieser, Karin Müller
Trächtigkeitsuntersuchung mittels Ultraschall beim Rind Ein Leitfaden zur genauen Diagnosefindung und zum wirtschaftlichen Vorgehen in der tierärztlichen Praxis von W. Heuwieser und K. Müller Wolfgang Heuwieser, Karin Müller Die Trächtigkeitsuntersuchung mittels Ultraschall beim Rind wird Schritt für Schritt und mit jede Menge Bilder beschrieben. Tipps für die Praxis und ein Einstieg in die Kosten-Nutzen-Analyse runden das Bild ab. Die Trächtigkeitsuntersuchung mittels Ultraschall beim Rind wird bei Tierärzten und Rinderhaltern intensiv diskutiert. Kontrovers ist insbesondere der Preis, der für eine Trächtigkeitsuntersuchung mittels Ultraschall liquidiert werden kann. Fakt ist, dass eine Nichtträchtigkeit mittels Ultraschall früher festgestellt werden kann. Fakt ist, dass die Untersuchungskosten höher sind und die Akzeptanz beim Milcherzeuger eine Herausforderung darstellen kann. Fakt ist auch, dass einige Anbieter diese Untersuchung systematisch zu günstigen Preisen durchführen. Aufgrund dieser schwierigen Situation haben wir der Trächtigkeitsuntersuchung mittels Ultraschall beim Rind einen „Fokus“ gewidmet um Sie umfassend zu informieren. Die Fakten 1. Mit einem hochauflösenden Ultraschall moderner Bauart beträgt die Genauigkeit der Trächtigkeitsuntersuchung 98% ab dem 28. Tag nach der Besamung. D.h. sowohl die Sensitivität als auch die Spezifität betragen jeweils 98%. Wir sollten deshalb das Potential der 98% richtigen Diagnosen sehen und erst dann die 2% falsch negativen und 2% falsch positiven bemängeln. Zur Forensik von Fehldiagnosen haben Ahlers et al (2001) und Heuwieser et al (2001) Beiträge vorgelegt. Es bleibt festzuhaltenWird im Rahmen eines Fruchtbarkeitsprogrammes eine systematische Ultraschalluntersuchung vereinbart, nehmen Landwirt und Tierarzt ein kalkulierbares Restrisiko bewußt und wissentlich in Kauf, um die aus einer systematischen Ultraschalluntersuchung auf Herdenbasis resultierenden ökonomischen Vorteile zu realisieren. Deshalb kann dem Tierarzt im Falle einer Abortauslösung nach Verabreichung von PGF2a bei einer falsch-negativen Diagnose -eine durchschnittliche Fehlerhäufigkeit angenommen- keine mangelhafte Sorgfalt vorgeworfen werden Heuwieser et al (2001). 2. Wie bei jeder apparativen Investition sollte vorab eine Kosten-Nutzen-Analyse mit Renditeberechnung gemacht werden. Für jede Praxis und für jeden milcherzeugenden Betrieb müssen spezifische Ansätze berücksichtigt werden. Deshalb haben wir für Sie unter „Tools“ ein Rechner zur Tabellenkalkulation bereit gestellt. Dieser erlaubt eine praxisspezifische Kosten-Nutzen-Analyse. Verschiedene Kosten-szenarien zeigen, dass Sie die Trächtigkeitsdiagnose mittels Ultraschall zu einem „Profit- Center „ machen können. Rechnen Sie einfach Ihre spezifische Situation durch. 3. Wichtig ist auch, dass Sie als Tierarzt mit dem Anbieten einer neuen Technik auch weitere Effekte erzielen können, die sich für Ihre Praxis positiv auswirken können. Neben einem Imagegewinn können Sie Betriebe, die diese Methode explizit verlangen, weiterhin betreuen oder andere Einsatzgebiete (Eierstocks- Zitzendiagnostik neu, Geschlechtsbestimmung) erschliessen und bestehende Dienstleistungen erhalten. 4. Die Trächtigkeitsuntersuchung ist eine ureigene tiermedizinische Domäne. Deshalb sollte dieser tierärztliche Tätigkeitsbereich und dieses hervorragende Werkzeug nicht „kampflos“ berufsfremden (Technikern, Landwirten) überlassen werden.

2000 Hippokrates MVS Medizinverlage 2000 Softcover 77 S. ISBN: 3777314757 (EAN: 9783777314754 / 978-3777314754)


Die Trächtigkeitsuntersuchung mittels Ultraschall beim Rind wird Schritt für Schritt und mit jede Menge Bilder beschrieben. Tipps für die Praxis und ein Einstieg in die Kosten-Nutzen-Analyse runden das Bild ab. Die Trächtigkeitsuntersuchung mittels Ultraschall beim Rind wird bei Tierärzten und Rinderhaltern intensiv diskutiert. Kontrovers ist insbesondere der Preis, der für eine Trächtigkeitsunte mehr lesen ...
Schlagworte: Rind Veterinärmedizin Ultraschalldiagnostik Veterinärmediziner Tiermedizin Die Trächtigkeitsuntersuchung mittels Ultraschall beim Rind wird Schritt für Schritt und mit jede Menge Bilder beschrieben. Tipps für die Praxis und ein Einstieg in die Kosten-Nutzen-Analyse runden das Bild ab. Die Trächtigkeitsuntersuchung mittels Ultraschall beim Rind wird bei Tierärzten und Rinderhaltern intensiv diskutiert. Kontrovers ist insbesondere der Preis, der für eine Trächtigkeitsuntersuchung mittels Ultraschall liquidiert werden kann. Fakt ist, dass eine Nichtträchtigkeit mittels Ultraschall früher festgestellt werden kann. Fakt ist, dass die Untersuchungskosten höher sind und die Akzeptanz beim Milcherzeuger eine Herausforderung darstellen kann. Fakt ist auch, dass einige Anbieter diese Untersuchung systematisch zu günstigen Preisen durchführen. Aufgrund dieser schwierigen Situation haben wir der Trächtigkeitsuntersuchung mittels Ultraschall beim Rind einen „Fokus“ gewidmet um Sie umfassend zu informieren. Die Fakten 1. Mit einem hochauflösenden Ultraschall moderner Bauart beträgt die Genauigkeit der Trächtigkeitsuntersuchung 98% ab dem 28. Tag nach der Besamung. D.h. sowohl die Sensitivität als auch die Spezifität betragen jeweils 98%. Wir sollten deshalb das Potential der 98% richtigen Diagnosen sehen und erst dann die 2% falsch negativen und 2% falsch positiven bemängeln. Zur Forensik von Fehldiagnosen haben Ahlers et al (2001) und Heuwieser et al (2001) Beiträge vorgelegt. Es bleibt festzuhaltenWird im Rahmen eines Fruchtbarkeitsprogrammes eine systematische Ultraschalluntersuchung vereinbart, nehmen Landwirt und Tierarzt ein kalkulierbares Restrisiko bewußt und wissentlich in Kauf, um die aus einer systematischen Ultraschalluntersuchung auf Herdenbasis resultierenden ökonomischen Vorteile zu realisieren. Deshalb kann dem Tierarzt im Falle einer Abortauslösung nach Verabreichung von PGF2a bei einer falsch-negativen Diagnose -eine durchschnittliche Fehlerhäufigkeit angenommen- keine mangelhafte Sorgfalt vorgeworfen werden Heuwieser et al (2001). 2. Wie bei jeder apparativen Investition sollte vorab eine Kosten-Nutzen-Analyse mit Renditeberechnung gemacht werden. Für jede Praxis und für jeden milcherzeugenden Betrieb müssen spezifische Ansätze berücksichtigt werden. Deshalb haben wir für Sie unter „Tools“ ein Rechner zur Tabellenkalkulation bereit gestellt. Dieser erlaubt eine praxisspezifische Kosten-Nutzen-Analyse. Verschiedene Kosten-szenarien zeigen, dass Sie die Trächtigkeitsdiagnose mittels Ultraschall zu einem „Profit- Center „ machen können. Rechnen Sie einfach Ihre spezifische Situation durch. 3. Wichtig ist auch, dass Sie als Tierarzt mit dem Anbieten einer neuen Technik auch weitere Effekte erzielen können, die sich für Ihre Praxis positiv auswirken können. Neben einem Imagegewinn können Sie Betriebe, die diese Methode explizit verlangen, weiterhin betreuen oder andere Einsatzgebiete (Eierstocks- Zitzendiagnostik neu, Geschlechtsbestimmung) erschliessen und bestehende Dienstleistungen erhalten. 4. Die Trächtigkeitsuntersuchung ist eine ureigene tiermedizinische Domäne. Deshalb sollte dieser tierärztliche Tätigkeitsbereich und dieses hervorragende Werkzeug nicht „kampflos“ berufsfremden (Technikern, Landwirten) überlassen werden. Das Buch bietet eine sichere Anleitung zur Trächtigkeitskontrolle per Ultraschalluntersuchung in Milchviehbeständen. Es liefert alle Informationen, die der Praktiker für die Trächtigkeitsuntersuchung per Ultraschall wissen muss und gibt wichtige Tipps für die Einarbeitung in die Ultraschalldiagnostik. Wie sehen Uterus/Ovar im Ultraschallbild aus? Wie rentabel ist die Trächtigkeitsuntersuchung? Welche forensischen Aspekte sollten bedacht werden? Schritt für Schritt wird der Tierarzt/Student in diese neue Untersuchungsmethode eingeführt, die trotz hoher Anschaffungskosten zu einer erheblichen wirtschaftlichen Bereicherung der Praxis führt. Rind Veterinärmedizin Ultraschalldiagnostik Veterinärmediziner Tiermedizin ISBN-10 3-7773-1475-7 / 3777314757 ISBN-13 978-3-7773-1475-4 / 9783777314754 Trächtigkeitsuntersuchung mittels Ultraschall beim Rind Ein Leitfaden zur genauen Diagnosefindung und zum wirtschaftlichen Vorgehen in der tierärztlichen Praxis von W. Heuwieser und K. Müller

Bestell-Nr.: BN10967

Preis: 299,90 EUR
Versandkosten: 5,95 EUR
Gesamtpreis: 305,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Eutergesundheit und Milchqualität: Krankheiten erkennen, vorbeugen, behandeln [Gebundene Ausgabe] Armin Deutz (Autor), Walter Obritzhauser (Autor) Die Milcherzeugung umfaßt rund ein Fünftel der landwirtschaftlichen Produktion. Qualitativ hochwertige Milch ist die Ausgangsbasis für eine breite Palette von Produkten. Ihre Gewinnung hängt sowohl von der Eutergesundheit als auch von milchhygienischen und melktechnischen Bedingungen ab. Dieses Buch behandelt alle diesbezüglichen Fragen bei Kuh, Ziege und Schaf. Rinderhaltung Milch Milchwirtschaft Rinderzucht Milchvieh Tiergesundheit Euterkrankheit Prävention Milchgüte Viehwirtschaft

Mehr von Armin Deutz Walter
Armin Deutz (Autor), Walter Obritzhauser (Autor)
Eutergesundheit und Milchqualität: Krankheiten erkennen, vorbeugen, behandeln [Gebundene Ausgabe] Armin Deutz (Autor), Walter Obritzhauser (Autor) Die Milcherzeugung umfaßt rund ein Fünftel der landwirtschaftlichen Produktion. Qualitativ hochwertige Milch ist die Ausgangsbasis für eine breite Palette von Produkten. Ihre Gewinnung hängt sowohl von der Eutergesundheit als auch von milchhygienischen und melktechnischen Bedingungen ab. Dieses Buch behandelt alle diesbezüglichen Fragen bei Kuh, Ziege und Schaf. Rinderhaltung Milch Milchwirtschaft Rinderzucht Milchvieh Tiergesundheit Euterkrankheit Prävention Milchgüte Viehwirtschaft

2003 Stocker, L 2003 Hardcover 60 S. 22,4 x 16,8 x 1,2 cm ISBN: 3702009876 (EAN: 9783702009878 / 978-3702009878)


Die Milcherzeugung umfaßt rund ein Fünftel der landwirtschaftlichen Produktion. Qualitativ hochwertige Milch ist die Ausgangsbasis für eine breite Palette von Produkten. Ihre Gewinnung hängt sowohl von der Eutergesundheit als auch von milchhygienischen und melktechnischen Bedingungen ab. Dieses Buch behandelt alle diesbezüglichen Fragen bei Kuh, Ziege und Schaf. Rinderhaltung Milch Milchwirtschaft mehr lesen ...
Schlagworte: Rinderhaltung Milch Milchwirtschaft Rinderzucht Milchvieh Tiergesundheit Euterkrankheit Prävention Milchgüte Viehwirtschaft Die Milcherzeugung umfaßt rund ein Fünftel der landwirtschaftlichen Produktion. Qualitativ hochwertige Milch ist die Ausgangsbasis für eine breite Palette von Produkten. Ihre Gewinnung hängt sowohl von der Eutergesundheit als auch von milchhygienischen und melktechnischen Bedingungen ab. Dieses Buch behandelt alle diesbezüglichen Fragen bei Kuh, Ziege und Schaf. Rinderhaltung Milch Milchwirtschaft Rinderzucht Milchvieh Tiergesundheit Euterkrankheit Prävention Milchgüte Viehwirtschaft Eutergesundheit und Milchqualität: Krankheiten erkennen, vorbeugen, behandeln [Gebundene Ausgabe] Armin Deutz (Autor), Walter Obritzhauser (Autor)

Bestell-Nr.: BN30028

Preis: 149,90 EUR
Versandkosten: 5,95 EUR
Gesamtpreis: 155,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Vergessene Haushaltstechniken von John Seymour (Autor)

Mehr von John Seymour
John Seymour (Autor)
Vergessene Haushaltstechniken von John Seymour (Autor)

Auflage: N.-A. (Dezember 2005) Freiburg Königsfurt-Urania Verlag 2005 Hardcover 190 S. 28,2 x 21,8 x 2,2 cm ISBN: 3332018345 (EAN: 9783332018349 / 978-3332018349)


1867 veröffentlichten die US-amerikanischen Schriftsteller Becher und Stowe unter dem schönen Titel The American Women`s Home ein Buch, das zum Ruhme haushaltstechnischer Fertigkeiten und ihrer profunden Kennerin, der Hausfrau, geschrieben wurde. Erklärtes Ziel der beiden Autoren war, ""das Ansehen all der schwierigen Tätigkeiten zu heben, die für ein schöneres Familienleben ausgeübt werden, und d mehr lesen ...
Schlagworte: 1867 veröffentlichten die US-amerikanischen Schriftsteller Becher und Stowe unter dem schönen Titel The American Women`s Home ein Buch, das zum Ruhme haushaltstechnischer Fertigkeiten und ihrer profunden Kennerin, der Hausfrau, geschrieben wurde. Erklärtes Ziel der beiden Autoren war, ""das Ansehen all der schwierigen Tätigkeiten zu heben, die für ein schöneres Familienleben ausgeübt werden, und damit zu erreichen, dass sie den angesehensten männlichen Berufen gleich geachtet werden"". In dieser Tradition bewegt sich auch John Seymor, der in seiner Anthologie vergessener Haushaltstechniken das universale, heute nahezu verloren gegangene Genie der Hausfrau vergangener (vor allem viktorianischer) Zeiten heraufbeschwört. Und er übt konservative Kulturkritik in einer Sprache, die schon dem Freiherrn von Knigge gut zu Gesicht gestanden hat""Heutzutage gibt es ja alle möglichen Fertiggerichte, die kaum noch Zubereitung erfordern"", schreibt Seymour voller Mitleid, ""Bedauernswert erscheinen mir die armen Menschen, die sich lediglich noch mit der Flimmerkiste trösten können. Aber es gibt auch noch gemütliche Haushalte und Gott sei Dank echte Hausfrauen. Sie zu loben wurde dieses Buch geschrieben"". Ansonsten weist Seymour kundig ein in die altbewährte und heutzutage verschüttete Kunst der Haushaltsführung. Er beschreibt die artifiziellen Fertigkeiten des Kochens am offenen Feuer und der Bierbrauerei, der Milcherzeugung sowie –verarbeitung oder des Waschens mit Seifen und Laugen, illustriert Spinnen und Weben oder den alltäglichen Kampf mit dem Ungeziefer, sodass man wirklich oft sehr verblüfft ist über das, was die historische Hausfrau am Tag so zu bewältigen hatte. Und er führt allerlei antiquierte Utensilien wie Bettpfannen, Eiserzeuger oder Sturzbutterfässer ins Feld, die manchen Leser entgegen der Absicht des Autors vielleicht auch etwas froh werden lassen, dass heute alles sehr viel leichter geht. Natürlich sind nicht alle der angeführten Techniken und Instrumente tatsächlich vergessen (an die hölzerne Wäscheklammer oder die Axt wird sich mancher sicher noch erinnern), aber selbst die sind natürlich durch die fortschreitende Technik vom Aussterben bedroht. ""Reden wir über unsere Zivilisation"", schreibt Seymour, ""dann denken wir meist an Menschen wie Michelangelo, Shakespeare, Beethoven oder Einstein. Wir alle lobpreisen sie, die so viel zur Bereicherung unseres Lebens beigetragen haben. Aber was wären sie wohl gewesen ohne den Ausgleich eines gemütlichen Heims?"" Es sei einmal dahingestellt, inwieweit Genie und Häuslichkeit immer so unbedingt einhergegangen sind (und inwieweit etwa Shakespeare zum Verfassen seiner blutigen Königsdramen tatsächlich ein gemütliches Heim gehabt haben muss)Von manch abstruser sprachlicher Formulierung abgesehen nämlich ist Seymours Band ein volkskundlich überaus interessantes Kompendium zur Archäologie der Alltagskultur geworden.

Bestell-Nr.: BN15677

Preis: 199,90 EUR
Versandkosten: 5,95 EUR
Gesamtpreis: 205,85 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Milchwirtschaftlicher Literaturbericht. (Enthält die Literatur aus dem April 1933).

Mehr von Zeitschrift
[Zeitschrift] - Zeitschrift,
Milchwirtschaftlicher Literaturbericht. (Enthält die Literatur aus dem April 1933).

Nr. 73 Hildesheim, Kommissions-Verlag der Molkerei-Zeitung, 1933 Mit einigen Abb. S. 245 - S. 334. 8° , Softcover/Paperback.


Zeitschrift Nr. 73Mit einigen Abb S 245 - S 334. 8° , Paperback. Regelmäßig erscheinende Zeitschrift zu allen Fragen der bäuerlichen Milchwirtschaft. Einband etwas berieben und zum Rücken hin ausgeblichen. Kleine Fehlstelle am Rücken. Ansonsten gut erhalten. Landwirtschaft, Hauswirtschaft, Landleben, Tierzucht, Anbau, Milcherzeugung, Milchvieh, Molkereien, Milchverarbeitung, Rinder, Milchkühe, Auf mehr lesen ...
Schlagworte: Landwirtschaft, Hauswirtschaft, Landleben, Tierzucht, Anbau, Milcherzeugung, Milchvieh, Molkereien, Milchverarbeitung, Rinder, Milchkühe, Aufstallung

Bestell-Nr.: LAN27440N

Preis: 12,00 EUR
Versandkosten: 2,35 EUR
Gesamtpreis: 14,35 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Versandkostenfrei nach DE ab 40,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 40,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Neue Landwirtschaft - HEFT  7 / 2002

Mehr von Grund Manfred
Grund, Manfred:
Neue Landwirtschaft - HEFT 7 / 2002 Das Fachmagazin für Argramanager,

Unterschrift / Signatur auf der Seite 3, gutes Exemplar, Deutscher Landwirtschaftsverlag GmbH, Berlin, 2002. 98 S. Broschur geheftet, Großes Buchformat (ca. A4),


Inhalt u.a.: Reportage: Qualitätsroggen / 10 Jahre BVVG: Bodenverwertung endlich in sicherem Fahrwasser / Rapsaussaat: Experten empfehlen pfluglosen Anbau / Milcherzeugung: Pro und Kontra Nachmelken / Getreideernte: Mähdrescher-Tuning beginnt beim Fahren --------------- Aus der Privatbibliothek von Dr. Manfred Kerschberger. Am 18.02.2003 haben wir einen großen Teil der Sammlung des international b mehr lesen ...
Schlagworte: seltene Sammlungen, Landwirtschaft, Qualitätsroggen, Bodenverwertung, Rapsaussaat, Milcherzeugung, Nachmelken,Getreideernte, Mähdrescher-Tuning, Argramanager,

Bestell-Nr.: 122887

Preis: 5,99 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 7,99 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
PaypalMoneybookers

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 25,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 25,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Grundzüge, Verfahren und technologisch-technische Lösungen der Reinigung und Desinfektion in der Milcherzeugung,

Mehr von Cersovsky Neubert Schmidt
Cersovsky, H., S. Neubert und K. D. Schmidt:
Grundzüge, Verfahren und technologisch-technische Lösungen der Reinigung und Desinfektion in der Milcherzeugung,

Deckel mit einigen Gebrauchsspuren - leichte Abnutzungen und leicht fleckig, Buchrücken etwas abgenutzt, ansonsten gutes Exemplar, Hrsg.: Institut für Milchforschung der DDR Oranienburg, 1976. ca. 175 S., Paperback, Standardbuchformat,


Aus der Reihe: Arbeiten des Institut für Milchforschung der DDR Oranienburg - 47/1976
Schlagworte: Landwirtschaft, Tierzuch, Milcherzeugung, Milchproduktion,

Bestell-Nr.: 115909

Preis: 13,15 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 15,15 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
PaypalMoneybookers

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 25,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 25,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
1 2 3 ... 9
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2014 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich