Um Ihr Suchergebnis zu verfeinern, nutzen Sie die Erweiterte Suche!
Sie sind hier: Startseite » gebraucht

Buch links Buch rechts
1 2 3 ... 277
:. Suchergebnisse
Süßes Kreditgift. Die Geschichte der Unternehmensfinanzierung in Deutschland [Gebundene Ausgabe] Albrecht Hertz-Eichenrode (Autor), Albrecht Hertz- Eichenrode

Mehr von Albrecht Hertz-Eichenrode Albrecht
Albrecht Hertz-Eichenrode Albrecht Hertz- Eichenrode
Süßes Kreditgift. Die Geschichte der Unternehmensfinanzierung in Deutschland [Gebundene Ausgabe] Albrecht Hertz-Eichenrode (Autor), Albrecht Hertz- Eichenrode

Auflage: 1., Aufl. (15. April 2004) Frankfurt Frankfurter Allgemeine Buch 2004 Hardcover 223 S. 22,4 x 15,4 x 2 cm ISBN: 3899810139 (EAN: 9783899810134 / 978-3899810134)


Nie zuvor wurde die Finanzierung von deutschen Unternehmen so intensiv diskutiert wie heute. Die Eigenkapitallücke des Mittelstandes ist allgegenwärtig. Nun rächt sich die über Jahrzehnte entstandene typisch deutsche Finanzstruktur, die in eine Abhängigkeit von Krediten mündete. Nur wer in die Vergangenheit blickt, kann die aktuellen Probleme verstehen und einen Weg aus der Kreditklemme finden. „ mehr lesen ...
Schlagworte: Süßes Kreditgift. Die Geschichte der Unternehmensfinanzierung in Deutschland Albrecht Hertz-Eichenrode Albrecht Hertz- Eichenrode Frankfurter Allgemeine Buch Beteiligungsgesellschaft Mittelstand Private-Equity Hannover Finanz Gruppe Investmentbanking Kapi

Bestell-Nr.: BN0602

Preis: 159,50 EUR
Versandkosten: 5,95 EUR
Gesamtpreis: 165,45 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Untersuchungen ueber die Ausbreitung der elektrischen Kraft.

Mehr von Hertz Heinrich Rudolf.
Hertz, Heinrich Rudolf.
Untersuchungen ueber die Ausbreitung der elektrischen Kraft.

Leipzig, Johann Ambrosius Barth, 1892. 8°. Mit 40 Figuren im Text. VI S., 1 Bl., 295 (1) S., HLdr. d. Zt. m. etw. Rückenverg., goldgepr. Rückentitel u. dreiseitig marmor. Schnitt.


Erstausgabe. - „1887, acht Jahre nach Maxwells Tod, wurde von Hertz der experimentelle Nachweis für die Faraday-Maxwellsche Hypothese, daß elektrische Wellen durch den Raum gesendet werden können, in Angriff genommen. Die zwei Haupterfordernisse hierfür waren (a) unter der Annahme, daß solche Wellen existierten, eine Methode, mit der sie erzeugt werden konnten, und (b) eine Methode, sie festzustel mehr lesen ...

Schlagworte: Physik, Hertz, Elektrizität, Untersuchungen ueber die Ausbreitung der elektrischen Kraft

Bestell-Nr.: 43742

Preis: 900,00 EUR
Versandkosten: 12,00 EUR
Gesamtpreis: 912,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)

 
Versandkostenfrei nach DE ab 1.200,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 1.200,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Panorama von Hamburg. Aufgenommen von der Süd-West-Seite des Jacobi-Thurmes nach dem Brande im Monat Mai 1842. Lithographie um 1842.

Mehr von Wieter Johann Friedrich
Wieter, Johann Friedrich Heinrich
Panorama von Hamburg. Aufgenommen von der Süd-West-Seite des Jacobi-Thurmes nach dem Brande im Monat Mai 1842. Lithographie um 1842.

Lithographisches Institut Wieter & Hertz


Sehr seltenes Blatt von Heinrich Wieter und S. Hertz ( Lithographisches Institut H. Wieter und S. Hertz, kleine Michaelis-Kirche No. 14 ). Gezeigt wird die Hamburger Brandstätte mit der abgebrannten Petrikirche, einem großen Bereich der Innenstadt und Nicolaikirche. Bildgröße: 34 x 47 cm / Blattgröße: 40,5 x 59 cm, auf Papier aufgezogen. Das Blatt etwas angestaubt, leicht stockfleckig, leicht fing mehr lesen ...
Schlagworte: Hamburg, Brand, Grosser Brand, 1842, Wieter, Hertz, Petrikirche, Nicolaikirche, Google, Feuer, Feuersbruns

Bestell-Nr.: 10547

Preis: 1.500,00 EUR
Versandkosten: 5,00 EUR
Gesamtpreis: 1505,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse

 
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Illustrirter Plan von Hamburg. Kreisrunde Lithographie um 1855 mit detailreicher Aufsicht auf die Innenstadt Hamburgs, die Wallanlagen, die Binnenalster und Hafen aus der Vogelperspektive: Mit den Neubaufassaden nach dem Hamburger Brand von 1842.

Mehr von Hertz Sammi
Hertz, Sammi
Illustrirter Plan von Hamburg. Kreisrunde Lithographie um 1855 mit detailreicher Aufsicht auf die Innenstadt Hamburgs, die Wallanlagen, die Binnenalster und Hafen aus der Vogelperspektive: Mit den Neubaufassaden nach dem Hamburger Brand von 1842.

Hertz Hamburg


Bildgröße 17 x 17 cm mit Schmuckumrandung / Blattgröße: 33 x 29 cm. Das Blatt im weißen Außenrand etwas fleckig und fingerfleckig, teils auch stärker, etwas angeknickt. ( Pic erhältlich // webimage available )
Schlagworte: Hertz, Sammi Hertz, Hamburg, Lithographie, Hamburger Brand, Hamburgs Neubau, Illustrierter, Google, Innenstadt, Hafen, Wallanlagen, Binnenalster, Alster, Elbe

Bestell-Nr.: 10450

Preis: 580,00 EUR
Versandkosten: 5,00 EUR
Gesamtpreis: 585,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse

 
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Der jüdische Gottesdienst. Gestalt und Entwicklung von Rabbi Dr. Dr. Leo Trepp Professor emeritus Napa College/USA Professor für Judaistik Universität Mainz Philosophie Philologie Universitäten Frankfurt/Main Berlin rabbinische Ausbildung Rabbinerseminar Berlin Ordination zum Rabbiner Landesrabbiner von Oldenburg Kristallnacht KZ Sachsenhausen Chief Rabbi Dr. Hertz Professor für Philosophie und Geisteswissenschaften Napa College Kalifornien Honorarprofessor an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Jüdischer Gottesdienst synagogaler Gottesdienst häusliche Feier Zeit und der Stellung des Festes im liturgischen Jahr Gestalt des Gottesdienstes Gottesdienstaufbau Interaktion von Gemeinde und Vorbeter Tempel palästinische Traditionen Anordnungen des babylonischen Rabbinats religiöse Dichtung des Mittelalters Mystik Kabbala Reformbestrebungen des 19. Jahrhunderts Ausbildung von Denominationen Gebete der Frauen Zielgruppen: ReligionswissenschaftlerInnen TheologInnen am Judentum Interessierte Jüdischer Gottesdienst bewegt sich um die beiden Brennpunkte synagogaler Gottesdienst und häusliche Feier. Unverwechselbar geprägt wird er jeweils von seiner Zeit und der Stellung des Festes im liturgischen Jahr. Die Darstellung konzentriert sich im ersten Teil auf die Gestalt des Gottesdienstes, wobei Leo Trepp nicht nur das gesprochene und gesungene Wort kommentiert wiedergibt, sondern auch die Logik des Gottesdienstaufbaus transparent macht und auf die Interaktion von Gemeinde und Vorbeter eingeht. Im zweiten, historischen Teil wird beschrieben,wie die Zeit des Tempels, palästinische Traditionen, Anordnungen des babylonischen Rabbinats, die religiöse Dichtung des Mittelalters, Mystik und Kabbala, die Reformbestrebungen des 19. Jahrhunderts und die Ausbildung von »Denominationen« in Amerika die Entwicklung des jüdischen Gottesdienstes beeinflußt und geformt haben. Die Neuauflage wurde um das Kapitel »Gebete der Frauen« erweitert. Rabbi Dr. Dr. Leo Trepp ist Professor emeritus am Napa College/USA und Professor für Judaistik an der Universität Mainz. Zielgruppen: ReligionswissenschaftlerInnen, TheologInnen, am Judentum Interessierte. Leo Trepp, 1913 in Mainz geboren, studierte Philosophie und Philologie an den Universitäten Frankfurt/Main und Berlin. Die gleichzeitige rabbinische Ausbildung führte 1936 am Rabbinerseminar in Berlin zu seiner Ordination zum Rabbiner. Anschließend Landesrabbiner von Oldenburg bis zur Kristallnacht im November 1938 Kurz darauf ins KZ Sachsenhausen verschleppt, wurde er infolge eines Einspruchs des inzwischen verstorbenen britischen Chief Rabbi Dr. Hertz nach einiger Zeit entlassen und emigrierte nach England. Von dort ging er in die USA und amtierte als Rabbiner in verschiedenen Gemeinden. 1951 - 1983 Professor für Philosophie und Geisteswissenschaften am Napa College (Kalifornien). Seit 1988 Honorarprofessor an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Mehr von Rabbi Trepp Professor
Rabbi Dr. Dr. Leo Trepp Professor emeritus Napa College/USA Professor für Judaistik Universität Mainz Philosophie Philologie Universitäten Frankfurt/Main Berlin rabbinische Ausbildung Rabbinerseminar Berlin Ordination zum Rabbiner Landesrabbiner von
Der jüdische Gottesdienst. Gestalt und Entwicklung von Rabbi Dr. Dr. Leo Trepp Professor emeritus Napa College/USA Professor für Judaistik Universität Mainz Philosophie Philologie Universitäten Frankfurt/Main Berlin rabbinische Ausbildung Rabbinerseminar Berlin Ordination zum Rabbiner Landesrabbiner von Oldenburg Kristallnacht KZ Sachsenhausen Chief Rabbi Dr. Hertz Professor für Philosophie und Geisteswissenschaften Napa College Kalifornien Honorarprofessor an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Jüdischer Gottesdienst synagogaler Gottesdienst häusliche Feier Zeit und der Stellung des Festes im liturgischen Jahr Gestalt des Gottesdienstes Gottesdienstaufbau Interaktion von Gemeinde und Vorbeter Tempel palästinische Traditionen Anordnungen des babylonischen Rabbinats religiöse Dichtung des Mittelalters Mystik Kabbala Reformbestrebungen des 19. Jahrhunderts Ausbildung von Denominationen Gebete der Frauen Zielgruppen: ReligionswissenschaftlerInnen TheologInnen am Judentum Interessierte Jüdischer Gottesdienst bewegt sich um die beiden Brennpunkte synagogaler Gottesdienst und häusliche Feier. Unverwechselbar geprägt wird er jeweils von seiner Zeit und der Stellung des Festes im liturgischen Jahr. Die Darstellung konzentriert sich im ersten Teil auf die Gestalt des Gottesdienstes, wobei Leo Trepp nicht nur das gesprochene und gesungene Wort kommentiert wiedergibt, sondern auch die Logik des Gottesdienstaufbaus transparent macht und auf die Interaktion von Gemeinde und Vorbeter eingeht. Im zweiten, historischen Teil wird beschrieben,wie die Zeit des Tempels, palästinische Traditionen, Anordnungen des babylonischen Rabbinats, die religiöse Dichtung des Mittelalters, Mystik und Kabbala, die Reformbestrebungen des 19. Jahrhunderts und die Ausbildung von »Denominationen« in Amerika die Entwicklung des jüdischen Gottesdienstes beeinflußt und geformt haben. Die Neuauflage wurde um das Kapitel »Gebete der Frauen« erweitert. Rabbi Dr. Dr. Leo Trepp ist Professor emeritus am Napa College/USA und Professor für Judaistik an der Universität Mainz. Zielgruppen: ReligionswissenschaftlerInnen, TheologInnen, am Judentum Interessierte. Leo Trepp, 1913 in Mainz geboren, studierte Philosophie und Philologie an den Universitäten Frankfurt/Main und Berlin. Die gleichzeitige rabbinische Ausbildung führte 1936 am Rabbinerseminar in Berlin zu seiner Ordination zum Rabbiner. Anschließend Landesrabbiner von Oldenburg bis zur Kristallnacht im November 1938 Kurz darauf ins KZ Sachsenhausen verschleppt, wurde er infolge eines Einspruchs des inzwischen verstorbenen britischen Chief Rabbi Dr. Hertz nach einiger Zeit entlassen und emigrierte nach England. Von dort ging er in die USA und amtierte als Rabbiner in verschiedenen Gemeinden. 1951 - 1983 Professor für Philosophie und Geisteswissenschaften am Napa College (Kalifornien). Seit 1988 Honorarprofessor an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

2004 Kohlhammer 2004 Softcover 326 S. ISBN: 3170110772 (EAN: 9783170110779 / 978-3170110779)


Jüdischer Gottesdienst bewegt sich um die beiden Brennpunkte synagogaler Gottesdienst und häusliche Feier. Unverwechselbar geprägt wird er jeweils von seiner Zeit und der Stellung des Festes im liturgischen Jahr. Die Darstellung konzentriert sich im ersten Teil auf die Gestalt des Gottesdienstes, wobei Leo Trepp nicht nur das gesprochene und gesungene Wort kommentiert wiedergibt, sondern auch die mehr lesen ...
Schlagworte: Leo Trepp, 1913 in Mainz geboren, studierte Philosophie und Philologie an den Universitäten Frankfurt/Main und Berlin. Die gleichzeitige rabbinische Ausbildung führte1936 am Rabbinerseminar in Berlin zu seiner Ordination zum Rabbiner. Anschließend Landesrabbiner von Oldenburg bis zur Kristallnacht im November 1938Kurz darauf ins KZ Sachsenhausen verschleppt, wurde er infolge eines Einspruchs des inzwischen verstorbenen britischen Chief Rabbi Dr. Hertz nach einiger Zeit entlassen und emigrierte nach England. Von dort ging er in die USA und amtierte als Rabbiner in verschiedenen Gemeinden. 1951 - 1983 Professor für Philosophie und Geisteswissenschaften am Napa College (Kalifornien). Seit 1988 Honorarprofessor an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

Bestell-Nr.: BN8676

Preis: 98,99 EUR
Versandkosten: 5,95 EUR
Gesamtpreis: 104,94 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Moneybookers

 
Wilhelm Hertz. Zu seinem Andenken. Zwei litteraturgeschichtliche und ästhetisch-kritische Abhandlungen von Richard Weltrich.

Mehr von Weltrich Richard
Weltrich, Richard:
Wilhelm Hertz. Zu seinem Andenken. Zwei litteraturgeschichtliche und ästhetisch-kritische Abhandlungen von Richard Weltrich.

Stuttgart & Berlin: J. G. Cotta'sche Buchhandlung Nachfolger 1902. 92 Seiten. 8° (17,5 - 22,5 cm). Orig.-Halblederband mit goldgeprägtem Rückentitel. [Hardcover / fest gebunden].


"Wilhelm Hertz (1835-1902) war ein deutscher Dichter und Germanist. Wilhelm Hertz war insbesondere im 19. Jahrhundert populär und ist aufgrund des weitreichenden Verlusts vieler seiner Werke heute weitgehend in Vergessenheit geraten, jedoch werden zahlreiche der verschollenen Werke derzeit neu aufgelegt, rekonstruiert und wiederentdeckt." (Quelle: Wikipedia) - In Frakturschrift gedruckt. - Einband mehr lesen ...
Schlagworte: Weltrich, Richard: Wilhelm Hertz. Zu seinem Andenken. Zwei litteraturgeschichtliche und ästhetisch-kritische Abhandlungen von Richard Weltrich. Stuttgart & Berlin: J. G. Cotta'sche Buchhandlung Nachfolger 1902. Literaturwissenschaft science of literature

Bestell-Nr.: 71622

Preis: 20,00 EUR
Versandkosten: 2,50 EUR
Gesamtpreis: 22,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
A. Gellii noctium atticarum libri xx. Ex recensione Martini Hertz. Volumen prius et volumen alterum.

Mehr von Gellius Aulus (Verf.)
Gellius, Aulus (Verf.) und Martini Hertz (Hrsg.):
A. Gellii noctium atticarum libri xx. Ex recensione Martini Hertz. Volumen prius et volumen alterum.

2 Bände in 1 Band. Leipzig: Teubner 1853. XVIII, 252, 324 Seiten. 8° (17,5 - 22,5 cm). Privater Halbleinenband. [Hardcover / fest gebunden].


Einband leicht berieben, Ecken und Kanten leicht bestoßen. Besitzeintrag auf Vorsatz. Blätter stellenweise leicht stockfleckig. Ansonsten noch gut erhaltenes Exemplar.
Schlagworte: Gellius, Aulus (Verf.) und Martini Hertz (Hrsg.): A. Gellii noctium atticarum libri xx. Ex recensione Martini Hertz. Volumen prius et volumen alterum. 2 Bände in 1 Band. Leipzig: Teubner 1853. XVIII, 252, 324 Seiten. 8° (17,5 - 22,5 cm). Privater Halbleinenband. [Hardcover / fest gebunden].

Bestell-Nr.: 3078118

Preis: 20,00 EUR
Versandkosten: 2,50 EUR
Gesamtpreis: 22,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Handbuch der christlichen Ethik. 2 Bände. Herausgegeben von Anselm Hertz, Wilhelm Korff, Trutz Rendtorff und Hermann Ringeling.

Mehr von Hertz Anselm Wilhelm
Hertz, Anselm (Hrsg.), Wilhelm Korff (Hrsg.) Trutz Rendtorff (Hrsg.) u. a.:
Handbuch der christlichen Ethik. 2 Bände. Herausgegeben von Anselm Hertz, Wilhelm Korff, Trutz Rendtorff und Hermann Ringeling.

2. Auflage. Freiburg, Basel & Wien: Herder / Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus Gerd Mohn 1979. 519, 559 Seiten. Gr. 8° (24,5 x 15,5 cm). Orig.-Pappbände mit goldgeprägtem Rücken. [Hardcover / fest gebunden]. EAN: 9783579042176 (ISBN: 3579042173)


Saubere, sehr gut erhaltene Exemplare. ISBN: 9783579042176
Schlagworte: Hertz, Anselm (Hrsg.), Wilhelm Korff (Hrsg.) Trutz Rendtorff (Hrsg.) u. a.: Handbuch der christlichen Ethik. 2 Bände. Herausgegeben von Anselm Hertz, Wilhelm Korff, Trutz Rendtorff und Hermann Ringeling. 2. Auflage. Freiburg, Basel & Wien: Herder / Gütersloh: Gütersloher Verlagshaus Gerd Mohn 1979. 519, 559 Seiten. Gr. 8° (24,5 x 15,5 cm). Orig.-Pappbände mit goldgeprägtem Rücken. [Hardcover / fest gebunden].

Bestell-Nr.: 3068449

Preis: 13,00 EUR
Versandkosten: 5,50 EUR
Gesamtpreis: 18,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Heinrich Hertz.  Rede bei der Heinrich Hertz-Feier der Universität Bonn am 19. Nov. 1927.

Mehr von ZENNECK
[HERTZ HEINRICH:] - ZENNECK J.:
Heinrich Hertz. Rede bei der Heinrich Hertz-Feier der Universität Bonn am 19. Nov. 1927.

0 Bln., VDI Vlg 1929. 8°. 35(1) S. 1 Bl., und einige Abbildungen im Text. OKartoniert, = Deutsches Museum Abhandlungen und Berichte 1. Jg. Heft 2.


Auf Wunsch Digitalaufnahme in jpg-Format erhältlich- photo in jpg-format available. Je nach Versandart können die Portokosten bis zu 2 € weniger als angegeben betragen.+
Schlagworte: PHYSIK, Fernsehen; Fernsehtechnik; Hertz Heinrich; Quanten Theorie

Bestell-Nr.: 32311AB

Preis: 14,00 EUR
Versandkosten: 1,00 EUR
Gesamtpreis: 15,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
PaypalEuro-Card, Master-CardVisa-CardAmerican Express

 
Versandkostenfrei nach DE ab 250,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 250,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
1 2 3 ... 277
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen

© 2003 - 2014 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich