‹ zurück Sie sind hier: Startseite » Buchdetails

Linksbuch gebraucht gebraucht Rechtsbuch

Mehr von Burguière André Christiane

Geschichte der Familie in 4 Bänden. Und Francoise Zonabend. Band 1: Altertum. Vorw. von Claude Lévi-Strauss. Band 2: Mittelalter. Vorw. von Georges Duby. Band 3: Neuzeit. Band 4: 20. Jahrhundert. Vorw. von Jack Goody. Aus dem Franz.


Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 1996-1997. Originalleinen mit Schutzumschlag.


Ein gutes und sauberes Exemplar. - Band 1: ÜBER DIE FAMILIE. VERWANDTSCHAFT UND FAMILIE AUS ANTHROPOLOGISCHER SICHT Françoise Zonabend -- DIE VORGESCHICHTE DER FAMILIE Claude Masset -- VON SUMER BIS BABYLON. BEWIRTSCHAFTUNGSGRUPPEN UND HERRSCHERFAMILIEN Jean-Jacques Glassner -- DIE ERHALTUNG DES NAMENS UND DIE ORDNUNG DER PHARAONEN Annie Forgeau -- EIN STREBEN NACH TRANSZENDENZ. DAS HEBRÄISCHE MUSTER DER FAMILIE UND DIE JÜDISCHE PRAXIS Franck Alvarez-Péreyre und Florence Heymann -- DIE FAMILIE IM GRIECHISCHEN STADTSTAAT (5. BIS 6. JAHRHUNDERT V. CHR.) Giulia Sissa -- ROM: VÄTER ALS BÜRGER IN EINER STADT DER VÄTER (2. JAHRHUNDERT V. CHR. BIS 2. JAHRHUNDERT N. CHR.) Yan Thomas -- DIE FAMILIE IM RÖMISCHEN REICH: ZEICHEN UND GEBÄRDEN Aline Roussette -- Band 2: EUROPA IN DER ZEIT DER VÖLKERWANDERUNGEN Pierre Guichard und Jean-Pierre Cuvillier -- DIE KAROLINGISCHEN EINFLÜSSE (8. BIS 10. JAHRHUNDERT) Pierre Toubert -- DIE EPOCHE DES FEUDALISMUS (11. BIS 13. JAHRHUNDERT) Robert Fossier -- STADT UND LAND IN EUROPA ZWISCHEN DEM 13. UND 15. JAHRHUNDERT Henri Bresc -- FAMILIE UND VERWANDTSCHAFT IN BYZANZ Evelyne Patlagean -- CHINA: DIE FAMILIE ALS VERMITTLUNGSINSTANZ DER MACHT Michel Cartier -- JAPAN: EINE GESELLSCHAFT DES HAUSES Patrick Beillevaire -- WELTORDNUNG UND FAMILIENINSTITUTION IN INDIEN Roland Lardinois -- DIE FAMILIE IM ARABISCHEN ISLAM Thierry Bianquis -- Band 3: DIE VIELFALT DER FAMILIENMODELLE IN EUROPA André Burguière und François Lebrun -- DER PRIESTER, DER FÜRST UND DIE FAMILIE André Burguière und François Lebrun -- DIE KINDER DER APOKALYPSE: DIE FAMILIE IN MITTELAMERIKA UND DEN ANDEN Carmen Bernand und Serge Gruzinski -- DER LANGE MARSCH DER FAMILIE IN CHINA Michel Cartier -- DIE FAMILIE: INSTRUMENT UND MODELL DER JAPANISCHEN NATION Patrick Beillevaire -- INDIEN: FAMILIE, STAAT UND FRAU Roland Lardinois -- AFRIKA: DIE FAMILIE AM SCHEIDEWEG Jean-Pierre Dozon -- ARABISCHER RAUM: DAS HAUS ALS FESTUNG Philippe Fargues -- Band 4: 20. Jahrhundert. DIE INDUSTRIELLE REVOLUTION: VOM PROLETARIER ZUM BÜRGER Martine Segalen -- LOVE AND LIBERTY: DIE MODERNE AMERIKANISCHE FAMILIE Hervé Varenne -- SOZIALISTISCHE FAMILIEN Basile Kerblay -- DAS SKANDINAVISCHE MODELL David Gaunt und Louise Nyström -- FAMILIEN IN FRANKREICH Martine Segalen und Françoise Zonabend -- BESITZ UND BEGEHREN, ERBE UND ELTERNGLÜCK. FAMILIEN IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH Reinhard Sieder -- WIE WEITER MIT DER FAMILIE? André Burguière, Christiane Klapisch-Zuber, Martine Segalen, Françoise Zonabend.

 


» Nach diesem Titel suchen
» Nach diesem Autor suchen
» Mehr Bücher von diesem Verlag

Dieser Artikel wurde leider vor kurzem verkauft und wird hier nur für kurze Zeit angezeigt. Bitte nutzen Sie die Suchfunktion oder die nebenstehenden Links, um einen ähnlichen Artikel zu finden.
Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund
Die Herren und Freiherren von Hövel  nebst Genealogie der Familien, aus denen sie ihre Frauen genommen. 3 Bände in 4 Antheilungen (alles)

Fahne, Anton:
Die Herren und Freiherren von Hövel nebst Genealogie der Familien, aus denen sie ihre Frauen genommen. 3 Bände in 4 Antheilungen (alles) Enthält: 1. Bd. 1. Abt: Geschichte der verschiedenen Familien von Hövel und von 100 Rheinischen, Westfälischen, Niederländischen und anderen hervorragenden Geschlechtern. 1. Bd. 2. Abt.: Geschichte und Genealogie derjenigen Familien, aus denen die Herren von Hövel ihre Frauen genommen haben. 2. Bd.: : Urkundenbuch ; Mit einer Autographentafel, Siegeln, Notariats- und Wasserzeichen. 3. Bd.: Bd. 3: Gotthard V. von Hövel. Chronik und Hintertreibung eines Schandgedichts sammt der Abdankungsschrift seines Vaters Gotthard VIII von Hövel.
Cöln, Heberle, 1856 / 1860. 88, 231 Seiten XVI doppelseitige Tafeln, 147 und 140 Seiten mit mehr als 500 Illustrationen, Wappen, Siegeln, Potraits, Grabdenkmalen, Plänen, Autographen, Notariats- und Papier-Zeichen, verzierten Intitialen, Musik und anderen Beilagen 40 cm, Leineneinband


Höveln, auch Hoevelen, Hövell, ist der Name eines ursprünglich aus Westfalen stammenden Adelsgeschlechts, das im Lübecker Patriziat aufstieg und in dieser Stadt über fünf Generationen Ratsherren und Bürgermeister stellte. Heute nennt sich das Geschlecht von Hövell, ist jedoch nicht mit den ebenfalls aus Westfalen stammenden, namensähnlichen, aber nicht stammesverwandten von Hövel zu verwechseln. Die Familie zählte schon in Dortmund zum Patriziat. Frühe Besitzungen sind 1400 zu Aldenhövel und 1460 zu Emschermühlen bei Dortmund bezeugt. 1509 sind sie auf Lohof und 1636 in Husten bei Arnsberg nachgewiesen. Im Herzogtum Kleve bekleidete die Familie lange Zeit das Holzrichteramt zu Söldermark; ein Lehnsbrief darüber wurde 1691 ausgestellt. 1508 kam mit Gotthard III. von Hoeveln (der Vorname Gotthard wurde in diesem Familienzweig immer weitergegeben) der erste Vertreter dieser Familie nach Lübeck. 1527 wurde er Ratsherr und 1531 Bürgermeister. Über fünf Generationen hinweg war danach ein Mitglied der Familie im Lübecker Rat vertreten. Unter Gotthard VII. von Höveln, der 1640 in den Rat und 1654 zum Bürgermeister gewählt wurde, kam es jedoch zum Verwürfnis mit der Stadt über die bürgerschaftlichen Reformen, die zum Kassarezess und zum Bürgerrezess führten. Er stellte 1667 sein Gut Moisling unter dänischen Schutz, schied aus dem Rat aus und wurde holsteinischer Vizekanzler in Glückstadt. In die exklusive Zirkelgesellschaft wurde erst Georg Anton von Höveln 1758 aufgenommen. Bald darauf starb das Geschlecht in Lübeck aus. Andere Zweige erwarben später Güter in Pommern, Brandenburg und in Ostpreußen und waren vor allem als preußische Offiziere tätig (Wikipedia)..................wenige Seiten mit restaurieten Randeinrissen, Innengelenk angebrochen
Diesen Titel und Preis anzeigen

Konvolut (aus dem Nachlaß der Familie):

Wirth, Albrecht:
Konvolut (aus dem Nachlaß der Familie): 1) Dissertation: Acta ss. Nerei et Achillei, Leipzig, 1890, beigebunden: Dissertation: Quaestiones Severianae, Leipzig, 1888, Privateinband; 2) Im Wandel der Jahrtausende: Stuttgart, Berlin, Leipzig, Union Deutsche Verlagsgesellschaft, o.J., (34. - 39. Tausend), OLn i. Schuber (besch.) m. Besitz- u. Nachlassvermerk v. Freia Wirth; 3) Chronographische Späne: Frankfurt a. Main, Diesterweg, 1894, Privateinband; 4) Geschichte Südafrikas, Bonn, Karl Georgi, 1897, OBrosch (besch., nicht aufgeschn.); 5) Das Wachstum der Vereinigten Staaten von Amerika: Bonn, Carl Georgi,1899, Privateinband; 6) Abriss der Weltgeschichte: Bonn , Carl Georgi, 1900, Privateinband; 7) Die Entwicklung Asiens, Frankfurt a. Main, Diesterweg, 1901, OBrosch; 8) Die Entwicklung Russlands, Berlin, Gose und Tetzlaff, 1901, OBrosch (besch.); 9) Abriß der Geschichte Afrikas, Bonn, Carl Georgi, o.J. (ca. 1901/02), Privateinband; 10) a) Weltgeschichte der Gegenwart: Berlin, Gose und Tetzlaff, 1904, Privateinband; b) Weltgeschichte der Gegenwart, 3., umgearb. Aufl., Hamburg und Berlin, Alfred Jansen, 1913, Privateinband. 11) a + b: Volkstum und Weltmacht in der Geschichte, 2. verm. Aufl., München, F. Bruckmann, 1904, OLn (eines d. Bücher m. Besitzvermerk v. Freia Wirth); c) Volkstum und Weltmacht in der Geschichte, 2., verm. Aufl., München, F. Bruckmann, 1904, OBrosch (besch.); 12) Geschichte Asiens und Osteuropas, Bd. 1 + 2: Halle a. S., Gebauer-Schwetschke Druckerei und Verlag, 1905, OLn; 13) Geschichte Asiens und Osteuropas, 1. Band: Gebauer-Schwetschke Druckerei und Verlag, Halle a. S., 1904, OBrosch (nicht aufgeschn.); 15) Streiflichter auf die Weltpolitik, Heft 2: Türkei und Persien, Frankfurt a. Main, Diesterweg, 1908, OBrosch (nicht aufgeschn.); 16) Deutschtum und Türkei: Wien, Verlag d. Monatshefte f. Pädagogik u. Schulpolitik, o.J. (ca. 1910), OBrosch. Dazu einige Seiten handschriftliches Manuskript. 17) Monographien zur Zeitgeschichte, Heft 8, Stuttgart, Artur Dolge, (1912): Türkei, Oesterreich, Deutschland; 18) a + b) Männer, Völker und Zeiten: Hamburg und Berlin, Alfred Janssen, 1912, OLn (eines der Bücher offensichtl. Vorlage für Korrekturen zur 2. Aufl., m. hs. Notizen d. Autors); 19) Rasse und Volk, (Halle, Max Niemeyer, 1914), Privateinband (Titel fehlt); 20) Kaukasische Zusammenhänge, Leipzig, Thüringische Verlags-Anstalt, o.J., OBrosch; 21) Kaukasien: Schützengrabenbücher Nr. 106, Berlin, Karl Siegismund, 1918, OBrosch; 22) Sibirien: Schützengrabenbücher Nr. 113, Berlin, Karl Siegismund, o.J., OBrosch; 24) Kurze Weltgeschichte, 2. Aufl., Hamburg, Braunschweig, Berlin, Georg Westermann, 1919, OHln; 25) Geschichte des russischen Reiches: Berlin, Braunschweig, Hamburg, Georg Westermann, 1920, OLn; 26) a) Weltenwende: Ludwigshafen/Bodensee, Haus Lhotzky Verlag, 1921, OBrosch; b+c) Weltenwende: Ludwigshafen/Bodensee, Haus Lhotzky Verlag, 1921, Ppbd m. SU; 27) Quer durch die Gegenwart: München, Deutscher Volksverlag, 1922, OBrosch (nicht aufgeschn.); 28) a + b) Deutsche Abenteurer: München , Deutscher Volksverlag Dr. E. Boepple, o.J.(1922), OBrosch; 29) a) Ostasien: Regensburg, G.J. Manz, 1924, OBrosch; b)Ostasien: Regensburg, G.J. Manz, 1934; 30) a) Das Geheimnis der Urworte: Sis-Verlag, Zeitz, o.J (1928), OBrosch; 1b) dass., m. hs. Widmung an Wirth v. seiner Frau Freia; 31) "Verschiedene Zeitschriften" (einzelne Artikel): Die Güldenkammer: Am Balkan; Monographien zur Zeitgeschichte, Heft 8: Türkei, Oesterreich, Deutschland; Probleme unserer Zeit Nr. 5: Orient und Weltpolitik; Deutsche Wiedergeburt, Bd. 1: Deutsches Volkstum; Der Deutsche: Die Geburt der heutigen Sprachen; sowie: Die gelbe und die slawische Gefahr, Berlin, Gose u. Tetzlaff, 1905; Privateinband; 32) "Monographien": Flugschriften des V.S.V Nr. 14: Die Michelei der Deutschen; Monographien zur Zeitgeschichte, Heft 1: Die Entscheidung über Marokko; Monographien zur Zeitgeschichte, Heft 2: Unsere äußere Politik; Österreichische Rundschau: Die Zukunft Rußlands; sowie: Deutschtum und Türkei, Verlag der Monatshefte für Pädagogik u. Schulpolitik in Wien, o.J. 33) Wirth, Max: Deutsche Geschichte von der ältesten Zeit bis zur Gegenwart, 1. Band: Deutsche Geschichte im Zeitalter germanischer Staatenbildung, Frankfurt a. Main, Verlag der Expedition des "Arbeitgeber", 1862.. 35) Wirth, Kurt: Das größere Ostasien, Berlin, Heidelberg, Kurt Vowinckel, 1942 36) Behrends-Wirth: Frauenarbeit im Kriege. Selbsterlebtes aus den Jahren 1870 - 1871. Neue Ausgabe, Berlin, 1894. kl.-8°, 170 S. 37) Pölnitz A.v.: Buenos Aires und zurück. Bilder, Skizzen und Notizen von einer Südamerikafahrt. 233 S. kl.-8°, ill. OBrosch. mit einer handschriftlichen Widmung des Verfassers an Dr. A. Wirth.


Exemplare in unterschiedlichen Erhaltungszuständen.
Bei Bestellungen gegen offene Rechnung bitte Telefonnummer angeben. Danke!
Schlagworte: Deutschland, Aussenpolitik, Geopolitik, Osten, ferner Osten, Nahost, Rassismus, Kolonialismus, Geschichtsschreibung, Ost - West, naher Osten,
Diesen Titel und Preis anzeigen

Zeitschrift für die Geschichte und Altertumskunde Ermlands, ZGAE, Beiheft 1: Das Bistum Ermland und das Dritte Reich (Gerhard Reifferscheid) / Beiheft 2: Quellen zur Geschichte der ersten Katharinenschwestern und ihrer Gründerin Regina Protmann (Ernst Manfred Wermter) / Beiheft 3: Das Elbinger Stadtbuch, Band 1: 1330 - 1360 (1393) (Hans W. Hoppe) / Beiheft 4: Pater Eduard Gehrmann SVD (1888-1960) - Diener der Kirche in zwei Diktaturen (Hans Preuschof) / Beiheft 5: Das Elbinger Stadtbuch, Band 2: 1361-1418 (Hans W. Hoppe) / Beiheft 6: Journalist im Dritten Reich (Hans Preuschof) / Beiheft 7: Braunsberger Segelschiffe und ihre Reeder von 1760 bis 1863 (Siegfried Fornacon) Beiheft 8: Die Abiturienten des Braunsberger Gymnasiums von 1916 bis 1945 (Ernst Federau) / Beiheft 9: Grotkowski auf Sauerbaum - Chronik einer ermländischen Familie (Artus Andreas Tiedmann) / Beiheft 10: Juden im Ermland - Ihr Schicksal nach 1933  (Aloys Sommerfeld) / Beiheft 11: Die Seelsorge im Ermland unter Bischof Christoph Andreas Johann Szembeck 1724-1740 (Henryk Zochowski) / Beiheft 12: Sakrale Backsteingotik im Ermland. Eine bautopographische Untersuchung (Dierk Loyal) / Beiheft 13/1, 13/2 und 13/3 (in 3 Bänden): Die Bevölkerung des Ermlands 1773. Die ältesten Prästationstabellen des Hochstifts [Band 13/3: `Register`] (Heling und Poschmann), insg. 13 Bände (in 15 Büchern),

Historischer Verein für Ermland (Hrsg.);
Zeitschrift für die Geschichte und Altertumskunde Ermlands, ZGAE, Beiheft 1: Das Bistum Ermland und das Dritte Reich (Gerhard Reifferscheid) / Beiheft 2: Quellen zur Geschichte der ersten Katharinenschwestern und ihrer Gründerin Regina Protmann (Ernst Manfred Wermter) / Beiheft 3: Das Elbinger Stadtbuch, Band 1: 1330 - 1360 (1393) (Hans W. Hoppe) / Beiheft 4: Pater Eduard Gehrmann SVD (1888-1960) - Diener der Kirche in zwei Diktaturen (Hans Preuschof) / Beiheft 5: Das Elbinger Stadtbuch, Band 2: 1361-1418 (Hans W. Hoppe) / Beiheft 6: Journalist im Dritten Reich (Hans Preuschof) / Beiheft 7: Braunsberger Segelschiffe und ihre Reeder von 1760 bis 1863 (Siegfried Fornacon) Beiheft 8: Die Abiturienten des Braunsberger Gymnasiums von 1916 bis 1945 (Ernst Federau) / Beiheft 9: Grotkowski auf Sauerbaum - Chronik einer ermländischen Familie (Artus Andreas Tiedmann) / Beiheft 10: Juden im Ermland - Ihr Schicksal nach 1933 (Aloys Sommerfeld) / Beiheft 11: Die Seelsorge im Ermland unter Bischof Christoph Andreas Johann Szembeck 1724-1740 (Henryk Zochowski) / Beiheft 12: Sakrale Backsteingotik im Ermland. Eine bautopographische Untersuchung (Dierk Loyal) / Beiheft 13/1, 13/2 und 13/3 (in 3 Bänden): Die Bevölkerung des Ermlands 1773. Die ältesten Prästationstabellen des Hochstifts [Band 13/3: `Register`] (Heling und Poschmann), insg. 13 Bände (in 15 Büchern),
Münster i.W, Böhlau (Band 1) / Historischer Verein für Ermland (später: Selbstverlag des Vereins für Familienforschung in Ost- und Wetpreußen e. V.), 1975-1997, 8° (der Band 12 etwas größer), je Band zw. 96 u. 1.178 S., der Band 12 mit 495 Farb- und s/w-Abb., gelbe original Kartonage (Paperback), der Band 12 ist eine illustr. original Pappband, lediglich der Rückendeckel des Bandes 13/3 etwas berieben bzw. lagerspurig, sonst sehr schöne, saubere Exemplare, kaum Lesespuren (Ti1) --> Kein Einzelverkauf.


Schlagworte: Genealogie Name Namensforschung Familienforschung Familiengeschichte; Kirche Kirchen Kirchengeschichte; Kulturgeschichte kulturgeschichtlich; Ostpreussen Ost-Preußen ostpreussisch; Preußen preußisch Preussens preussische
Diesen Titel und Preis anzeigen

Die Dynasten, Freiherren und jetzigen Grafen von Bocholtz. Beitrag zur alten Geographie, Rechts-, Sitten-, und Culturgeschichte des Niderrheins. Vier Bände in fünf Abtheilungen. 5 Bände (komplett). 1. Band, 1. Abteilung: Geschichte der verschiedenen Geschlechter Bocholtz und die alten Zustände am Niederrhein. 2. Abteilung: Geschichte von hundertsechs Rheinischen, Niederländischen und Westpfälischen hervorragenden Geschlechtern. Ergänzungsband. 2. Band: Urkundenbuch. Mit Autographen, Siegeln, Notariats- und Papierzeichen und einer lithographischen Tafel. 3. Band: Chronik der Abtei Gladbach. Mit Wappen. 4. Band: Die Aufschwörungen, Grab- und Denkmale der Familie von Bocholtz, sammt den Aufschwörungen und Ritterzetteln des Oberquartiers von Gelderland.

Fahne von Roland, A.:
Die Dynasten, Freiherren und jetzigen Grafen von Bocholtz. Beitrag zur alten Geographie, Rechts-, Sitten-, und Culturgeschichte des Niderrheins. Vier Bände in fünf Abtheilungen. 5 Bände (komplett). 1. Band, 1. Abteilung: Geschichte der verschiedenen Geschlechter Bocholtz und die alten Zustände am Niederrhein. 2. Abteilung: Geschichte von hundertsechs Rheinischen, Niederländischen und Westpfälischen hervorragenden Geschlechtern. Ergänzungsband. 2. Band: Urkundenbuch. Mit Autographen, Siegeln, Notariats- und Papierzeichen und einer lithographischen Tafel. 3. Band: Chronik der Abtei Gladbach. Mit Wappen. 4. Band: Die Aufschwörungen, Grab- und Denkmale der Familie von Bocholtz, sammt den Aufschwörungen und Ritterzetteln des Oberquartiers von Gelderland.
Cöln, J. M. Heberle (H. Lempertz), 1856-1863. Groß-4°. 39 cm. 343 (1) Seiten, 5 Tafeln, 255 (1) Seiten, 16 meist doppelblattgroße Tafeln, 323, 88 Seiten, 1 Tafel, 122 Seiten, 6 Blatt. Pappbände der Zeit, gebunden.


1. Auflage. Mit zahlreichen Abbildungen, Wappen, Tafeln. Uneinheitlich gebunden, 3. Band in Halbleder der Zeit. Band 3 Blätter teils fachmännisch fixiert. Gutes Exemplar. First edition. With many illustrations, armorial bearings, plates in b/w. Contemporary hardcover (Volume 3 in half leather). Good copy.
Schlagworte: Familiengeschichte / familiy history; Familienwappen / family crest; Genealogie, Familienforschung / genealogy, genealogical research; Heraldik / heraldry; Rheinland / Rhineland
Diesen Titel und Preis anzeigen

Die Natur : Weltall und Astronomie. Die Erde als Lebensraum. Länderkunde. Kartenkunde. Volks- und Völkerkunde. Tierwelt. Pflanzenwelt / 2 : Der Mensch : Abstammungslehre. Der menschliche Körper. Ernährung. Sport. Psychologie. Ehe und Familie. Schule und Beruf. Haus und Wohnung / 3 : Geschichte und Kultur : Geschichte der Menschheit. Politik. Rechtswissenschaft. Soziologie. Volks- und Betriebswirtschaft. Philosophie und Religion. Sprache und Literatur. Kunst und Archäologie. Musik, Tanz, Theater. Massenmedien, Buch /  4 : Naturwissenschaft und Technik : Mathematik. Physik. Chemie. Energie. Werkstoffe. Bautechnik. Elektrizität und Elektronik. Verkehrstechnik. Technik in Kultur und Kunst.

Die Natur : Weltall und Astronomie. Die Erde als Lebensraum. Länderkunde. Kartenkunde. Volks- und Völkerkunde. Tierwelt. Pflanzenwelt / 2 : Der Mensch : Abstammungslehre. Der menschliche Körper. Ernährung. Sport. Psychologie. Ehe und Familie. Schule und Beruf. Haus und Wohnung / 3 : Geschichte und Kultur : Geschichte der Menschheit. Politik. Rechtswissenschaft. Soziologie. Volks- und Betriebswirtschaft. Philosophie und Religion. Sprache und Literatur. Kunst und Archäologie. Musik, Tanz, Theater. Massenmedien, Buch / 4 : Naturwissenschaft und Technik : Mathematik. Physik. Chemie. Energie. Werkstoffe. Bautechnik. Elektrizität und Elektronik. Verkehrstechnik. Technik in Kultur und Kunst. Moderne Bibliothek des Wissens in vier Bänden. Band 1 - 4.
Gütersloh : Bertelsmann. 1968. 671 (1) / 672 / 671 (1) / 666 (6) S. mit zahlr. teils farb. Abb. Gr.-8°, 24 cm, O-Leinen / Kunststoffgewebe. 23 cm Regalbreite ist nötig für diese 4 Bände.


Gut erhalten. Einbände teils leicht verkratzt und wenig wasserfleckig siehe Bild. u88ro
Schlagworte: Lexika
Diesen Titel und Preis anzeigen

Münsterische Beiträge zur Geschichte Deutschlands hauptsächlich Westfalen. 3 Teile in 4 Bänden.

Kindlinger, Bernatius:
Münsterische Beiträge zur Geschichte Deutschlands hauptsächlich Westfalen. 3 Teile in 4 Bänden. 1. Band 1787 welcher Nachrichten von den ehemaligen westfälischen Fehm- und Freigerichten, die Geschichte der Entstehung der Herrlichkeiten im Hochstifte Münster, die Geschichte der Häusern und Familie von und zu Merfeld und dabei 150 Urkunden enthält. 175 sowie 419 S. Urkunden. 2. Band 1790 welcher die Geschichte der älteren Verfassung Westfalens insbesondere der Gerichtsanstalten, die Veränderungen, welche Karl der gr. Darin vornahm, einige Folgen dieser Veränderungen, und dabei über siebenzig Urkunden. 258 sowie 406 S. Urkunden. 3. Band 1793. Geschichte der älteren Grafen: Erste Abteilung welche die Grafen als Reichsbeamte im Kriege und Justizwesen aufstellet, die darin bis zum 13ten Jahrhundert vergangenen Veränderungen und den Gang zeiget, wie die Grafen nebst Bischöfen und anderen zur Landeshoheit kamen, dabei die Geschichte der westfälischen Fehm und Freigeriche mit aufnimmt und über 150 Urkunden. 222 S. sowie 416 S. Urkunden. 3. Band 1793 zweite Abteilung welche über 100 Urkunden enthält S. 223 bis s. 786. 1. Aufl.
Münster, 1787 - 1793, 17,5 x 11,5 cm. Ledereinbände der zeit mit kl. Fehlstellen und Abschabungen. Buchblöcke größtenteils fleckenfrei und in einem guten Zustand.


Schlagworte: Münster, Münsterland, Westfalen
Diesen Titel und Preis anzeigen

Orts- u. Landeskunde (Deutschland), Landeskirchen, Kurhessische Pfarrergeschichte, Oskar HÜTTEROTH, Hassiaca, Hessen, 1. Band: Die Klasse Treysa: die Stadt Treysa, Allendorf an der Landsburg, Densberg, Lischeid, Mengsberg, Neustadt (Kreis Kirchhain), Rommershausen, Sachsenhausen und Sebbeterode, Genealogie, - Hütteroth, Oskar:
KURHESSISCHE PFARRERGESCHICHTE 1. Band DIE KLASSE TREYSA: die Stadt Treysa, Allendorf an der Landsburg, Densberg, Lischeid, Mengsberg, Neustadt (Kreis Kirchhain), Rommershausen, Sachsenhausen und Sebbeterode, von Oskar Hütteroth (Pfarrer in Treysa). Aus dem Vorwort: Die vorliegende Pfarrergeschichte bietet mancherlei. 1. Die Pfarrerreihe (Series oder Katalogus Pastorum); während die katholischen Geistlichen wegen Mangels an Nachrichten nur spärlich vertreten sind, finden sich die evangelischen fast immer in ununterbrochener Reihe seit der Reformation verzeichnet. 2. Beiträge zur Lebensgeschichte der behandelten Pfarrer, wenn auch manchmal sehr kurz. 3. Beiträge zur Geschichte ihrer Familien. Vorbildlich war Strieders Hessische Gelehrtengeschichte, nicht ein neuzeitliches Pfarrbuch, das die Familien der Geistlichen, ihre Frauen und Kinder außer acht läßt. Um nicht irrige Erwartungen zu wecken, habe ich daher an Stelle von Pfarrerbuch den in diesem Fall treffenderen Titel "Pfarrergeschichte" gewählt. Mancher Familienforscher wird wohl für sich erwünschte Nachrichten finden. 4. Beiträge zur Pfarreigeschichte der behandelten Pfarreien. Die Geschichte mancher Pfarreien ist ziemlich eingehend behandelt, z.B. die der französischen Gemeinde Treysa-Frankenhain. 5. Beiträge zur Kirchen- und Ortsgeschichte, wenn auch in bescheidenem Umfange. An dem Orte wo ein Pfarrer zum ersten Male angestellt ist, wird er meist so eingehend wie möglich behandelt. EA.,
Treysa, Selbstverlag /Druck: in der L.C. Wittich'schen Hofbuchdruckerei Darmstadt, 1922. 2 Bll., 250 S. 25 x 18cm 8°


Sprache : de Schrift Fraktur OBrosch., Einband etwas angeschmutzt; vord. Einbanddeckel mit kl. Fehlstelle an der unteren Ecke. Rücken am oberen Kapital 1 Seite 0,5cm eingerissen. Innenteil Papier etwas nachgebräunt. Leichte Spuren vom Umblättern. Ein sauberes, gutes Exemplar.
Diesen Titel und Preis anzeigen

Fahne, A.:
Die Herren und Freiherren von Hövel nebst Genealogie der Familien, aus denen sie ihre Frauen genommen. 3. Bände in 4 Abtheilungen. Mit mehr als 500 Illustrationen, Wappen, Siegeln, Portraits, Grabdenkmälern, Plaänen, Autographen, Notariats- und Papierzeichen, verzierten Initalien, Musik und anderen Beilagen. Inhalt: 1. Band. 1. Abtheilung: Geschichte der verschiedenen Familien von Hövel und von 100 Rheinischen, Westfälischen, Niederländischen und anderen hervorragenden Geschlechtern. 1. Band, II. Abtheilung: Geschichte und Genealogie derjenigen Familien, aus denen die Herren von Hövel ihre Frauen genommen haben. 2. Band: Urkundenbuch. Mit einer Autographentafel, Siegeln, Notariats- und Wasserzeichen. 3. Band: Gotthard V. von Hövel. Chronik und Hintertreibung eines Schandgedichts sammt der Abdankungsschrift seines Vaters Gotthard VIII von Hövel.
Cöln, J. M. Heberle (H. Lempertz)., 1856., Mit mehr als 500 Abbildungen, 88, 231, 147, 140 Seiten. 25,0 x 38,0 cm Schöner Halblederband mit dekorativer Rückenprägung.


Umfangreiches genealogisches Werk. Ganz minimal berieben und das Papier von guter Qualität ! LA219.3
Diesen Titel und Preis anzeigen

Baron Freytag von Loringhoven, Frank und Detlev Schwennike (Hrsg.):
Europäische Stammtafeln. Stammtafeln zur Geschichte der Europäischen Staaten. Neue Folge. Bände I -III (in 6 Bänden) 1. Die Stammesherzoge, die weltlichen Kurfürsten, die kaiserlichen, königlichen und großherzoglichen Familien / 2. Die außerdeutschen Staaten, die regierenden Häuser der übrigen Staaten Europas/ 3,1. Herzogs- und Grafenhäuser des Heiligen Römischen Reiches. Andere europäische Fürstenhäuser. 3,2. Nichtstandesgemäße und illegitime Nachkommen der regierenden Häuser Europas. 3,3. Andere große europäische Familien, illegitime Nachkommen spanischer und portugiesischer Königshäuser. 3,4. Das feudale Frankreich und sein Einfluss auf die Welt des Mittelalters. 6 Bände
Stargardt Marburg 1980 - 1989. 160, 206, 820 Tafeln, mit Vorwort, Register, Inhaltsverzeichnis in jedem Band. 25 x 36 cm quer Orig.-Leinen, mit geringfügigen Gebrauchsspuren, guter Zustand.

Diesen Titel und Preis anzeigen

König, René (Hrsg.):
Handbuch der empirischen Sozialforschung. 14 Bände in 15. Band 1: Geschichte und Grundprobleme der empirischen Sozialforschung. - Band 2: Grundlegende, Methoden und Techniken der empirischen Sozialforschung. Erster Teil - Band 3a: Grundlegende, Methoden und Techniken der empirischen Sozialforschung. Zweiter Teil - Band 3b: Grundlegende, Methoden und Techniken der empirischen Sozialforschung. Dritter Teil - Band 4: Komplexe Forschungsansätze - Band 5: Soziale Schichtung und Mobilität - Band 6: Jugend - Band 7: Familie, Alter - Band 8: Beruf, Industrie, Sozialer Wandel in unterentwickelten Ländern - Band 9: Organisation, Militär - Band 10: Großstadt, Massenkommunikation, Stadt-Land-Beziehungen - Band 11: Freizeit, Konsum - Band 12: Wahlverhalten, Vorurteile, Kriminalität - Band 13: Sprache, Künste - Band 14: Religion , Bildung, Medizin. Bände 1 - 4 in 3. umgearbeiteter und erweiterter Auflage, Bände 5 - 4 in 2. umgearbeiteter und erweiterter Auflage.
Stuttgart; Ferdinand Enke Verlag, 1973 - 1979. 19 x 12 cm, flexible Original-Kartoneinbände mit Rücken und Deckeltitel.


Jeder Band durch Register erschlossen. Alle Bände sind für sich benutzbar, zusammen bilden sie das aktuelle Orientierungs- und unerläßliche Arbeitsmittel vor allem in den Bereichen der Soziologie, Sozialpsychologie, Anthropologie, Volkskunde, Pädagogik, aber auch für den wissenschaftlich interessierten Laien, den Sozialpraktiker sowie auf Sozialforschung angewiesene Behörden, Verbände, Gewerkschaften, Institute für Wirtschafts- und Meinungsforschung. Namenszug auf Vortiteln, sonst noch gut erhaltenes Exemplar. Vollständige Reihe.
Schlagworte: Soziologie, Sozialpsychologie, Anthropologie, Volkskunde, Pädagogik
Diesen Titel und Preis anzeigen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Antiquariats.

School.
von Coles, Robert und Nicholas Nixon:
19,00 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2014 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich